Harsewinkel Welcher darf’s denn sein?

Der Coffee-to-go-Becher aus Kunststoff ist eine Variante. Die andere ein Premium-Becher aus einer Porzellan-Stahl-Kombination (Foto). Da würde es allerdings Schwierigkeiten mit dem Logo-Druck geben. Foto: Stadt Harsewinkel

Tausende Pappbecher werden jeden Tag weggeschmissen, die Stadt Harsewinkel hat genug: Coffee to go wird nun in Mehrwegbechern verkauft. mehr...

Hundeschau vor prächtiger Kulisse: Den Besuchern wurden vor dem Wasserschloss zahlreiche Rassen präsentiert, die bei der Jagd eingesetzt werden. Wie etwa der kleine und große Münsterländer, der Deutsch Langhaar und der vorstehende Pudelpointer. Foto:

Harsewinkel/Halle Hitze, Hunde, Halali

Hundeschau vor prächtiger Kulisse: Hegeringe aus Harsewinkel und Halle gestalten einen eindrucksvollen Familientag. mehr...


Symbolbild. Foto:

Versmold Radfahrer schwer verletzt

Beim Volksradfahren am Sonntag in Versmold ist ein 59-jähriger Harsewinkeler nach einem Zusammenstoß gestürzt. mehr...


Harsewinkel ist nicht nur eine Mäddrecher-, sondern auch eine Karnevalsstadt. Falls einer der Karnevalsvereine einen Schnapszahl-Geburtstag feiert, gibt es auf Antrag einen Zuschuss von der Stadt. Foto: Carsten Borgmeier

Harsewinkel Alle Vereine erhalten Zuschuss

Die Stadt möchte die Richtlinien zur finanziellen Unterstützung von Vereinen und Organisationen zu Jubiläumsfeiern überarbeiten. Einem Vorschlag hat der Schul-, Kultur- und Sportausschuss in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. Die Entscheidung muss vom Rat noch bestätigt werden. mehr...


Sie haben stets ein offenes Ohr für Kinder und Jugendliche (von links): Meike Hermes, Michael Trödel, Anna-Katharina Lindemann, Janine Girard und Sandra Schwab. Foto: Winkelkötter

Harsewinkel Trockendock-Aufbau läuft gut

Erst seit gut zwei Monaten ist Anna-Katharina Lindemann Leiterin des Marienfelder Jugendhauses Trockendock. In dieser kurzen Zeit hat sie sich schon so gut etabliert und Kontakte zu jungen Menschen geknüpft, dass ihre Stelle bereits von 50 auf 75 Prozent aufgestockt wurde. mehr...


Der für seine Mähdrescher bekannte Landtechnikhersteller Claas – das Foto zeigt die Produktion in Harsewinkel – tauscht den Chef aus.

Harsewinkel Claas tauscht den Chef aus

Paukenschlag beim Landtechnikhersteller Claas. Das bei Feldhäckslern und Mähdreschern führende Familienunternehmen tauscht den Chef aus. Hermann Lohbeck (56) muss zum 1. Oktober nach dann nur zwei Jahren den Spitzenposten abgeben. Thomas Böck (48) rückt auf. mehr...


Pastor Stefan ist der Sieger des Kneipenquiz. Er bekommt Krönchen und Schärpe, für sein Team gibt’s »Coffee to go«-Becher und Marmelade. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Pastor in Flip-Flops triumphiert

Ihre Stimme kennt jeder Radiohörer. Ihr Lachen sowieso. Sie ist das Aushängeschild von WDR 2. Und sie kann auch Bühne: Steffi Neu hat mit ihrem Kneipenquiz in der Gaststätte »Zum Emstal bei Edge« mehr als zweieinhalb Stunden lang für beste Unterhaltung gesorgt. – Mit Video: mehr...


An der Kardinal-von-Galen-Schule wird Monika Scharf neue Leiterin. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Personalkarussell dreht sich

Kurz vor Ende des Schuljahres kommt noch einmal richtig Bewegung in die heimischen Grundschulen: Die Schulleiterin der Marienschule, Marion Henke-Bockschatz, ist in den Ruhestand (auf Zeit) versetzt worden. Die Kardinal-von-Galen-Schule hat dagegen nun auch offiziell eine neue Schulleiterin. mehr...


Äußerst rührig sind die Marienfelder Brüder Meinhard (Foto) und Leonhard Sieweke in den vergangenen Monaten gewesen, als es um das Aussäen von Wildblumensamen ging. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Was für eine Farbenpracht!

Äußerst rührig waren die Marienfelder Brüder Meinhard (Foto) und Leonhard Sieweke bekanntlich in den vergangenen Monaten, als es um das Aussäen von Wildblumensamen ging. Jetzt blüht die Pracht. Mit Video mehr...


Im nächsten Schuljahr werden 169 Schüler in sieben Klassen an der Gesamtschule Harsewinkel starten. Foto: Winkelkötter

Harsewinkel Gesamtschule wächst weiter

Die Gesamtschule in Harsewinkel wächst weiter. Das zumindest zeigen die aktuellen Schülerzahlen, die die Verwaltung dem Schulausschuss am Mittwochabend vorgelegt hat. 169 Schüler haben sich für das nächste Schuljahr angemeldet. Sieben Klassen werden nach den Ferien dort starten. mehr...


51 - 60 von 1059 Beiträgen