>

Di., 02.09.2014

Amtsantritt im kleinen Rahmen: Dr. Guido Klein ist jetzt Direktor des Amtsgerichtes Feierstunde scheitert am Geld

Stab- und Schlüsselübergabe im Amtsgericht unter den Augen von Preußenkönig Friedrich-Wilhelm IV. mit Dr. Günter Schwieren, Dr. Guido Klein, Dieter Wißmann und der für Personalfragen zuständige Präsidialrichter Gerrit Zengerling.

Stab- und Schlüsselübergabe im Amtsgericht unter den Augen von Preußenkönig Friedrich-Wilhelm IV. mit Dr. Günter Schwieren, Dr. Guido Klein, Dieter Wißmann und der für Personalfragen zuständige Präsidialrichter Gerrit Zengerling. Foto: Klaus-Peter Schillig

Von Klaus-Peter Schillig

Halle (WB). In Düsseldorf geboren, viele Jahre in Köln gelebt und gearbeitet? Nein, die Straftäter im Altkreis Halle sollten sich nicht auf eine rheinische Frohnatur als Richter freuen. Dr. Guido Klein, neuer Direktor des Amtsgerichtes Halle, hat aber schon in Rheda-Wiedenbrück bewiesen, dass er als Rheinländer gut klarkommt mit den Ostwestfalen.

Der 1. September ist der Tag des Wechsels im Amtsgericht Halle. Dieter Wißmann (65) ist mit dem 31. August und nach 17 Jahren an der Spitze der Haller Behörde offiziell in den Ruhestand gewechselt, sein Nachfolger Dr. Klein hat seine Aufgaben übernommen. Der Bielefelder Landgerichtspräsident Dr. Günter Schwieren, der Dienstvorgesetzte, hat beiden am Montag ihre entsprechenden Urkunden überreicht.

Der festliche Rahmen, der dafür eigentlich geplant war, musste allerdings gestrichen werden, wie Dr. Wißmann mit einigem Bedauern erläutert. Ende September war schon die Haller Remise bestellt worden, Bürgermeister, alle Laienrichter, der Landrat und die heimischen Anwälte sollten unter anderem eingeladen werden, um den neuen Amtsgerichtsdirektor gleich persönlich kennenlernen zu können. Die Planungen waren gerade angelaufen, als NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans mit seiner Haushaltssperre einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Extra-Ausgaben wie solche Feiern sind seitdem nicht möglich.

Wenigstens die Bediensteten des Amtsgerichtes haben den Neuen schon begrüßen können, der in Halle seinen Schwerpunkt auf Strafverfahren legen wird. »Weil da fast alles in der Hauptverhandlung abläuft, ist man einfach näher dran. Durch Zeugenaussagen oder andere unvorhersehbare Entwicklungen ist man auch immer gefordert, kurzfristig zu reagieren«, schildert Dr. Guido Klein seine juristische Vorliebe.

Der 54-Jährige gebürtige Düsseldorfer hat während seiner Kindheit auch einige Jahre in Mexiko und Neubeckum gelebt, wohnte von 1975 an aber in Köln. 1980, nach dem Grundwehrdienst, hat er sein Jurastudium begonnen, die Promotion angeschlossen und nach dem Referendariat in Köln und Chicago eine Nebentätigkeit in einer Anwaltskanzlei aufgenommen. 1990 folgte das zweite Staatsexamen und die Ernennung zum Richter. Seit 1992 arbeitete Dr. Klein am Amtsgericht Köln, schon hier mit Schwerpunkt Strafrecht, und seit 2007 als aufsichtführender Richter der Verkehrsstrafabteilungen.

Weil der geschiedene Vater zweier erwachsener Kinder (20 und 22 Jahre) im Urlaub seine neue Lebensgefährtin aus Harsewinkel kennengelernt hat, hat er sich 2013 ans Amtsgericht nach Rheda-Wiedenbrück versetzen lassen, wo er inzwischen auch wohnt. Hier hat er außer den Strafverfahren auch Fälle kennengelernt, mit denen man in der Großstadt eher selten zu tun hat: Landwirtschaftssachen. Da geht es in erster Linie um Erbschaftsfälle und Hofübergaben – meist ein kompliziertes Geflecht von gesetzlichen und privaten Regelungen. »Die Bauern hier sind sehr nette Leute«, blickt Dieter Wißmann auf die 60 bis 100 Verhandlungen pro Jahr in diesem Fachbereich zurück. Die meisten Fälle habe man ganz geräuschlos über die Bühne gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2712194?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516076%2F