Halle Neuer Coronafall in der Kita

Zum zweiten Mal ist es in der Städtischen Kita Hochstraße in Künsebeck zu einem Coronafall gekommen. Die Mitarbeiter hoffen, dass es wie im ersten Fall Ende Oktober zu keiner weiteren Ansteckung kommt. Die von der Erzieherin betreute Gruppe wurde von der Stadtverwaltung umgehend geschlossen, die Kinder bleiben zunächst am Donnerstag und Freitag zuhause.

Halle (WB) - In der städtischen Kita Hochstraße in Künsebeck hat es zum zweiten Mal einen positiven Corona-Test bei einer Erzieherin gegeben. Die von der Erzieherin betreute Gruppe wurde von der Stadtverwaltung umgehend geschlossen, die Kinder bleiben zunächst am Donnerstag und Freitag zuhause. mehr...

Im Baxter-Werk Halle werden vor allem Krebsmedikamente produziert. Bald könnte dort auch Corona-Impfstoff hergestellt werden.

Im Werk in Halle könnte das Vakzin im Auftrag von Biontech und Pfizer massenhaft hergestellt werden Baxter soll Corona-Impfstoff produzieren

Halle (WB/dpa) - Der im Kampf gegen das Coronavirus weltweit sehnsüchtig erwartete Impfstoff soll offenbar auch in OWL produziert werden. Das eigentlich auf Medikamente zur Krebstherapie spezialisierte Werk des US-Pharmakonzerns Baxter in Halle (Kreis Gütersloh) bereitet sich nach Informationen dieser Zeitung auf die Herstellung vor. mehr...


Jeffrey Weber (16, von links), Weronika Starzecka (17), Nika Kindsvater (17) und Edward Fedorenko (17) gehören zu der Klasse der Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung des Haller Berufskollegs, die mit Tablets auch Unterricht auf Distanz proben.

Projekt am Berufskolleg Halle Schüler werden digital fit gemacht

Halle - „Wo ist Euer Klassenbuch?“ Nach dieser Frage könnte der Lehrer lange suchen, wenn die Schüler nicht flott „im Netz“ antworten würden. Denn ihr Klassenbuch ist digital – wie so einiges in ihrem Schulalltag. mehr...


Kurz vor der Anschlussstelle Halle (Alleestraße) sorgt die vertiefte Fahrbahn nach wie vor für Ärger.

Was seit dem historischen A33-Lückenschluss heute vor genau einem Jahr geschehen ist Dynamik, Unfälle und offene Fragen

Altkreis Halle (WB) - Es war ein historischer Tag, der ein wenig im Nebel versank. Als vor genau einem Jahr die Honoratioren von Bund, Land, Kreis und den umliegenden Kommunen gegen 11 Uhr vormittags den etwas mühsamen Weg auf die Autobahn an der Anschlussstelle Borgholzhausen nahmen, war die Aussicht auf die noch freie A33-Strecke bei der feierlichen Verkehrsfreigabe durch besagten Nebel etwas getrübt. mehr...


Lässiger, cooler und frecher soll Mode der Marke Gerry Weber werden. Angelika Schindler-Obenhaus ist seit 100 Tagen in dem Unternehmen unter anderem für Design und Markenentwicklung verantwortlich.

Angelika Schindler-Obenhaus will Marke für „coole“ Frauen der Baby-Boomer-Generation Gerry Weber erfindet sich neu

Halle (WB) - Aus dem Mund von Angelika Schindler-Obenhaus (58) klingt es wie eine Selbstverständlichkeit: „Gerry Weber wird sich in diesem Jahr nicht an den Rabattaktionen zum Black Friday und Cyber Monday beteiligen.“ Doch dahinter steht der feste Wille der früheren Katag-Managerin, Mo­de allgemein und besonders die ihres neuen Arbeitgebers in Halle wieder begehrenswert zu machen. mehr...


Reinhard und Claudia Stricker vor ihrem Haus.

Vom 1. Januar 2021 an Strafgebühr fürs Einbiegen abgeschafft

Halle/Düsseldorf - Weil sie von ihren Grundstücken in Außenbereichen mit ihren Fahrzeugen auf vielbefahrene Landes- und Bundesstraßen einbiegen, müssen ungezählte Bürger in NRW eine Sondernutzungsgebühr bezahlen, die immer wieder auch Gerichte beschäftigt hat. Damit soll es bald vorbei sein, denn NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hat angekündigt, die Gebühr vom 1. Januar 2021 an entfallen zu lassen. mehr...


Eine Brücke am Haken: Millimeterarbeit ist am Sonntagvormittag an Kreisverkehr, Westumgehung und Alleestraße geleistet worden.

Haller „Südkreuz“ war gesperrt, um die Leiterseile zwischen Strom-Riesen zu ziehen Brücken und Netze installiert

Halle - Besondere Spannung hat am Sonntagvormittag am Haller „Südkreuz“ geherrscht: Schutznetze und Brücken sind an den Gerüstwänden installiert worden. mehr...


Die Kirchengemeinde Halle organisiert immer wieder große Freizeiten in Skogtun in Norwegen.

Kirchengemeinde macht Minusgeschäft wegen Stornierungen Mit Gottvertrauen in die Freizeitsaison

Halle - Für 250 Haller Kinder und Jugendliche ist 2020 die Ferienfreizeit mit der Kirche ausgefallen. Nach langem Zögern wurden im Juni die Pläne für Norwegen, Dänemark und – erstmals – Holland storniert. Das hat finanzielle Folgen: Die Evangelische Kirchengemeinde muss in diesem Jahr ein dickes Minus ausgleichen. Auf Kosten in Höhe von 14.000 Euro ist sie hängen geblieben. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Aktuell gelten 948 Menschen im Kreis Gütersloh als infiziert 73 Corona-Patienten im Krankenhaus

73 Corona-Patienten werden derzeit in den vier Krankenhäusern im Kreis Gütersloh behandelt. Das sind fünf mehr als am Vortag. mehr...


Einen spektakulären Anblick bietet der Kreisverkehr am „Südkreuz“ mit den bis zu zehn Meter hohen Gerüstwänden schon jetzt

Wegen der Seilzugarbeiten für die Strommasten werden Sonntag Straßen zeitweilig gesperrt Spektakel am „Südkreuz“

Halle - Wieder macht der Boden Probleme: Wie schon beim Bau der Sportplätze an der Masch haben auch die Gerüstbauer am Haller „Südkreuz“ in diesen Tagen mit dem Untergrund zu kämpfen. mehr...


291 - 300 von 3389 Beiträgen