Kreis Gütersloh Landrat greift durch

Der Krisenstab mit (von links) Thomas Kuhlbusch, Sven-Georg Adenauer und Dr. Anne Bunte hat Sonntag wieder getagt. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

219 Corona-Fälle im Kreis Güterloh, darunter Betroffene in einem Dialyse-Zentrum und 15 Arztpraxen: Landrat Sven-Georg Adenauer sah sich zu drastischen Maßnahmen gezwungen. mehr...

Harsewinkel: Einkaufshilfe auf analogem Weg

Harsewinkel Einkaufshilfe auf analogem Weg

Harsewinkel (gl/jau) - Wie kann man in Zeiten der Corona-Krise helfen? Darüber haben sich die Harsewinkeler Jusos Anna Schlömer (22) und Christian Schlömer (24) Gedanken gemacht. Die Geschwister können derzeit ihre Universitäten nicht besuchen - Anna studiert in Würzburg und Christian in Paris. mehr...


Die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle im Kreis Gütersloh liegt seit Sonntag bei 219. Foto: dpa

Gütersloh 219 Corona-Fälle im Kreis Gütersloh

Die Zahl der laborbestätigten Fälle im Kreis Gütersloh ist gegenüber dem Vortrag um 17 Fälle gesteigen. 219 Infizierte waren Sonntagmittag registriert. mehr...


Die Tests gehen weiter, die Fallzahlen steigen. Foto: dpa

Gütersloh Jetzt 202 Fälle im Kreis Gütersloh

Nun ist auch Werther kein weißer Corona-Fleck mehr auf der Karte des Kreises Gütersloh. Insgesamt gab es Samstag (12 Uhr) 202 laborbestätigte Fälle. mehr...


Harsewinkel: Claas stellt Serienfertigung ein

Harsewinkel Claas stellt Serienfertigung ein

Harsewinkel (gl) - Die weitere Ausbreitung des Coronavirus und die immer größeren Einschränkungen der Zulieferkette führen dazu, dass Claas die Serienfertigung im Harsewinkeler Werk bis zum Ende der nächsten Woche kontrolliert zurückfährt. mehr...


Claas-Mähdrescher im Einsatz. Foto: Claas

Harsewinkel Claas fährt Produktion zurück

Der Landmaschinenhersteller Claas wird wegen des Coronavirus und Einschränkungen der Zulieferkette die Serienfertigung am Stammsitz in Harsewinkel zum Ende nächster Woche kontrolliert zurückfahren. Danach wird sie zunächst für drei Wochen bis 17. April eingestellt. mehr...


Harsewinkel: Ernst der Lage erfordert Zusammenhalt

Harsewinkel Ernst der Lage erfordert Zusammenhalt

Harsewinkel (gl) - Abstand halten - so lautet das Gebot der Stunde. Eineinhalb bis zwei Meter sind die Maßgabe des Robert-Koch-Institus, um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus zu reduzieren. mehr...


Harsewinkel: Traum liegt nach Jahren Planung brach

Harsewinkel Traum liegt nach Jahren Planung brach

Marienfeld (jau) - Ein Traum, der nicht geplatzt , aber zunächst auf Eis gelegt ist: Die Radsportler der Staubwolke Marienfeld, Norbert Daut und Willi Wittwer, wollten in diesem Jahr auf der alten Seidenstraße von Peking bis ins Klosterdorf zurücklegen (diese Zeitung berichtete). mehr...


Harsewinkel Harsewinkeler helfen sich in der Not

Harsewinkel (jau) - Jeden Tag werden es mehr. Nein, nicht die der am Coronavirus Infizierten sind gemeint, sondern die, die Erkrankten in der Not helfen wollen. Die Marienfelderin Vanessa Rehder (51) hat bei Facebook die Gruppe „Nachbarschaftshilfe - Harsewinkel, Marienfeld und Greffen“ gegründet. mehr...


Harsewinkel: Windkraft-Ausbau bekommt Gegenwind

Harsewinkel Windkraft-Ausbau bekommt Gegenwind

Harsewinkel (jau) - In den vergangenen Jahren ist es sehr ruhig um die Bürgerinitiative Lebenswertes Harsewinkel geworden. Sie wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet - als Widerstand gegen den damals geplanten Windenergie-Ausbau. Jetzt lässt die  Gruppe um  Georg Schickhoff wieder von sich hören. mehr...


11 - 20 von 1322 Beiträgen