Di., 23.04.2019

Feuer breitet sich in einer Sauna aus Brand im Schwimmbad »Carpesol«

Symbolbild

Symbolbild Foto: Wolfgang Wotke

Halle/Bad Rothenfelde (WB). Im Bad »Carpesol« in Bad Rothenfeld, das auch bei vielen im Altkreis Halle beliebt ist, hat es gebrannt.

Laut Polizei bemerkte am vergangenen Donnerstag gegen 21.30 Uhr ein Angestellter das Feuer in einer Sauna und rief die Feuerwehr. Gäste, die sich im zweiten Obergeschoss befanden, wurden auf die Dachterrasse ins Freie geführt. Von hier wurden sie später über eine Drehleiter der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehren aus Bad Rothenfelde, Bad Laer, Hilter und Dissen waren mit etwa 150 Einsatzkräften vor Ort, bekämpften das Feuer und verhinderten ein Übergreifen auf andere Stockwerke und Gebäudeteile.

Weiterhin waren etwa 40 Rettungskräfte im Einsatz, dazu fünf Streifenwagen der Polizei. Fünf Personen erlitten, so die Polizei weiter, eine Rauchgasvergiftung, die ambulant vor Ort behandelt wurden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Eine Schadenshöhe nannte die Polizei noch nicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6560823?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F