Harsewinkel Kröten brauchen keinen Zaun auf Dauer

Künftig soll der Teich eingegrünt und verschattet werden mit dem Ziel, das Gewässer für die Amphibien unattraktiv zu machen. Das könnte sicherlich auch schnell gelingen, denn die Tiere laichen im Uferbereich. Foto: Stefanie Winkelkötter

Der Amphibienschutz am illegal angelegten Feuerlöschteich an der Hesselteicher Straße (K 14) wird günstiger als zunächst angenommen. mehr...

Die Bewohner des neuen Wohngebiets westlich des Neubaugebiets Auf dem Venn 1 möchten verhindern, dass die Anbindung des Baugebiets nun komplett mitten durch ihre Siedlung über die Otto-Schmitz-Straße erfolgen soll.

Harsewinkel „Belastung ist nicht zumutbar“

Die Bewohner des neuen Wohngebietes um die Otto-Schmitz-Straße westlich des geplanten neuen Baugebietes Auf dem Venn 1 wehren sich vehement, dass der gesamte Verkehr für Erschließung und Bebauung durch ihr Wohngebiet führen soll. mehr...


Viele originell kostümierte Kinder vergnügen sich am Sonntag während des Kinderkarnevals in der Harsewinkeler Mehrzweckhalle. Es huschen viele, kleine Waldfeen, Prinzessinnen, Piraten oder Hexen über die Bühne. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Feen, Bienchen und Co.

Einen großen Ansturm hat die Karnevalsgesellschaft „Rote Funken“mit ihrem Kinderkarnevalsfest in der Mehrzweckhalle Harsewinkel erfahren. Rekordverdächtige 600 große und kleine Jecken waren dabei. mehr...


Fabian Generotzky (links), Director Operations und verantwortlich für alles, was Transport und Warenbewegung angeht, und Projektleiter Erich Berg mit dem selbstständig fahrenden Gabelstapler Thor, einem der sechs neuen Arvato-Superhelden. Foto: Winkelkötter

Harsewinkel Sechs Superhelden sausen los

Sie tragen die Namen von Superhelden und sorgen dafür, dass bei der Warenbeförderung jetzt alles noch glatter läuft als bisher: Arvato Supply Chain Solutions hat am Standort Harsewinkel ein fahrerloses Transportsystem installiert. mehr...


In der Wilhalm-Scheune geht es zu Karneval rund. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Scheune öffnet – Kritik gibt’s trotzdem

Die gute Nachricht: Die Scheune des Gasthofes Wilhalm wird zu Karneval geöffnet. Die schlechte Nachricht: Auch diese Tatsache sorgt für Verärgerung im Stadtrat. CDU-Fraktionschefin Dr. Angelika Wensing kritisiert in einem offenen Brief die Bürgermeisterin. mehr...


Bilder aus acht Jahrzehnten gemeinsamer Geschichte enthält das Buch-Geschenk an die Familie Claas. Das Bild zeigt (von links) Konzernchef Thomas Böck, Helmut Claas und BSV-Präsident Günter Austermann beim Festakt am Donnerstagabend im Claas-Technoparc. Foto:

Harsewinkel Ein Band, das alle Schichten vereint

Mit einem großen Festakt im Claas-Technoparc hat der Bürgerschützen- und Heimatverein Harsewinkel sein 175-jähriges Bestehen gefeiert. Präsident Günter Austermann hatte 22 Monate lang am Konzept für das 150 Minuten dauernde Programm gearbeitet. mehr...


Im früheren Rutschebecken sind die Edelstahlwände installiert. Zurzeit werden die Leitungen ins Schwimmmeistergebäude gelegt. Eigentlich sollten die Arbeiten zu diesem Zeitpunkt schon deutlich weiter sein. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Freibad: GSF will Eröffnung Ende Juni

Nach der Kritik aus dem Rathaus in Sachen Freibadumbau Harsewinkel meldet sich nun Christoph Keinemann, Geschäftsführer des Generalplaners, zu Wort. Er geht davon aus, dass das dann komplett umgebaute Bad am 29. Juni wieder öffnen kann. mehr...


So trüb wie dieses Foto ist auch die Stimmung im Rathaus – es läuft nicht rund im Freibad. Aktuell werden Zuleitungen gelegt. Nächste Woche sollen die Arbeiten an der Tribünenanlage beginnen und die Fundamente für Sprunganlage und Kletterwand gegossen werden.

Harsewinkel Trübe Aussichten

Die Sanierungsarbeiten im Freibad Harsewinkel laufen alles andere als rund. Der anvisierte Eröffnungstermin Ende Mai kann nicht eingehalten werden, und die Verwaltung geht auch noch davon aus, dass die Kosten die geplanten 4,7 Millionen Euro überschreiten werden. mehr...


Aus dem Jahr 1893 stammt das erste Foto eines Harsewinkeler Schützenkönigs: Carl Haase hatte damals den Vogel abgeschossen. Foto:

Harsewinkel Der älteste Verein der Stadt

Wir schreiben das Jahr 1845. Der elfte US-Präsident wird ins Amt eingeführt. Er heißt James K. Polk und löst John Tyler ab. In Dresden wird die Richard-Wagner-Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg” uraufgeführt. Und in Harsewinkel schlägt die Geburtsstunde des Bürgerschützen- und Heimatvereins. mehr...


Die Siegerehrung der Ü15-Kategorie im Schautanz. Die Tanzgarde und die Schautänzer der Harsewinkeler mit dem Beitrag „Nimm dir Zeit für die kleinen Dinge“ sichern sich jeweils einen zweiten Platz. Das Turnier ist ein voller Erfolg.

Harsewinkel Rote Funken holen viele Titel

Mit vielen bunt kostümierten Tänzerinnen und Tänzern startete am Wochenende das 17. Qualifikationsturnier im Karnevalistischen Tanzsport vom Bund des Deutschen Karneval (BDK) in Harsewinkel. Insgesamt 1400 Tanzsportbegeisterte aus 55 Vereinen nahmen teil. mehr...


21 - 30 von 1241 Beiträgen