Harsewinkel Einen kühlen Kopf bewahren

Andreas Harneke von der Bauverwaltung im noch unfertigen kleinen Sitzungssaal: Die Deckenkassette der Klimaanlage ist bereits installiert, die Decke bekommt künftig eine Lochoptik, und auch eine neue Leinwand ist eingebaut worden. Foto: Stefanie Winkelkötter

Während Deutschland in diesen Tagen unter der Hitze ächzt, können sich die Harsewinkeler Kommunalpolitiker freuen: Der große und der kleine Sitzungssaal im Rathaus werden mit Klimaanlagen ausgestattet. mehr...

Marketingleiterin Tanja Holtkötter (hinten links) gratuliert gemeinsam mit Jugendmarktberaterin Ronja Schön (hinten rechts) den jungen Nachwuchskünstlern zu ihrem diesjährigen Ortssieg beim Jugendwettbewerb »jugend creativ«. Zwei Bilder wurden sogar auf Landesebene gewürdigt. Foto:

Harsewinkel Was Erfindungen bewirken

»Erfindungen verändern unser Leben« – unter diesem Motto stand der Internationale Jugendwettbewerb »jugend creativ«. Die Ortssieger erhielten jetzt ihre Preise. mehr...


Eine einsame Mohnblume blüht am Rande der als Wildblumenwiese vorgesehenen Fläche in Marienfeld. Drei, vier andere Blümchen gibt es noch, aber auf dem weitaus größten Teil der Wiese dominiert im Moment der Ampfer. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Ampfer ärgert die Insekten

Eigentlich müsste es doch bereits kräftig blühen. Vor allem am Kuhteich in Marienfeld. Auf der Fläche, für die die Politik im März Sofortmaßnahmen gegen das Insektensterben in Form einer kurzfristig anzulegenden Blumenwiese angeordnet hat. Aber Pustekuchen. mehr...


Im Bereich Südfeld/Oester ist dies ein normales Bild: Lkw und Pkw rauschen über die B 513.

Harsewinkel B 513: Verkehr lässt Anwohner leiden

Die Stadt Harsewinkel ist aktuell dabei, einen Lärmaktionsplan zu erstellen. Dabei werden Streckenabschnitte untersucht, auf denen mehr als drei Millionen Fahrzeuge pro Jahr unterwegs sind. Vier Anwohner-Ehepaare melden sich nun zu Wort. mehr...


Hitze und Trockenheit führen dazu, dass ganze Flussbetten austrocknen. Auch hier beim Ziegenbach ist die Lage ernst. Foto:

Gütersloh/Rietberg/Harsewinkel/Versmold/Langenberg Wasser aus Bächen ist tabu

Durch die anhaltende Trockenheit fließt in vielen Flüssen und Bächen im Kreis Gütersloh wenig Wasser. Zudem steigen die Wassertemperaturen an. Beide Tatsachen haben zur Folge, dass sich die Gefahr von Fischsterben vergrößert. mehr...


Das Organisationsteam des Familientages hat das Programm für den 26. August festgezurrt. Die Ferienspielkindern im Moddenbachtal sind schon neugierig. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Und Action, bitte!

Es ist bald wieder Familientag in Harsewinkel. Und obwohl er nun zum 13. Mal über die Bühne geht, gibt es für die Kinder und für die Erwachsenen wieder Neues zu entdecken. mehr...


Das tut gut: Käthe geht gerne mit Frauchen zum See und kühlt sich den Bauch im Schlamm. Foto: Anna Veronica Wutschel. Foto: Anna Veronica Wutschel

Harsewinkel Liebend gerne ein schattiges Plätzchen

Menschen leiden unter der extremen Hitze. Doch es ist kein Vergleich dazu, was manche Tiere unter ihrem Fell durchmachen. mehr...


Das Klosterforum entsteht: Die Wände wurden als Fertigteile in Gänze geliefert. Mittlerweile ist der Bau soweit fortgeschritten, dass die Innenarbeiten beginnen. Außerhalb des Gebäudes wird es noch grün: Eine Hecke wird oben umlaufend auf dem Vorsprung gepflanzt. Foto: Wolfgang Wotke

Harsewinkel Im Klosterforum wird noch gewerkelt

Links das Fußballfeld auf dem die Profimannschaften aus der ganzen Welt trainieren, rechts die knorrigen Bäume und der kleine Bachlauf: Diese Eindrücke erlebt der Gast, wenn er seinen Blick aus dem neuen Klosterforum schweifen lässt. mehr...


Starke Rauchentwicklung: Das Feuer fand bei der derzeitigen Trockenheit viel Nahrung. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Müllberge brennen wie Zunder

Die Rauchsäule war schon von weitem zu sehen: Beim Recyclingbetrieb Grumbach in Greffen hat am Montag gegen 13.18 Uhr eine Abfallentsorgungshalle gebrannt. mehr...


»Ponderosa« ist ab sofort Geschichte: Gute Bands, geteilte Grills und kurze Wege

Halle Gute Bands, geteilte Grills und kurze Wege

Das »Ponderosa«-Festival auf dem Hof Keller in Kölkebeck ist ab sofort Geschichte. Trotz 20 Bands im Line-Up sind nur 200 Besucher gekommen. mehr...


51 - 60 von 700 Beiträgen