Harsewinkel Großbaustelle Grundschule

Ein Baukran an der Straße Am Pfingstknapp zeigt: An der Kardinal-von-Galen-Schule herrscht trotz der Sommerferien keine Ruhe. Derzeit bekommt die Schule zwei Aufzüge und kommt der Barrierefreiheit damit ein Stückchen näher. Foto: Stefanie Winkelkötter

Während die Sommerferien soeben in die zweite Halbzeit gegangen sind und an vielen Schulen Ruhe herrscht, gibt es an der Kardinal-von-Galen-Schule viel zu tun. Die Arbeiten, um Harsewinkels größte Grundschule barrierefrei zu machen, laufen auf Hochtouren. mehr...

Ehrenamtliche Planer und Helfer, die die diesjährige Sun-Swing-Poolparty in Harsewinkel organisieren, lachen in die Kamera. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Tanzen bis der Rasen aufgibt

Hochsommerlich, chillig und tanzbar: An diesem Samstag wird es heiß in Harsewinkel. Die Sun-Swing-Poolparty steht an. Sogar mit Pool – obwohl das Freibad bekanntlich geschlossen ist. mehr...


Die Frauenerwerbsquote ist in Harsewinkel äußerst niedrig. In NRW ist die Mähdrescherstadt sogar Schlusslicht. Von den Erwerbstätigen ist jede vierte Frau ungelernt. Foto: dpa

Harsewinkel Jede vierte Frau ist ungelernt

Dass viele Harsewinkelerinnen ohne Job dastehen, ist ein brisantes Thema. Die einen möchten drüber reden, die andern nicht – finden die »verheerende Frauenerwerbsquote« an den Haaren herbei gezogen. mehr...


Im Fall des Feuers auf einem Hof in Harsewinkel hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Foto: Grund

Harsewinkel/Steinhagen Steinhagener (59) festgenommen

Nach dem Brand einer Remise in Harsewinkel hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. mehr...


Wie eine riesige Spinne sieht diese Spezialdrohne aus, präsentiert von Firmen-Mitinhaber Benjamin Wiens und seiner Assistentin Chiara Wöhle. Das Unternehmen »Third Element Aviation« produziert individuell angefertigte Drohnen für die Industrie. Foto: Uwe Caspar

Harsewinkel Diese Drohnen sind kein Spielzeug

Chiara Wöhle übt zwei Jobs aus, wie sie unterschiedlicher kaum sein können: In der Mähdrescherstadt ist die 27-Jährige Herausgeberin eines digital erscheinenden Stadtmagazins. Und im Öko-Tech-Park in Windelsbleiche unterstützt sie als Assistentin ihrer zwei Chefs die auf Industrie-Drohnen spezialisierte Firma »Third Element Aviation«. mehr...


45 Einsatzkräfte rückten aus, um das Feuer in der Remise einzudämmen. Ziel war es, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude zu verhindern. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Feuer vernichtet Remise

Noch während des Brands eines Unterstandes auf einem landwirtschaftlichen Hof an der Kölkebecker Straße in Harsewinkel hat es am Dienstag eine Festnahme gegeben. Ein Mann aus dem Umfeld der vom Brand betroffenen Familie ist tatverdächtig, gegen 14 Uhr vermutlich ein Feuer in der Remise gelegt zu haben. Er wurde zur weiteren Vernehmung zur Kreispolizeibehörde nach Gütersloh gebracht. mehr...


Gymnasium: Harsewinkels Schulen sind noch nicht in der Zeit des freien WLAN angekommen. Sie sollen angebunden werden. Foto:

Harsewinkel Alle sind für freies WLAN

Nicht nur städtische Gebäude und Plätze sollen bei Neu- und Umbau mit öffentlichem WLAN ausgestattet werden, sondern im Idealfall auch noch die Innenstadt. Hier werden entsprechende Möglichkeiten nun geprüft. mehr...


Berthold Dopheide stellt im Museumsbackhaus Brote und Kuchen her. Seine Backwaren finden auf dem Hof Schürmann reißenden Absatz. Wartezeiten stören nicht. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Altes Handwerk lebt auf

Mehr als 2.000 Besucher sind am Sonntag zum Aktionstag des Heimatmuseums auf den Hof Schürmann in Marienfeld gekommen. Unter dem Motto »Leben und Arbeiten wie früher« bildete ein abwechslungsreicher und sehenswerter Mix rund um altes Handwerk den Schwerpunkt. mehr...


Beim Brand der Rundballenpresse drohten die Flammen auch auf das benachbarte Waldstück überzugreifen. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Ballenpresse in Brand

In Greffen ist am Sonntagnachmittag bei Erntearbeiten auf einem Feld Feuer ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr konnte das Übergreifen auf ein angrenzendes Waldstück verhindern. mehr...


Hier, in der früheren Sozialstation, entstehen zwei seniorengerechte Wohnungen. Alexandra Beermann, Leiterin des Hauses Hildegard (links), und Andrea Baxpöhler, Geschäftsführerin der Caritas Seniorenheim Betriebsführungs- und Trägerschaft GmbH, wissen: Der Bedarf ist groß. Die Nähe zur Innenstadt macht die Wohnungen besonders attraktiv. Foto: Winkelkötter

Harsewinkel Seniorengerecht und in der City

Seit gut einem Jahr stehen die Räume der früheren Caritas-Sozialstation am Haus Hildegard leer, damals ist die Einrichtung zur August-Claas-Straße umgezogen. Der Leerstand soll nun bald ein Ende haben. In der früheren Sozialstation entstehen zwei seniorengerechte Wohnungen. mehr...


11 - 20 von 1059 Beiträgen