Halle Immer weniger Kiebitze

Bernhard Walter (links) und Frank Püchel-Wieling halten bei der Kiebitz-Zählung an der Neuen Hessel auch Ausschau nach Habicht und Eisvogel. Einige Flächen sind derzeit sogar noch zu nass für Wiesenvögel-Brut. Foto (2): Klaudia Genuit-Thiessen

Nach drei Jahren hat die Biostation wieder mit dem Zählen der Brutpaare begonnen. Im Versmolder Bruch brütet wieder ein Storchenpaar. mehr...

Potthoffs Pavillon an den Waldbegräbnissen hat Dr. Katja Kosubek (links) ins Foyer der Ausstellung in den Haller Zeiträumen gerückt. Engagiert unterstützt wurde das Internetmuseum von Praktikantin Nina Hünninghaus. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Halle Die Romantik entdecken

Internetmuseum »Haller Zeiträume« beleuchtet neue historische Epochen. Gesucht wird zur Illustration das Foto eines Hündchens. mehr...


Weihen den Anbau der Kita Künsebeck ein: Gudrun Plöger, Architektin Anke Nollkämper mit Mailin Köhne als Bauleiterin, Heike Herkströter, Petra Stockmann, Ulrike Sommer (beide Kita-Leitung), Pfarrerin Karin Hanke, Pastor Nicolai Hamilton, Jürgen Deichsel. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Halle Kita ist ganz nah ans Gemeindehaus gerückt

Halb Künsebeck kommt zur Einweihung des neuen Anbaus der Vier-Gruppen-Einrichtung. Von 74 Kindern sind 64 in der Mittagsverpflegung. mehr...


Dieses große Wohn- und Geschäftshaus gegenüber vom Rathaus, das der Weber GbR gehört, wird seit wenigen Tagen für knapp 1,6 Millionen Euro zum Verkauf angeboten. Laut Immobilienmakler gibt es bereits ein reges Käuferinteresse. Foto: Stefan Küppers

Halle Gerhard Weber will großes Haus verkaufen

Modeunternehmer Gerhard Weber stellt ein großes Wohn- und Geschäftshaus inmitten von Halle gegenüber vom Rathaus zum Verkauf. Für knapp 1,6 Millionen Euro wird das Objekt angeboten. mehr...


RTL-Tanzjuror Joachim Llambi tritt bei den Gerry Weber Open in einem Promi-Doppel an, Sängerin Namika beschert den Besuchern einen musikalischen Liveauftritt. Fotos: dpa Foto:

Gerry Weber Open Namika singt für Tennisfans, Llambi spielt

Spiel, Satz und noch einiges mehr: Das Programm für die 27. Gerry Weber Open steht. Auch in diesem Jahr wird das Tennisturnier vom 15. bis zum 23. Juni in Halle durch musikalische Acts und prominenten Besuch abgerundet. mehr...


Blick in die untere Bahnhofsstraße, die nahtlos in die Alleestraße übergeht: Auch in diesem Bereich soll bald Tempo 30 gelten. Vor kurzem ist der ehemalige kombinierte Rad/Fußweg links wegen vermeintlicher Gefahren in einen reinen Fußweg umgewidmet worden. Diese Vorgabe wird von vielen Radfahrern ignoriert, womöglich weil sie Sorge haben, auf der viel befahrenen Straße fahren zu müssen. Tempo 30 soll den Wechsel der Radler auf die Straße erleichtern. Foto: Küppers

Halle Tempo 30 auf Alleestraße kommt

Über die flächendeckende Einführung von Tempo 30 wird in Halle seit Jahren politisch gestritten. Jetzt werden für wichtige Teile einer der bedeutendsten Hauptverkehrsstraßen in Halle Fakten geschaffen. mehr...


Jan Bobe bei der Lesung aus seinem Gütersloh-Krimi »Nur ein Schubs« Foto: Gerhards

Halle Ein Polizist packt aus

Haller Wachleiter Jan Bobe liest im Saal des Bürgerzentrums Remise aus seinem Erstlingswerk »Nur ein Schubs«. mehr...


Freuen sich auf die Gäste im »Buchenkrug«: Gerrit Imkemeyer, Stefan Hansen, Binja Wortmann, René Sauerzapfe, Matthias Stüve und Kurt Wagemann. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Halle Barbecue im »Buchenkrug«

Landhotel eröffnet den Biergarten offiziell am 1. Mai – Neue Betriebsleiter sind Binja Wortmann und Stefan Hansen. mehr...


Wo jetzt noch an der Neustädter Straße ein Kinderspielplatz steht, soll eine inklusive Kita mit 60 Plätzen entstehen, der Spielplatz wird auf eine Nachbarfläche verschoben. Die Stiftung Wohlfahrtspflege will jetzt mit 291.000 Euro das Projekt fördern. Foto: Küppers

Halle NRW-Stiftung will Kita-Projekt fördern

Die Eltern von künftigen Kindergartenkindern in Halle werden noch eine ganze Weile auf die in Aussicht gestellte neue Inklusions-Kita an der Neustädter Straße warten müssen. mehr...


Die Söhne des Malers haben den Begriff des Poetischen Realismus geprägt. Bernhard (links) und Prof. Dr. Ivo Strecker laden im Spätsommer zu einer Diskussion ein. Foto: K. Genuit-Thiessen

Halle Ein Poetischer Realismus in Farbe

Die Strecker-Brüder Bernhard und Ivo grenzen das Werk des verstorbenen Haller Malers Sigmund Strecker gegen Böckstiegels Bilder ab. mehr...


61 - 70 von 1954 Beiträgen