>

Fr., 28.11.2014

»Frei Sein« heißt die Open-Air-Tour Xavier Naidoo spielt 2015 im Gerry-Weber-Stadion

Xavier Naidoo spielt am 22. August 2015 ein Konzert in Halle

Xavier Naidoo spielt am 22. August 2015 ein Konzert in Halle

Halle (WB). Xavier Naidoo – Sänger, Songwriter und Mitbegründer der Söhne Mannheims – geht im kommenden Jahr auf »Frei-Sein«-Open-Air-Tour. Eines der lediglich sechs Konzerte ist am 22. August im Gerry-Weber-Stadion in Halle.

Von »Ich kenne nichts« über »20 000 Meilen« und »Bevor du gehst« bis hin zu »Dieser Weg« und »Was wir alleine nicht schaffen« dürfen sich Xavier Naidoos ostwestfälischen Fans auf alle großen Hits des Musikers freuen.

Gemeinsam mit seiner Band, zu der Robbee Mariano (Bass), Neil Palmer (Keyboard/Piano), Alex Auer (Gitarre) und Ralf Gustke (Schlagzeug) gehören, spielt Naidoo eine musikalische Auswahl seiner Karriere.

»Xavier Naidoo ist ein ganz besonderer und authentischer Künstler, der eine beeindruckende musikalische Erfolgsgeschichte vorzuweisen hat und stets Spitzenpositionen in den Charts inne hat«, freut sich Ralf Weber.

Karten für das Konzert gibt es in allen WESTFALEN-BLATT-Geschäftsstellen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2908367?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516076%2F