Do., 26.03.2020

Haller Zahnärztin hat gebläseunterstütztes Gerät erprobt und will Kollegen informieren Rundum-Schutz mit Atemmaske

Dr. Gerlinde Schulte-Brochterbeck (links) hat zum Schutz vor der Übertragung des Coronavirus gebläseunterstützte Filtersysteme im Alltag erprobt. Wie Franca Niehaus ) und Prophylaxe-Fachkraft Melanie Heermann fühlt sie sich damit sicher.

Dr. Gerlinde Schulte-Brochterbeck (links) hat zum Schutz vor der Übertragung des Coronavirus gebläseunterstützte Filtersysteme im Alltag erprobt. Wie Franca Niehaus ) und Prophylaxe-Fachkraft Melanie Heermann fühlt sie sich damit sicher. Foto: K. Genuit-Thiessen

Von Klaudia Genuit-Thiessen

Halle (WB). Die Haller Zahnärztin Dr. Gerlinde Schulte-Brochterbeck könnte auch als Kinderschreck Karriere machen. Weil sie das allerdings weiß, macht sie Kinder und Mütter in diesen Tagen im Vorfeld von Untersuchung und Behandlung auf ihre ungewöhnliche Optik aufmerksam. In Zeiten des Coronavirus testet die Medizinerin nämlich derzeit eine Gebläse-Atemschutzmaske im Alltagsgebrauch, ein Modell wie es schon lange in Sterilbereichen der Pharmazie verwendet wird.

„Ich weiß nicht, warum noch keiner auf die Idee gekommen ist, diese Masken zu verwenden“, freut sie sich über den Rundum-Schutz. „Wir haben als Zahnärzte doch einen Versorgungsauftrag. Wir können doch nicht einfach die Praxis dicht machen“, ist die 53-Jährige überzeugt, dass die medizinische Behandlung gerade jetzt für Patienten wie Ärzte noch sicherer und praktikabler werden muss. Sie will deshalb nicht nur Patienten informieren, sondern auch die Kollegen, dass es in dieser Situation technische Unterstützung gibt. „Mir liegt das wirklich am Herzen“, freut sich die Hallerin über die fachspezifische „Entdeckung“.

Üblicherweise wird in ihrer Praxis ein Mund-Nasenschutz verwendet, denn bei der Arbeit sehr dicht am Patienten sind Zahnärzte immer einer Aerosol-Entwicklung aus dem Rachenbereich ausgesetzt. Den normalen Hygiene-Schutz hatte Dr. Schulte-Brochterbeck durch handelsübliche FFP2- oder FFP3-Masken ergänzt. Diese sollen vor partikelförmigen Schadstoffen wie Staub, Rauch und Aerosol schützen. Allerdings sind diese inzwischen äußerst knapp. „Ein Wegwerfartikel, der sonst 40 Cent kostet, jetzt aber 18 Euro, wenn er überhaupt zu kriegen ist“, sagt die Medizinerin, die sich nicht nur über „utopische Preise“ ärgert, sondern auch über Fake-News von angeblich in Kenia verloren gegangenen Masken. „Jetzt gibt es auf dem Markt einfach nichts mehr“, sagt sie.

Als Ingenieur in der Pharma-Branche hat ihr Ehemann Heinz Schulte-Brochterbeck, der früher bei Baxter Oncology gearbeitet hat und inzwischen als Freiberufler tätig ist, durchaus Fachwissen. Gemeinsam mit ihm hat sie bei der Suche nach Schutzmasken verschiedene gebläseunterstützte Filtersysteme entdeckt, die in Bau- und Stallbereich, aber auch in der Medizintechnik verwendet werden. Fündig wurde sie bei einer schwedischen Firma, deren Produkte über einen Bielefelder Industriezulieferer vertrieben werden (Infos über www.srsafety.de). Heinz Schulte-Brochterbeck: „Wir waren völlig überrascht, dass sie noch einige Geräte am Lager hatten“. Diese Geräte hat sie jetzt auf ihre Praxistauglichkeit hin überprüft.

Fünf Stunden hat die Zahnärztin die Maske getragen. Diese filtert die Atemluft, die über einen Schlauch mit dem Gerät verbunden ist, das in Bauch- oder Rückenhöhe getragen werden kann. Der jetzt verwendete Akku hält bis zu acht Stunden und kann sterilisiert werden. Keine ganz billige Anschaffung, wie Dr. Schulte-Brochterbeck einräumt: 1200 Euro kostet eines der Geräte, die auch ihre Mitarbeiterinnen am Stuhl und ein Kollege nutzen. „Sogar meine Lupenbrille passt noch darunter“, sagt die Hallerin erfreut.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343557?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F