So., 12.08.2018

HIW übergibt Preise ihres »Summer in the City«-Gewinnspiels in Halle 98 Fußbälle im Mustang

Gewinner Peter Goldbecker, HIW-Vorsitzende Sigrun Lohmeyer, Arminia-Präsident Hans-Jürgen Laufer, die Gewinner Tanja Braham und Wolfgang Günner sowie Charly Brinkmann vom HIW-Vorstand (von links) freuen sich über das erfolgreiche Preisausschreiben.

Gewinner Peter Goldbecker, HIW-Vorsitzende Sigrun Lohmeyer, Arminia-Präsident Hans-Jürgen Laufer, die Gewinner Tanja Braham und Wolfgang Günner sowie Charly Brinkmann vom HIW-Vorstand (von links) freuen sich über das erfolgreiche Preisausschreiben. Foto: Sara Mattana

Halle (WB/mat). Beim »Summer in the City« war Augenmaß und Vorstellungsvermögen gefragt. Und dies bewiesen drei Besucher: Sie errieten die Anzahl der Fußbälle im Ford Mustang auf dem Ronchin-Platz.

Insgesamt erreichten 400 Einsendungen die Organisatoren der Haller Interessen- und Werbegemeinschaft (HIW), wobei einige so nah an die richtige Lösung 98 heran kamen, dass am Ende das Los entschied. Darauf mussten Britta und Peter Goldbecker jedoch nicht vertrauen. Sie lagen mit ihrer Schätzung genau richtig und freuen sich nun über zwei Dauerkarten für Arminia Bielefeld im Familienblock inklusive Schal und unterschriebenem Fußball.

Arminia ist Partner

»Es ist schön, dass es diese Partnerschaft mit Arminia gibt. Denn was wir hier machen, hat auch über die Stadt hinaus Ausstrahlung«, sagt Frank Hofen, der die Veranstaltung im Juli moderiert hat. Und Arminias Präsident Hans-Jürgen Laufer freut sich über die gute Kooperation mit der Stadt: »Das ist ein Beispiel für das, was eine Partnerschaft am Leben hält.«

Doch nicht nur Arminia, sondern auch Gerry Weber hatte Preise zur Verfügung gestellt. So haben auch die Bielefelderin Claudia Görs und die Versmolderin Katharina Klau mit ihrem Tipp richtig gelegen und erhielten dafür nun je zwei Eintrittskarten für die ABBA-Tribute-Show.

Trotzdem gewonnen

Unter den sechs Einsendungen, die je eine Ziffer über und unter dem richtigen Ergebnis lagen, wurden die restlichen drei Preise ausgelost. Ilka Stuke (Werther) freut sich auch über Karten für die ABBA-Show, während Wolfgang Günner (Halle) zwei Karten für »Pink Floyd´s The Wall« entgegen nahm und Tanja Braham (Borgholzhausen) Karten für das »Bowers & Wilkins Rhythm’n’Blues-Festival« mit nehmen durfte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5966885?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F