Halle Die flüchtige Schönheit des Tanzes

Seit mehr als 40 Jahren arbeitet Karin Franitza-Oberschelp mit Terrakotta. Wenn sie am Sonntag, 26. Mai, ihr Atelier in Halle öffnet, zeigt sie erstmals kunstvoll gestaltete Paare im Tanz: den »Grand Pas de Deux«. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Karin Franitza-Oberschelp öffnet ihr Atelier in Halle und zeigt den »Grand Pas de Deux« als Terrakotta-Skulpturen. mehr...

Das ist schon einige Jahre her: Die große Oper im ehemaligen Landratsgarten hat trotz stürmischer Bedingungen ein großes Publikum begeistert. Und auch im Schulzentrum Masch gab es bisher Platz für mehr als 300 Besucher. Foto:

Halle Abschied mit Grandezza

Pernchor Opus Arte sagt nach 13 Jahren Opera Culinaria in Halle ». . . leise Servus«. Reiner Beinghaus hofft auf neues Konzept und neue Ideen. mehr...


Fragen sich im Namen der Stadtparkinitiative, warum Stadt und Kreis sich noch nicht geeinigt haben: (von links) Kai Thöne, Gisela Bültmann und Hartmut Lüker. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Halle Zaun ist noch nicht abgebaut

Stadtparkinitiative Halle hofft auf das gleiche Ergebnis der Zusammenarbeit von Stadt und Kreis wie beim Reckenberg in Rheda-Wiedenbrück. mehr...


Lilian Wohnhas (links), zuständig für Öffentlichkeitsarbeit des Böckstiegel-Museums, und Inga Michaelis vom Kindermuseum OWL werben für das Begleitprogramm. Foto: Johannes Gerhards

Werther Kinder werden zum Gemälde

Rahmenprogramm zur aktuellen Böckstiegel-Ausstellung im Museum in Werther mehr...


Stoßen beim Empfang im Sportpark-Hotel an auf die Zukunft: (von links) Anne Rodenbrock-Wesselmann, Yannick, Bianca und Wilhelm Köhne sowie Burkhard Brockbals, Kreishandwerksmeister und Obermeister der Elektro-Innung Gütersloh.

Halle Eine elektrisierende Geschäftsidee

Die Haller Firma Wilhelm Köhne feiert ihren 100. Geburtstag mit einem großen Empfang im Sportpark-Hotel. mehr...


Diese Flächenkulisse soll als Erweiterung des interkommunalen Gewerbegebietes in Frage kommen. Oben links liegt Suchraum 8 mit 21 Hektar, oben rechts Suchraum 7 mit 13 Hektar (beide Areale schraffiert). Foto: Fälker/Tischmann

Borgholzhausen Der Streit schwelt weiter

»Es tut weh, von Freiraum zu sprechen, wenn von landwirtschaftlichen Flächen die Rede ist.« So beschreibt der Ausschussvorsitzende Arnold Weßling das Dilemma, in dem sich Entscheidungsträger beim geplanten dritten Bauabschnitt des interkommunalen Gewerbegebietes befinden. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Borgholzhausen Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Am Mittwochmorgen wurden gegen 8.30 Uhr Bewohner eines Hauses an der Weststraße auf einen Einbrecher aufmerksam, welcher durch eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus eingedrungen war. mehr...


Blick auf den Bebauungsplan Nr. 15, in dem insbesondere im Innenbereich neue Baumöglichkeiten geschaffen worden sind.

Halle Nur Reimers (CDU) sagt »Nein«

Der Bebauungsplan »Ortskern Halle« ist mit klarer Mehrheit beschlossen worden. Weil dieser Plan aber auch die künftige Bebauung in einem Teilbereich der Ortsdurchfahrt Lange Straße regelt, hat CDU-Ratsherr Axel Reimers als einziger mit »Nein« gestimmt. Er sorgt sich um den Erhalt alter Häuser beziehungsweise der neue Bebauungsplan hier schon Vorentscheidungen trifft. mehr...


Der Aldi am Künsebecker Weg möchte gerne mit etwa doppelter Verkaufsfläche neu bauen. Wenn er dies alleine tut, wäre dies unkritisch für die dann folgende Umverteilung von Umsätzen in Halle, meint ein Gutachter. Hingegen hätte laut Gutachter der Bau eines großen Aldi- und eines großen Edeka-Marktes am Künsebecker Weg negative Auswirkung auf die Geschäfte im Zentrum. Foto: Stefan Küppers

Halle »Wie ein kräftiger Faustschlag«

Diese Botschaft an die Politik war deutlich: Wenn die Stadt Halle es zulassen sollte, dass am Künsebecker Weg ein neues Einkaufszentrum mit einem großen Aldi und einem großen Edeka im »Huckepack-Verfahren« entsteht, dann wären ausgesprochen schädliche Auswirkungen auf den Marktkauf Speicher im zentralen Versorgungsbereich Halles sowie die umliegenden Geschäfte zu erwarten. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Halle Verwirrter Mann malt Windrad und Garage an

Windrad, Schilder und Garage beschmiert: Mit seinen Malereien in Versmold und Halle beschäftigte ein junger Mann am Dienstag gleich dreimal die Polizei. mehr...


1 - 10 von 2010 Beiträgen