Halle Schafe blöken in der City

Laden zu einem besonderen »Haller Herbst« in die Innenstadt ein: Dieter Büsselberg, Karl-Friedrich Brinkmann, Kathrin Baumhüter, Rainer Neumann und Sigrun Lohmeyer (von links) stellen das »Landlust«-Konzept vor. Foto: Malte Krammenschneider

Die »Landlust« hält Einzug in die Innenstadt. Der verkaufsoffene Sonntag »Haller Herbst« wird am 8. September größer als sonst aufgezogen. Sogar Schafe sind willkommen. mehr...

Weil das Gebäude rechts abgerissen werden kann, kann der Lidl neu planen und wachsen. Foto: Stefan Küppers

Halle Lidl will neu bauen und wachsen

Alles neu und viel größer: Diese Pläne möchte Lidl in Halle an der B68 umsetzen. Die Stadtverwaltung sieht dies positiv mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Halle Gläubiger erhalten Millionen

Ob Banken, Lieferanten oder Mitarbeiter: Die Gläubiger des Haller Modekonzerns Gerry Weber dürfen darauf hoffen, mindestens ein Drittel ihres ausstehenden Geldes zu erhalten. Für Großgläubiger gibt es sogar die Chance, Aktionär zu werden und im Falle einer positiven Entwicklung des Unternehmens ohne Verlust davonzukommen. mehr...


177,50 Euro je Quadratmeter bei 17.000 Quadratmeter Grünfläche ruft der Kreis als Eigentümer als Verkaufspreis. Nun kommen für einen Stadtpark Kompromissvorschläge ins Spiel. Foto: Fälker

Halle Grüne wollen den Kreis zu einem Stadtpark-Kompromiss bewegen

Kommt in das Thema Stadtpark am Berufskolleg jetzt neue Bewegung? Die Haller Grünen jedenfalls wollen den Kreis Gütersloh als Grundeigentümer zu einem Kompromiss bewegen, haben dazu in diesen Tagen einen Antrag in den Stadtrat eingebracht. mehr...


Mehr als 20 Organisationen von Landwirtschaftskammer bis Landjugend, von Landfrauen über Gartenbauern und Landschaftspflegern bis zur Züchtervereinigung laden zum großen »Tag der Landwirtschaft« am Schloss Tatenhausen ein. Auch aus dem Südkreis gibt es viele Akteure. Foto: Johannes Gerhards

Gütersloh Kuh Maggie könnte die Schönste sein

Die Schönsten aus dem Kreis Gütersloh treten bei der »Miss-Wahl« gegen einander an. »Wir werden uns mit einigen ›Mitarbeiterinnen‹ an dem Wettbewerb beteiligen«, kündigt Dirk Baumeister, Vorsitzender der Kreiszüchtervereinigung an. Eins seiner »Models« hat er zum Fototermin mitgebracht. Dabei es handelt sich um die Kuh Maggie. mehr...


Starke Frauen machen anderen Mut – dieser Grundgedanke steht hinter dem Programm für die neue Herbstveranstaltungsreihe, die die beiden Gleichstellungsbeauftragten Nora Breuer (Werther, links) und Eva Sperner (Halle) jetzt vorgestellt haben. Foto: Margit Brand

Werther/Halle Dralle Damen und starke Frauen

Starke Frauen machen Mut: Eine neue Veranstaltungsreihe in Werther und Halle stellt Persönlichkeiten vor, die ihren Weg gefunden haben. mehr...


Die Teilnehmer einer Reise im Rahmen der Jugendbegegnung Halle/Misiones haben viel zu erzählen und werden in Kürze von ihren nicht alltäglichen Erfahrungen berichten: (v.l.) Gianna Maria Ortega, Tabea Ahnen, Erica Arning, Matthias Jörke und Anne Bangemann. Foto: Johannes Gerhards

Steinhagen/Halle »Gewinn für die Partnerschaft«

Neun Jugendliche aus dem Kirchenkreis Halle und ihre Begleiter Erica Arning und Matthias Jörke waren für zwei Wochen zu Gast beim Partnerkreis im argentinischen Misiones. mehr...


Für das Team Stadtverwaltung steigen aufs Rad (von links) Jürgen Keil, Janine Thannhäuser, Nadine Neumann, Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann, Katja Fischer, Bernd Lenhard, Ingrid Keil, Oliver Lambrecht, Angelika Hamann und Eckhard Hoffmann. Foto: Johannes Gerhards

Halle »Klima schützen – Rad benützen«

Halle tritt in die Pedale: Zum ersten Mal beteiligt sich die Stadt am Wettbewerb »Stadtradeln«. Wer hat am Ende die meisten Kilometer auf dem Tacho? mehr...


Anna Goldbecker, Claudia Lange und Lara Goldbecker (von links) stoßen beim Hörster Oktoberfest an, das den Auftakt zum dreitägigen Volksfest bildet. Foto: Malte Krammenschneider

Halle Oktoberfest schon im August eine Riesen-Gaudi

Dass die Hörster nicht viel brauchen, um drei Tage lang ausgiebig zu feiern und gute Stimmung zu verbreiten, wurde beim jüngsten Volksfest einmal mehr deutlich. mehr...


Til Indiesteln schraubt derzeit an seinem Deutz F1 L514. Beim Hörster Volksfest im nächsten Jahr will er den kleinen, 67 Jahre alten Traktor erstmals präsentieren. Fotos: Malte Krammenschneider

Halle 14-Jähriger begeistert sich für »15er Deutz«

Das Fahrzeug, das er wieder flott macht, ist 50 Jahre älter als er selbst: Til Indiesteln aus Hörste ist 14 Jahre alt, doch das schmälert die Leidenschaft für seinen Deutz, Baujahr 1954, kein bisschen. mehr...


61 - 70 von 2275 Beiträgen