Polizei nimmt Tatverdächtigen fest – Bargeld erbeutet
14-Jähriger überfällt Bäckerei

Gütersloh (WB). Ein Jugendlicher hat am Donnerstag gegen 16 Uhr eine Bäckerei an der Sundernstraße in Gütersloh überfallen. Das berichtet die Polizei. Unter Vorhalt eines Messers habe er Bargeld gefordert.

Freitag, 08.05.2020, 14:55 Uhr aktualisiert: 08.05.2020, 14:58 Uhr
Nicht auf die Brötchen, sondern auf das Bargeld einer Bäckerei hatte es ein 14-Jähriger in Gütersloh abgesehen.  Foto: dpa
Nicht auf die Brötchen, sondern auf das Bargeld einer Bäckerei hatte es ein 14-Jähriger in Gütersloh abgesehen.  Foto: dpa

Die Mitarbeiterin des Marktes übergab das Geld an den Mann, welcher eine sogenannte Community-Maske im Gesicht trug. Durch eine eingeleitete Fahndung konnte der 14-jährige Tatverdächtige im Umfeld angetroffen werden.

Er wurde vorläufig festgenommen und am Freitagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld einem Richter vorgeführt, da Haftgründe für eine Untersuchungshaft vorlagen. Ein gemeinsam mit dem 14-Jährigen angetroffener 15-Jähriger wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 15-Jährige Gütersloher den 14-Jährigen bei der Tatausführung unterstützt. Der 15-jährige wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand wieder entlassen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7401315?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Stornierte Klassenfahrten: NRW zahlt mehr als 25 Millionen
Symbolbild. Foto: Tom Mihalek/dpa
Nachrichten-Ticker