Schwerverkehr rollt jetzt nicht mehr durch die Innenstadt
Entlastungsstraße eröffnet

Halle (WB). Seit Freitag um 12.15 Uhr rollt der Schwerlastverkehr nicht mehr über die B 68 durch Halle (Kreis Gütersloh). Mehr als 300 Gäste im zu kleinen Festzelt haben mit NRW-Verkehrsminister Michael Groschek die Freigabe der Haller Entlastungsstraße gefeiert – gleichzeitig mit dem Start des neuen Gewerbegebietes Ravenna-Park

Freitag, 31.10.2014, 14:35 Uhr aktualisiert: 01.11.2014, 14:26 Uhr
Schwerverkehr rollt jetzt nicht mehr durch die Innenstadt  : Entlastungsstraße eröffnet
Halles Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann und NRW-Verkehrsminister Michael Groschek haben erfolgreich das Band zerschnitten und die Entlastungsstraße freigegeben. Foto: Klaus-Peter Schillig

Hier ragen schon die Beton- und Stahlpfeiler für das neue Logistik-Zentrum der Gerry-Weber AG in die Höhe. Gleich daneben sollen das neue Outlet-Center und ein Werksverkauf des Haller Süßwaren-Herstellers Storck entstehen.

An der Grenze zwischen Steinhagen und Halle ist ein neuer Knotenpunkt entstanden, wo der Schwerlastverkehr Richtung Osnabrück um Halle herumgeleitet wird und wo die »Brummis« in Richtung Bielefeld wieder auf die Bundesstraße einbiegen. Die Ampelschaltung sorgte allerdings am Freitag schon für einen langen Rückstau auf der B 68 zurück bis fast nach Halle.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2845047?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker