Di., 19.02.2019

Urun Gursu übernimmt zum 1. März neu geschaffene Position Neuer Vorstand bei Gerry Weber

Der ums Überleben kämpfende Haller Modekonzern Gerry Weber verstärkt den Vorstand mit Urun Gursu.

Der ums Überleben kämpfende Haller Modekonzern Gerry Weber verstärkt den Vorstand mit Urun Gursu. Foto: Oliver Schwabe

Von Oliver Horst

Halle (WB). Der ums Überleben kämpfende Haller Modekonzern Gerry Weber verstärkt den Vorstand. Wie das Unternehmen mitteilt, das sich in Insolvenz in Eigenverwaltung befindet, wird Urun Gursu zum 1. März die neu geschaffene Position des Produktvorstands antreten.

Damit werde er verantwortlich sein für den Produkt- und Kreationsbereich der Konzernmarken sowie den neu geschaffenen zentralen Beschaffungsbereich. Gursu war zuvor beim Modehersteller Esprit tätig. Beim spanischen Modekonzern Mango hatte er einst die jetzt bei Gerry Weber geplanten kurzen Lieferzyklen eingeführt.

Urun Gursu

Gursu soll beim Haller Modekonzern die Neuausrichtung gemeinsam mit Vorstandschef Johannes Ehling und Restrukturierungsvorstand Florian Frank vorantreiben

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6404367?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F