Harsewinkel Talstraße wird umbenannt

Der Fachausschuss hat beschlossen, einen Teil der Talstraße in „Allee der Erinnerung“ umzubenennen. Foto:

Ein Teilstück der Talstraße wird in „Allee der Erinnerung“ umbenannt. Betroffen ist der Teil der Talstraße zwischen Prozessionsweg und Abrocksbach. Anwohner gibt es in diesem Bereich nicht. mehr...

Maximal 199 Personen werden in der Scheune des Gasthofes Wilhalm dabei sein, wenn Edgar Heitmann Ende Februar vier seine Karnevalspartys ausrichtet. Das Los entschied zugunsten des Inhabers der Gaststätte „Zum Emstal – bei Edge“. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Edgar Heitmann im Losglück

Edgar Heitmann, Inhaber der Gaststätte „Zum Emstal – bei Edge“, wird an den Karnevalstagen in der Scheune des Gasthofes Wilhalm Karnevalspartys ausrichten. mehr...


Der Frischmarkt Greffen soll erweitert werden und benötigt dazu auch mehr Parkplätze. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Ehrenmal als würdiger Ort

Der Frischmarkt in Greffen soll von derzeit 400 auf etwa 1000 Quadratmeter wachsen. Doch die Erweiterung führt auch zu einem höheren Bedarf an Parkplätzen. Nun soll der Vorplatz des Kriegerehrenmals an den Betreiber des Lebensmittelmarktes verpachtet werden. Das führt unter den Greffener Bürgern zu Unmut. mehr...


Lesung in der voll besetzten Aula des Harsewinkeler Gymnasiums: Petra Haverkemper und VHS-Leiterin Annegret Weber begrüßen den Wilsberg-Kommissar Roland Jankowsky. Foto: Uwe Caspar

Harsewinkel Köstlicher Krimi-Klamauk

Schauspieler Roland Jankowsky, der Kommissar aus der ZDF-Serie Wilsberg, hat in der Aula des Harsewinkeler Gymnasiums aus seinem Krimiband vorgelesen. 300 Zuhörer waren begeistert. mehr...


Konditorin Frauke Nquyen lud während der Hochzeitsmesse zum Naschen und Beraten ein. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Messe macht Lust aufs Heiraten

Der schönste Tag im Leben will gut vorbereitet sein.   Mit insgesamt 37 Ausstellern präsentierte die Hochzeitsmesse in der Marienfelder Klosterpforte  den Besuchern einen tollen Querschnitt rund um das Thema Heiraten. mehr...


Die Stadt will in Greffen ein weiteres Baugebiet erschließen. Auch in Marienfeld (Foto) entsteht neuer Wohnraum. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Anwohner müssen Bauverkehr ertragen

Die Anwohner des Baugebietes rund um die Otto-Schmitz-Straße in Greffen werden damit leben müssen, dass der Bauverkehr für das neue Baugebiet Auf dem Venn I durch ihre Straßen rollen wird. Der Fachausschuss hat der Erschließung des Gebietes auf diesem Weg zugestimmt. mehr...


Wilhalm-Koordinatorin Silvia Lobert und Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide mit dem Plakat, dass alle Motivierten zur Ideenschmiede einlädt. Auch Banner und Fahnen sind in Arbeit. Es soll gezeigt werden: Jetzt geht es los. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Wilhalm: Jetzt geht es um die Mitgestaltung

Nach viel Kritik geht es nun um Inhalte: die Mitgestaltung dessen, was künftig im Gasthof Wilhalm angeboten werden soll. Unter dem Motto „Wilhalm erhalten – mitgestalten“ findet am Dienstag, 11. Februar, zwischen 19 und etwa 21 Uhr eine Art Ideenschmiede im Gasthof statt. mehr...


Man sieht es ja: Martin Beckmann (54, links) geht es wieder gut. Darüber freuen sich auch seine Frau Andrea und sein Hausarzt Dr. Martin Hartmann (rechts). Beckmanns großer Wunsch: „Im Frühjahr möchte ich wieder auf unserem Rasenmäher sitzen.“ Foto: Uwe Caspar

Gütersloh/Harsewinkel Lotsen-Dienste helfen bei der Genesung

Er habe noch Glück im Unglück gehabt, sagt Martin Beckmann. Rund 270.000 Menschen jährlich werden von einem Schlaganfall heimgesucht – auch der Harsewinkeler hat Anfang Mai 2019 einen erlitten. mehr...


11 - 20 von 1241 Beiträgen