Di., 11.02.2020

Alle drei Marken am Modering unter einem Dach Gerry-Weber-Showroom in Hamburg

Gerry-Weber-Showroom in Hamburg.

Gerry-Weber-Showroom in Hamburg. Foto: Gerry Weber

Hamburg/Halle (WB/in). Der Haller Modekonzern Gerry Weber präsentiert seine Marken in Hamburg Kunden aus dem Einzelhandel künftig unter einem Dach.

Bisher gab es nach Angaben von Pressesprecherin Kristina Schütze unterschiedliche Showrooms für Gerry Weber, Taifun und Samoon. Standort ist das Modezentrum am Hamburger Modering.

Im Rahmen der Ordermesse CPD in Düsseldorf hatte Vorstandschef Johannes Ehling kürzlich angekündigt, dass es im eigenen Handel künftig keine getrennten Markenshops mehr geben werde. Vielmehr würden die drei Marken zumindest an neuen Standorten unter einem Dach zusammengeführt – wenn auch in unterschiedlicher Gewichtung und Zusammensetzung. Angestrebt werde eine feste Größe zwischen von 250 und 300 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Im Rahmen des inzwischen abgeschlossenen Insolvenzverfahrens hat Gerry Weber die Zahl der Geschäfte im Inland von 350 auf 200 reduziert. 2020 sollen drei neue Filialen eröffnet werden: in Lüttich, Köln und Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7252662?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F