Für die Entwicklung des neuen Bebauungsplanes folgt die Politik mehrheitlich den Anregungen des BUND
Steinerne Vorgärten werden am Sandkamp verboten

Halle (WB). Die Natur- und Umweltschützer der BUND-Kreisgruppe haben sich mit einer kritischen Stellungnahme zur städtebaulichen Neuentwicklung des Bereiches Sandkamp zu Wort gemeldet. Deren Kritik an geschotterten Vorgärten hat dabei tatsächlich zu einer Festsetzung im Bebauungsplan geführt, die solche »lebensfeindliche Umgebung« künftig untersagen soll.

Donnerstag, 20.09.2018, 16:00 Uhr
Blick auf die maroden Hochhäuser am Sandkamp, bei denen bereits die vorbereitenden Abrissarbeiten laufen. Parallel dazu wird ein neuer Bebauungsplan entwickelt, der in dem Gebiet der jetzigen Hochhäuser Mehrfamilien Einzel-, Reihen- und Kettenhäusern vorsieht. Weiterhin plant die KWG am Rande des Gebietes drei weitere Mehrfamilienhäuser. Archivfoto: Genuit

Bekanntlich haben in diesen Wochen die vorbereitenden Arbeiten für den Abriss der maroden Hochhäuser am Sandkamp begonnen. Parallel dazu läuft seit dem vergangenem Jahr das Verfahren, das die künftige Bebauung dieses Areals regelt. Nach der frühzeitigen Bürger- und Behördenbeteiligung galt es jetzt im Planungsausschuss die eingegangenen Anregungen und Bedenken zu diskutieren. Bei den Kritikpukten des BUND geschah dies äußerst rege.

Zweifler glauben nicht, dass sich die Vorgabe gut kontrollieren lässt

Die Forderung, geschotterte Vorgärten aus klimatischen und ökologischen Gründen auszuschließen, wurde von dem Grünen Jochen Stoppenbrink unterstützt, obwohl Stadtplaner Roger Loh vom Büro Tischmann & Schrooten Zweifel äußerte, wie eine solche Regelung überprüft werden solle. »Die Gartengestaltung ist nicht eine Frage des Bauantrages. Sollen wir nachträglich durch die Baugebiete gehen und die Gärten überprüfen?«, merkte skeptisch Michael Flohr aus der Bauverwaltung an. »Wir ordnen in Bebauungsplänen ja auch Ersatzbegrünungen an, ohne dabei gleich die Kontrolle zu regeln. Wenn man so etwas will wie das Verbot von Steingärten, bekommt man so etwas auch hin«, hielt Stoppenbrink diesen Argumenten entgegen. Am Ende wurde das Verbot von Steingärten mit sieben Ja-, einer Nein-Stimme und drei Enthaltungen aus der CDU beschlossen.

BUND setzt sich auch für insektenschonende Beleuchtung auf privaten Parkplätzen ein

Diese Mehrheit kam für eine zweite BUND-Forderung, nämlich den verpflichtenden Einsatz von insektenfreundlichen Lampen sowohl auf öffentlichen wie auch privaten Parkflächen, nicht mehr zustande. Es geht um Lampen, die ein so weiches Licht haben, dass Insekten sie nicht ansteuern. Das verbreitete Insektensterben sei ein anerkanntes Phänomen, sagte Planer Loh. Bei öffentlichen Flächen setzt die Stadt Halle partiell bereits solche Lampen ein, die eine bestimmte Farbtemperatur (1800 Kelvin) nicht überschreiten. Dies nun aber auch auf private Flächen verbindlich auszuweiten, ging insbesondere den CDU-Vertretern zu weit. »Ich will mir nicht vorschreiben lassen, wie ich meinen Hof zu beleuchten habe, zumal diese Lichter ja auch nicht dauerhaft brennen«, sagte beispielsweise Reinhard Stricker.

Anwohner sorgt sich wegen laxen Umgangs mit Asbest durch Bauarbeiter

Die Planänderungen und Festsetzungen gehen jetzt in die erneute Offenlage ein. Am Rande der Sitzung meldete sich ein Anwohner des Sandkamp zu Wort. Er schilderte seine Beobachtungen, dass die mit dem Abriss befassten Bauarbeiter aktuell nicht sehr sorgfältig mit abgebauten Asbestplatten umgingen, von denen doch eine hohe Gesundheitsgefahr ausgehe. Außerdem sei das Gelände für Kinder weiterhin zugänglich, so der Anwohner. Die Verwaltung sagte zu, diese Beobachtungen bei einer Baubesprechung zum Thema zu machen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6065791?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker