Mi., 17.04.2019

Premiere am 25. April 2020 in Halle Military Tattoo macht Station im Stadion

Dudelsäcke und spektakuläre Tänze: Das »Deutschland Military Tattoo« gastiert am 25. April 2020 in Halle.

Dudelsäcke und spektakuläre Tänze: Das »Deutschland Military Tattoo« gastiert am 25. April 2020 in Halle. Foto: Thomas Frey

Halle (WB). Nach Edinburgh fahren – oder ins Gerry-Weber-Stadion nach Halle: Traditionelle Dudelsack-Musik, Trommelwirbel und spektakuläre Tänze gibt es beim »Deutschland Military Tattoo« am Samstag, 25. April 2020, um 19 Uhr.

Die eindrucksvolle Marching-Band-Parade, die mit schottischer Marching-Kultur auf höchstem Niveau begeistert, tourt derzeit erfolgreich durch die unterschiedlichsten Regionen Deutschlands. Mit farbenprächtigen Uniformen und ausgefeilten Choreographien, einer spektakulären Live-Show macht das »Military Tattoo« erstmals in der ostwestfälischen Eventarena Station.

Das Programm sieht klassische Märsche ebenso vor wie Rock-, Pop- und Schlagermelodien. Mittendrin: Captain Bethan Waters. Die 26-Jährige leitet die »Band of the Welsh Guards«, eine von fünf Bands in der Leibgarde von Queen Elisabeth II. Die musikalische Leitung verantwortet Major Jason Griffiths, der 2016 Musik-Chef des berühmtesten Events seiner Art war, dem Royal Edinburgh Military Tattoo.

Eintrittskarten für die Haller Premiere des »Deutschland Military Tattoo« sind ab sofort auch in den WB-Geschäftsstellen erhältlich.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6548149?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F