Sa., 12.10.2019

Social-Media-Stars unterzeichnen 4000 Bücher in Gütersloh »Die Lochis« schreiben los

Bestzeit: In rund sechs Stunden signierten Roman und Heiko Lochmann 4.000 Bücher für ihre Fans, die ab dem 11. Oktober im Handel erhältlich sind.

Bestzeit: In rund sechs Stunden signierten Roman und Heiko Lochmann 4.000 Bücher für ihre Fans, die ab dem 11. Oktober im Handel erhältlich sind. Foto: Kai Uwe Oesterhelweg

Gütersloh (WB). Seit dem 11. Oktober liegt das erste Buch von Heiko und Roman Lochmann, besser bekannt als »Die Lochis«, in den Regalen der Buchhandlungen. Das Buch ist im C. Bertelsmann Verlag erschienen und wird von der Vereinigten Verlagsauslieferung (VVA) in Gütersloh, einer Tochter von Arvato Bertelsmann, aus distribuiert. Kurz vor der öffentlichen Buchpräsentation waren die Brüder in Gütersloh und signierten 4000 Bücher in Rekordzeit.

Als die Zwillingsbrüder Heiko und Roman Lochmann mit zwölf Jahren begannen, als »Die Lochis« im Kinderzimmer Videos zu drehen und diese auf YouTube hochzuladen, hätten sie sich niemals träumen lassen, dass sie einmal zu den erfolgreichsten deutschen Social-Media-Stars zählen würden. Die riesige Fan-Gemeinde der sympathischen Entertainer und Musiker geht inzwischen in die Millionen. Mit zwanzig Jahren haben sie sich entschieden, das Kapitel »Die Lochis« zu schließen, um sich künstlerisch weiterzuentwickeln. In ihrem ersten Buch, der Doppel-Autobiographie »Willkommen Realität«, ziehen sie deshalb das erste Mal Bilanz.

Im Vorfeld der Buchveröffentlichung besuchten die Lochmann-Brüder den Standort der VVA in Gütersloh an der Autobahn. Dort signierten sie an nur einem Nachmittag 4.000 Bücher für ihre Fans, die ab dem 11. Oktober in deutschen Buchhandlungen erhältlich sein werden. »Wir freuen uns sehr, dass wir Heiko und Roman Lochmann hier bei uns auf dem Gelände der VVA in Gütersloh begrüßen dürfen,« sagt Stephan Beckendorf, Bereichsleiter VVA. »4.000 Bücher in rund sechs Stunden zu signieren ist schon eine Leistung.«

Geboren 1999 in Mainz, gehören Heiko und Roman Lochmann mit über 8 Mio. Fans in den sozialen Medien zu den bekanntesten Social-Media-Persönlichkeiten im deutschsprachigen Raum. Sie haben sich erfolgreich und mit vielfachen Auszeichnungen in der Musikbranche etabliert, wurden von der Hessischen Landesregierung in den Rat für Digitalethik berufen und engagieren sich in der Stiftung Lesen. Im Mai 2019 gaben »Die Lochis« auf YouTube ihren Rückzug von der Plattform bekannt und kündigten mit »Kapitel X« ihr drittes und letztes Studioalbum sowie ihre Abschluss-Tour an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6994241?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F