Harsewinkel Sie wollen die Welt retten

»Fahrt weniger Auto«, steht auf einem der selbst gemalten Plakate. Schulleiterin Monika Scharf (in Warnweste) hofft, dass sich diese Aufforderung auch die Eltern zu Herzen nehmen und der Eltern-Taxi-Verkehr an der Schule abnimmt. Foto: Stefanie Winkelkötter

Mit Trillerpfeifen und selbst gestalteten Plakaten ausgestattet, sind am Freitag 300 Kardinal-von-Galen-Schüler mit ihren Lehrern auf die Straße gegangen, um für einen besseren Klimaschutz zu demonstrieren. Station machten die Kinder auch am Rathaus. mehr...

Auf diesem alten Foto ist der Urgroßvater von Ruben Beintmann zu sehen. Zusammen mit dem Harsewinkeler Stadtarchiv sucht der 15-Jährige nach Spuren seines Vorfahren. Wer ihn kannte, soll sich im Stadtarchiv oder beim WESTFALEN-BLATT melden. Foto:

Harsewinkel/Bielefeld/Paderborn Lebt der Ur-Opa noch?

Der 15-jährige Ruben Beintmann ist auf der Suche nach seinem Urgroßvater. Von dem weiß er nur, dass der aus Frankreich stammte und während des Zweiten Weltkriegs in Harsewinkel als Kriegsgefangener lebte. mehr...


Der alte Disco-Markt an der Alten Brockhäger Straße. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Disco-Markt wird abgerissen

Der Disco-Markt an der Alten Brockhäger Straße ist längst ein Schandfleck. Bald kommt der Abriss-Bagger. mehr...


Was kaum einer weiß: Für Detlef Stieg (rechts) war der diesjährige Straßenkarneval als Zugmarschall der Karnevalsgesellschaft »Rote Funken« der Letzte. Stefan Meyer-Wilmes als Präsident der Harsewinkeler Karnevalsgesellschaft bedauert die Entscheidung. Foto: Grund

Harsewinkel Stieg steigt aus

Der diesjährige Karnevalsumzug in Harsewinkel hat, trotz widriger Wetterverhältnisse, tausende Zuschauer in die Mähdrescherstadt gelockt. Zugmarschall Detlef Stieg hatte die Fäden wieder einmal in der Hand – allerdings zum letzten Mal. mehr...


Die gebürtige Greffenerin Franziska Jäger präsentiert in der Harsewinkeler Stadtbücherei in einer Einzelausstellung »Die Farben des Gesichtes«. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Kunst inspiriert von Gesichtern

Mit 13 Malereien und vier Lithografien von Franziska Jäger ist am Weltfrauentag unter dem Titel »Die Farben des Gesichtes« nicht nur eine interessante wie anregende Ausstellung in der Stadtbücherei eröffnet, sondern auch die bisher jüngste Künstlerin vorgestellt worden. mehr...


Geballte Frauenpower auf dem Podium (von links): Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide, Annette Jürgensmeier, Mathilde Bartsch, Brunhilde Leßner, Gerda Schnitker, Gunhild Hinney, Renate Müterthies, Gleichstellungsbeauftragte und Gastgeberin Monika Edler-Rustige und Historikerin Karina Isernhinke. Foto: Winkelkötter

Harsewinkel »Nicht meckern, besser machen«

Wenn sich sieben verdiente heimische Politikerinnen, auch längst nicht mehr aktive, treffen und von ihren Erfahrungen berichten, muss wohl Weltfrauentag sein. Die passende Veranstaltung dazu fand am Freitag in der Stadtbücherei statt. mehr...


Heiner Bessmann, sein Sohn Gebhard Bessmann und dessen Tochter Amelie (7) stehen am Mühlenteich, der etwa zwei Wochen lang ausgebaggert und entschlammt worden ist. Nun kann das Wasser wieder problemlos fließen. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Mühlenteich ist wieder sauber

Rund zwei Wochen lang war das Wasser aus dem Mühlenteich hinter dem Kloster Marienfeld verschwunden. Dafür waren im Auftrag des Unternehmers Heiner Bessmann Bagger am Werk, die das Gewässer von Schlamm und Sand befreiten. Mit Video: mehr...


Ralf Prattke gehört zur Stadtwacht. Der 55-Jährige ist seit zwölf Jahren nachts in der Stadt unterwegs und sorgt für Sicherheit – als Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes. Doch was sind eigentlich seine Befugnisse? Das konnte er bis dato nicht ganz klären und hat deshalb gekündigt. Foto: Elke Westerwalbesloh

Harsewinkel Wächter Prattke schmeißt hin

Ralf Prattke streift seit zwölf Jahren durch die Parks, Schulhöfe und Teestuben und sorgt für Ordnung. Jetzt reicht’s ihm! Mit Kommentar: mehr...


Auf Gleis 1 im Gütersloher Hauptbahnhof sollen die Personenzüge einrollen. Pro Tag wird auf der reaktivierten TWE-Strecke mit 3500 Fahrgästen gerechnet. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh/Verl/Harsewinkel Züge sollen an acht Stationen halten

Der Nahverkehrsverband Westfalen-Lippe (NWL) hat dem Regionalrat empfohlen, die TWE-Reaktivierung zur Aufnahme in den ÖPNV-Bedarfsplan des Landes anzumelden. Die Planungen für das 34,5-Millionen-Euro-Projekt sind mittlerweile konkretisiert worden. mehr...


Die Lokale Agenda wird im Juli mit Kindern die Tierwelt des Abrooksbaches erkunden. Wer Lust hat an dieser spannenden Gewässerexkursion teilzunehmen, der muss sich flott anmelden. Die Plätze sind begrenzt und schnell vergeben. Foto: dpa

Harsewinkel Mit Lupe und Kescher unterwegs

Das neue Jahresprogramm der Umweltgruppe der Lokalen Agenda in Harsewinkel ist da. Manfred Müller, Ursula Langer-Theis und Maria Abeck-Brandes, drei der aktuell mehr als zehn aktiven Mitglieder der Umweltschutzgruppe, haben seit Herbst insgesamt elf Aktionen rund um Tier-, Natur- und Umweltschutz erarbeitet. mehr...


41 - 50 von 926 Beiträgen