Gütersloh
Autofahrer erwischt Baum und flüchtet

Gütersloh (gl) - Erst vor gut drei Monaten sind sie gepflanzt worden, die fünf jungen Scharlachkirschen auf dem im Herbst neugestalteten Isselhorster Dorfplatz. Jetzt hat ein flüchtiger Autofahrer mit seinem Fahrzeug einen der Bäume umgelegt. Und das ist noch nicht alles.

Donnerstag, 20.02.2020, 18:11 Uhr
Gütersloh: Autofahrer erwischt Baum und flüchtet

Beschädigt sind seit Mittwoch auch die Nachbarkirsche, auf die der zerstörte Baum hinübergekippt ist, ein Teil der Hecke, die den Platz von der Parkfläche abgrenzt, sowie die Unterflurverankerung und die Blumenpflanzung unterhalb der Scharlachkirsche.

Stadt Gütersloh hat Anzeige erstattet

Ob auch ein Bodenstrahler am Fuß des Baums defekt ist, steht noch nicht fest. Alles in allem hat der Fachbereich Grünflächen der Stadt Gütersloh einen Sachschaden in Höhe von 4000 Euro errechnet. Die Stadt hat Anzeige erstattet.

Eine neue Scharlachkirsche wird in Kürze nachgepflanzt. Auch der Dorf- und Heimatverein hatte auf seiner Facebook-Seite auf den umgestürzten Baum aufmerksam gemacht. Nutzer des sozialen Netzwerks vermuteten jugendliche Vandalen als Verursacher.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7307782?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Bäume in der Oberleitung: Bahnstrecke zwischen Hannover und Bielefeld zwischenzeitlich gesperrt
Symbolbild. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Nachrichten-Ticker