Kommentar zur Gründung der neuen AG »Bürger für Halle« Warum viele Haller eine bessere Bürgerbeteiligung einfordern

Sie bilden die neugegründete AG »Bürger für Halle« und sind offen für Neuzugänge: (hinten von links) Herbert Piel (IG Lange Straße), Gregor Bramhoff (BI Am Hang), Peer Kranz (Haller Loge), Andreas Lüdeke (BI Alleestraße), Kai Thöne (BI Stadtpark), (vorne v.l.) Ilka Windisch (IG Lange Straße), Eva Padberg-Kleine (BI Am Hang), Helmut Rose (BI Alleestraße) Gisela Bültmann und Hartmut Lüker (beide Stadtparkinitiative). Foto: Stefan Küppers

Mehrere Bürgerinitiativen haben sich in Halle zu einer Arbeitsgemeinschaft »Bürger für Halle« zusammengeschlossen. Der WB-Kommentar analysiert, warum die aktuelle Bürgerbeteiligung von vielen Hallern als mangelhaft empfunden wird. mehr...

Das Logistikzentrum an der A 33 in Halle. Foto: Küppers

Halle Gerry Weber sondiert Logistikmarkt

Der ums Überleben kämpfende Haller Modekonzern Gerry Weber prüft für seine Zukunft die Auslagerung der eigenen Logistik an einen externen Dienstleister und den Verkauf des Logistikzentrums in Halle. mehr...


Sie bilden die neugegründete AG »Bürger für Halle« und sind offen für Neuzugänge: (hinten von links) Herbert Piel (IG Lange Straße), Gregor Bramhoff (BI Am Hang), Peer Kranz (Haller Loge), Andreas Lüdeke (BI Alleestraße), Kai Thöne (BI Stadtpark), (vorne v.l.) Ilka Windisch (IG Lange Straße), Eva Padberg-Kleine (BI Am Hang), Helmut Rose (BI Alleestraße) Gisela Bültmann und Hartmut Lüker (beide Stadtparkinitiative). Foto: Stefan Küppers

Halle Nein zu »Pseudo-Bürgerbeteiligung«

Als Einzelkämpfer sind sie teilweise schon seit Jahren in dieser Stadt aktiv: Jetzt haben sich fünf Bürgerinitiativen und Interessengemeinschaften in einer neuen Arbeitsgemeinschaft (AG) »Bürger für Halle« zusammen geschlossen. mehr...


Sarah Wiener und Werner Kogler, EU-Spitzenkandidaten für die Grünen in Österreich, kleben Plakate an einen Aufsteller. Foto: dpa

Wien/Halle »Lasst uns die Weltenrettung beginnen«

Was viele nicht wissen: Die TV-Köchin Sarah Wiener hat am 27. August 1962 in Ostwestfalen das Licht der Welt erblickt, und zwar in Halle. Und was viele auch nicht wissen: Sarah Wiener ist Spitzenkandidatin der österreichischen Grünen bei der Europawahl. Andreas Schnadwinkel hat mit ihr über ihre Herkunft und über Politik gesprochen. mehr...


Gabriele Obst wurde 2013 erschossen. Ihr Fahrrad fand man damals am Steinhausener Weg. Foto:

Halle 80-Jähriger wird nicht vorzeitig entlassen

Weil er die Tötung seiner Ehefrau Gabriele Obst auch nach sechs Jahren Haft weiterhin leugnet, muss der verurteilte Totschläger Günter Obst nach wie vor in Strafhaft bleiben. mehr...


Wie passen Naturschutzmaßnahmen in die betrieblichen Abläufe und ziehen möglichst wenig finanzielle Einbußen nach sich? Wie diese Ziele auf den Flächen von Jürgen Freiherr von Morsey-Picard umgesetzt werden, darüber informierten sich die Beteiligten des Projektes in Hesseln. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Halle Wie Falter wieder auf den Acker fliegen

Betriebsleiter aus Deutschland sind zu Gast bei Exkursion in Halle. Hinter dem F.R.A.N.Z-Projekt stehen Umweltstiftung Michael Otto und der Deutsche Bauernverband – mit Video mehr...


Für fünf erfolgreiche Jahre am Standort Halle möchte sich das Team der »Speicherstadt« mit einem Scheck über 5.000 Euro bei der Stadt Halle und ihrem Förderverein bedanken. Von links Karl Heinz Wöstmann (UWG), Jochen Stoppenbrink (Grüne), Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann, Wolfgang Bölling (SPD), Oliver Speicher, Jasmin Fischer (Teamcoach), Silvia Speicher, Ina Bohlken (Förderverein), Gaby Horstkotte, Heidi Kirsch (Förderverein) und Hendrik Schäfer (CDU). Foto: Johannes Gerhards

Halle Erfolgreiches Leuchtturmprojekt

Nach fünf Jahren spendet der Marktkauf Speicher als Dankeschön 5000 Euro an den Förderverein der Stadt Halle. mehr...


Wahlkampf-Endspurt für die Haller SPD mit Sally Lisa Starken, Vize-Bürgermeisterin Karin Otte, Bundestagsabgeordnetem Achim Post, Vorsitzender Ulrike Sommer und Tim Brandt. Foto: Schillig

Halle Achim Post warnt: Europa darf nicht am Katzentisch sitzen

»Wir haben einen richtigen Kampf zu führen – einen Kampf gegen die Populisten«, sagt die SPD-Kandidatin für das Europaparlament, Sally Lisa Starken, bei einem Wahlkampfauftritt in Halle. SPD-Bundestagsabgeordneter Achim Post warnt: »Europa steht vor der Frage, ob es demnächst am Katzentisch sitzen möchte.« mehr...


Laden zur aufregenden Puppenspielwoche ein: (von links) Wibke May, Abteilungsleiter Soziales Hermann Bußmeyer, Sebastian Kiel und Dagmar Selje. Foto: Malte Krammenschneider

Halle Haller Kinder lassen die Puppen tanzen

Neben der Waldwoche gibt es bei den Ferienspielen in Halle künftig ein zweites Wochenprojekt. Puppenspielerin Dagmar Selje aus Bielefeld bereitet mit den Kindern eine eigene Aufführung vor. mehr...


Über 140 Gäste wollten die Lesung mit Anne Gesthuysen in der Remise miterleben. Zum zweiten Mal war die Autorin im Rahmen der »Litera-Tour« in Halle zu Gast. Foto: Johannes Gerhards

Halle Denkmal für die Oma

Promintenter Gast in der Reihe »Litera-Tour« in Halle: Anne Gesthuysen erzählt Anekdoten und liest aus ihrem Buch »Mädelsabend«. mehr...


1 - 10 von 2027 Beiträgen