Harsewinkel Ein Hauch von Amerika

Eine starke Gemeinschaft: Die Männerchöre geben ein Konzert in der Mehrzweckhalle vor 360 Besuchern und überzeugen mit jedem einzelnen Ton. Ein ganzes Jahr haben sie geprobt und dieses Event auf die Beine zu stellen. Foto: Gabriele Grund

Große Stimmen und tolle Klänge haben am Samstag mehr als 360 Besucher erfreut. Sie waren beim Chorkonzert »Weit in den Westen« in der Harsewinkeler Mehrzweckhalle zu Besuch. mehr...

Die Harsewinkeler Innenstadt verwandelt sich in ein Farbenmeer. Es ist wieder Lichterabend. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel In ein Farbenmeer getaucht

Im Rausch der Farben: Mehr als 200 Scheinwerfer und Projektionen haben am Freitag die Harsewinkeler Innenstadt in ein Farbenmeer verwandelt. mehr...


24 Schüler aus dem Projektkurs »Digitales Design« haben mit Lehrer Dr. Lars Zumbansen (rechts) sowie Dirk Krupke von der Friedrichsdorfer Firma Teu2tec (vorne, Dritter von rechts) und Luigi De Bella (Melos GmbH, links) den Fallschutz an der Kletterwand gestaltet. Foto: Winkelkötter

Harsewinkel Gefahrlos geht’s hoch hinaus

An der Kletterwand des Gymnasiums können Sportbegeisterte wieder gefahrlos hoch hinaus. Ein neuer Fallschutz sichert auch die wagemutigsten Kletterer ab. Und dieser Fallschutz ist aus einer besonderen Zusammenarbeit heraus und in einem ganz speziellen Design entstanden. Mit Video: mehr...


Hier, hinter dem Spielplatz an der »neuen« Marienfeld Turnhalle, soll nach Willen der SPD ein Anbau für das Trockendock entstehen. Die Kinder und Jugendlichen, die das Jugendhaus besuchen, könnten den Spielplatz und auch den nahen Bolzplatz mitbenutzen. Foto:

Harsewinkel Trockendock-Lösung in Sicht

Beim Jugendhaus Trockendock soll es nicht zum befürchteten »Tod auf Raten« kommen. Die SPD legt nun einen Antrag vor, der einen Neubau an der »neuen Turnhalle« in Marienfeld vorsieht. Und zwar schneller als eigentlich vorgesehen. mehr...


Die Organisatoren und Hauptsponsoren des Engelmarktes (von links): Christine Franz, Christopher Schemmink, Ralf Eigenrauch, Petra Käuper (Immobilien), Wieland Bucholz, Samantha Landwehr (Sparkasse) und Ralf Büteröwe (Grundmeier). Foto: Wolfgang Wotke

Harsewinkel Drei himmlische Tage

Aus dem Versuch, in Marienfeld einen kleinen Weihnachtsmarkt zu veranstalten, ist mittlerweile ein nicht mehr weg zu denkendes Event geworden. Immer am 2. Adventswochenende öffnet der Engelmarkt seine Pforten. mehr...


Der Torbogen und seine Heiligen: Seit gestern lächelt Maria wieder alle Besucher an. Foto: Wolfgang Wotke

Harsewinkel Maria zeigt ihr schönes Lächeln

Sechs Monate lang waren sie weg. Beide Heiligen-Statuen aus dem Torbogen der Klosterpforte in Marienfeld sind am Dienstag wieder eingesetzt worden; rundum überholt von Experten aus Köln. mehr...


Immer wieder verlassen Senioren unbemerkt ihr Pflegeheim oder eine Klinik, um »nach Hause« zu gehen. Solche Ausflüge können tragisch enden, sie riskieren Verkehrsunfälle und den Kältetod. Die Freiheit darf den alten Menschen deshalb aber nicht entzogen werden. Foto: dpa

Gütersloh Oma ist ausgebüxt

So gut wie jede Woche verschwindet ein alter Mensch aus einem Pflegeheim im Kreis Gütersloh. Meistens wird er schnell aufgespürt und wieder zurückgebracht. Manchmal endet es aber auch tragisch. mehr...


Eva Eiselt begeistert mit ihrem neuen Soloprogramm »Vielleicht wird alles vielleichter«. Sie schlüpft in verschiedene Charakterrollen und liefert herrlich fiese Pointen. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Über den Weltfrieden und Einhorn-Muffins

Im Sog der Entfesselten: Eva Eiselt, die sich selbst gerne als »Rohdiamant der Kleinkunstszene« bezeichnet, war am Samstagabend im Harsewinkeler Heimathaus zu Gast. mehr...


Magier Professor Abraxo (Marc Mense) sorgt bei der 30. Auflage des Marienfelder Martinssonntags mit seinen kleinen Zaubereien für große Bewunderung. Klar, dass vor allem die Kinder den mysteriösen Mann erleben wollen. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Das große Feilschen

Ein Magier zeigt Zaubertricks, während die Besucher um jeden Euro feilschen: Beim Marienfelder Martinssonntag war Leben auf der Straße. mehr...


Die Kolpingtheatergruppe fiebert der Premiere entgegen. Vor und hinter der Bühne sind im Einsatz: Uwe Geisenhanslüke, Christian Laing, Hildegard Klima, Erna Blom-Hansfort, Marcus Daubach, Doris Stein, Gabi Peters, Jessica Laing, Andreas Herse, Astrid Nordgerling, Daniela Herse, Dietlinde Rolf, Christiane Dirkes, Peter Schulmann, Holger Nordgerling, Klaus Stein, Ulrich Schneider, Keith Hansford, Uwe Weidenbörner, Helmut Klima, Norbert Rolfs, Helmut Makuc, Karl Heinz Vorjohann und Josef Specht. Foto:

Harsewinkel Karl mag’s lieber griffig

Es geht um Möhren, Blumenkohl, Blattspinat und um Frauen, die meinen, sie müssten ein paar Gramm abnehmen: Das neue Klopingtheaterstück »Die (un)heimlichen Dickmacher« ist so richtig aus dem Leben gegriffen. Der Vorverkauf startet am Harsewinkeler Lichterabend. mehr...


1 - 10 von 744 Beiträgen