Harsewinkel Ein Band, das alle Schichten vereint

Bilder aus acht Jahrzehnten gemeinsamer Geschichte enthält das Buch-Geschenk an die Familie Claas. Das Bild zeigt (von links) Konzernchef Thomas Böck, Helmut Claas und BSV-Präsident Günter Austermann beim Festakt am Donnerstagabend im Claas-Technoparc. Foto:

Mit einem großen Festakt im Claas-Technoparc hat der Bürgerschützen- und Heimatverein Harsewinkel sein 175-jähriges Bestehen gefeiert. Präsident Günter Austermann hatte 22 Monate lang am Konzept für das 150 Minuten dauernde Programm gearbeitet. mehr...

Im früheren Rutschebecken sind die Edelstahlwände installiert. Zurzeit werden die Leitungen ins Schwimmmeistergebäude gelegt. Eigentlich sollten die Arbeiten zu diesem Zeitpunkt schon deutlich weiter sein. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Freibad: GSF will Eröffnung Ende Juni

Nach der Kritik aus dem Rathaus in Sachen Freibadumbau Harsewinkel meldet sich nun Christoph Keinemann, Geschäftsführer des Generalplaners, zu Wort. Er geht davon aus, dass das dann komplett umgebaute Bad am 29. Juni wieder öffnen kann. mehr...


So trüb wie dieses Foto ist auch die Stimmung im Rathaus – es läuft nicht rund im Freibad. Aktuell werden Zuleitungen gelegt. Nächste Woche sollen die Arbeiten an der Tribünenanlage beginnen und die Fundamente für Sprunganlage und Kletterwand gegossen werden.

Harsewinkel Trübe Aussichten

Die Sanierungsarbeiten im Freibad Harsewinkel laufen alles andere als rund. Der anvisierte Eröffnungstermin Ende Mai kann nicht eingehalten werden, und die Verwaltung geht auch noch davon aus, dass die Kosten die geplanten 4,7 Millionen Euro überschreiten werden. mehr...


Aus dem Jahr 1893 stammt das erste Foto eines Harsewinkeler Schützenkönigs: Carl Haase hatte damals den Vogel abgeschossen. Foto:

Harsewinkel Der älteste Verein der Stadt

Wir schreiben das Jahr 1845. Der elfte US-Präsident wird ins Amt eingeführt. Er heißt James K. Polk und löst John Tyler ab. In Dresden wird die Richard-Wagner-Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg” uraufgeführt. Und in Harsewinkel schlägt die Geburtsstunde des Bürgerschützen- und Heimatvereins. mehr...


Die Siegerehrung der Ü15-Kategorie im Schautanz. Die Tanzgarde und die Schautänzer der Harsewinkeler mit dem Beitrag „Nimm dir Zeit für die kleinen Dinge“ sichern sich jeweils einen zweiten Platz. Das Turnier ist ein voller Erfolg.

Harsewinkel Rote Funken holen viele Titel

Mit vielen bunt kostümierten Tänzerinnen und Tänzern startete am Wochenende das 17. Qualifikationsturnier im Karnevalistischen Tanzsport vom Bund des Deutschen Karneval (BDK) in Harsewinkel. Insgesamt 1400 Tanzsportbegeisterte aus 55 Vereinen nahmen teil. mehr...


Das neue Hochregallager von Claas liegt an der A2 bei Hamm. Das Investitionsvolumen betrug über 20 Millionen Euro.

Hamm/Harsewinkel Claas investiert in Hamm

Der Landmaschinenhersteller Claas in Harsewinkel nimmt in Hamm ein neues Logistikzentrum in Betrieb Auf 11.700 Quadratmetern bietet ein vollautomatisches Hochregal mit einer Gebäudehöhe von 30 Metern Platz für etwa 58.000 Paletten. mehr...


Wenn’s nach dem Willen der CDU in Harsewinkel geht, dann bekommt die Außenwerkstatt einen Zuschuss von 12.000 Euro, um weiter fortgeführt werden zu können. Die Schüler dort würde es sicherlich freuen. Foto: Archiv/Wotke

Harsewinkel CDU-Wünsche für den Haushalt

Die Stadt muss sparen. Dies sieht auch die CDU ein. Und doch wollen die Politiker um Fraktionsvorsitzende Dr. Angelika Wensing mit gut 270.000 Euro einige Projekte unterstützen, für die Kämmerer Heinz Niebur bislang kein Geld in den Haushalt eingestellt hat. mehr...


Die ehrenamtlichen Sammler der Kolpingfamilie Marienfeld beteiligen sich zum sechsten Mal an der Aktion „Rumpelkammer“ des Kolpingbezirks Wiedenbrück. Vorne sind Ida-Marie Bartsch und Gustaf-Ole Poppenborg (beide sind neun Jahre alt) zu sehen. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Kleidersäcke für den guten Zweck

Rund vier Tonnen Altkleider haben die rund 20 ehrenamtlichen Sammler der Kolpingsfamilie Marienfeld am Samstag aus Anlass der sechsten „Rumpelkammer“-Aktion des Kolpingbezirks Wiedenbrück eingesammelt. mehr...


Andreas Hanhart (rechts) und Norbert Fechtelkord sorgen beim Fototermin für gute Stimmung. Die Ex-Landeier starten aktuell ihr neues Musikprojekt „Andreas DerBerg“ und sind damit gleich mal im Karnevalsprogramm des WDR zu sehen. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Ohne Landeier wird’s langweilig

Die Zeit ohne Musik und ohne stimmungsvolle Auftritte wurde Andreas Hanhart und Norbert Fechtelkord nach dem Ende der Landeier dann doch irgendwann zu lang. Die beiden starten gerade mit einem neuen Musikprojekt durch: „Andreas DerBerg“. mehr...


Foto: Symbolfoto

Harsewinkel Nach Überfall: Polizei nennt neue Details

Nach dem Überfall auf eine 22-jährige Frau am vergangenen Donnerstagabend hat die Polizei weitere Details veröffentlicht. Gesucht wird nun ein schwarzer Wagen, und auch die beiden beteiligten Männer können näher beschrieben werden. mehr...


211 - 220 von 1426 Beiträgen