Harsewinkel Spatenstich nach 26 Jahren

Setzen zum ersten Spatenstich für das neue Bürgerhaus an: Franz-Josef Peters (von links), Architekt Norbert Ströer, Ludger Hecker, Landschaftsgärtner Norbert Loddemann, Volker Bessmann, Heiner Bessmann, Gebhard Bessmann und Gerda Bessmann. Foto: Hendrik Christ

Auf diesen Moment mussten die Marienfelder lange warten: Endlich ist der symbolische erste Spatenstich für das neue Bürgerhaus gesetzt worden. mehr...

Marvin Hoppert, der hier die spektakuläre Landschaft Spaniens genießt, ist zusammen mit seiner Schwester Farina auf dem Jakobsweg gewandert. Auch Komiker Hape Kerkeling hat die Strecke bereits absolviert, auf die sich die beiden Harsewinkeler gut vorbereitet hatten. Foto: Privat

Harsewinkel Ich bin dann mal weg...

Die Geschwister Marvin und Farina Hoppert sind in diesem Sommer auf dem Jakobsweg in Spanien gewandert. Jeden Morgen um 5 Uhr haben sie ihre Schuhe geschnürt und sich auf gemacht, nach Santiago de Compostela zu pilgern. mehr...


Die Wucht des Aufpralls drückt den Fahrschulwagen von der Straße. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Mit Fahrschulwagen kollidiert

Auf der B 513 in Marienfeld gerät ein 73-Jähriger BMW-Fahrer mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr. Drei Personen werden verletzt. mehr...


So soll das neue Bürgerhaus an der Klosterstraße demnächst aussehen. Mit den Vorarbeiten zum Wiederaufbau des alten Fachwerkhauses wird nun begonnen. Foto: Bürgerverein Marienfeld

Harsewinkel Bürgerhaus Marienfeld: Endlich geht es los

Seit 25 Jahren warten die Marienfelder auf ein eigenes Bürgerhaus. Unternehmer Heiner Bessmann hat ein altes Fachwerkhaus zur Verfügung gestellt, das neu aufgebaut wird. Jetzt geht es los. mehr...


Der »Bachelor« Paul Janke (Dritter von rechts) legt bei der Players-Night am Sonntag als DJ auf. Foto: Hendrik Christ

Harsewinkel Stimmungsvolles Aufwärmprogramm

Geselliger Auftakt zum 14. Klosterpforten-Cup in Marienfeld . Traditionell steigt am Vorabend des Fußball-Turniers mit hoher Promidichte die Players-Night. Ein stimmungsvolles Aufwärmen für Mannschaften, Gäste und Sponsoren. mehr...


Die Flüchtlinge sind ausgezogen, nun sucht die Familie Kleine einen neuen Pächter für das »Deutsche Haus«. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Zurück zur Gastronomie

Die Zeiten, in denen das »Deutsche Haus« als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt wurde, sind vorbei. Ende September sind die Mietverträge zwischen der Stadt Harsewinkel und der Eigentümerfamilie Kleine ausgelaufen. mehr...


Die Planungen an der Oesterweger Straße wurden vorerst gestoppt. Foto: Elke Westerwalbesloh

Harsewinkel Kiebitz stoppt Bauprojekt

Die Stadtverwaltung hat das Büro Drees & Huesmann aus Bielefeld mit den Planungsarbeiten beauftragt, eine neue Wohnsiedlung an der Oesterweger Straße/Hesselteicher Straße zu planen. Blöd nur, dass vor Ort ein Kiebitz gesichtet wurde. mehr...


Werner Herbrink (links) und Frank Johannsmann veranstalten das 14.Oktoberfest in Harsewinkel. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel Mit den »Knutschbär’n« feiern

Die bayerische Wiesn in München ist Vorbild – das ist ganz klar. In Harsewinkel am Jägerhof wird es beschaulicher, aber wie immer zünftig. Das Oktoberfest findet dort vom 14. bis 16. Oktober statt. mehr...


Historisches aus Harsewinkel – Konrad Volmer hat Erinnerungen an alte Zeiten in Kalendern festgehalten. Am Mittwoch ist er im Alter von 84 Jahren gestorben. Foto: Elke Westerwalbesloh

Harsewinkel Ein Herz für Geschichte(n)

Im Alter von 84 Jahren ist am Mittwoch das Harsewinkeler Urgestein Konrad Volmer, einer der bekanntesten Söhne der Mähdrescherstadt, nach langer Krankheit gestorben. mehr...


David Tepaße, hier am Dichterbrunnen neben der Schule, ist zweiter Chef des Gymnasiums. Foto: Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel Informatiker mit Leib und Seele

Er ist Informatiker durch und durch und er möchte das Fach Informatik weiter nach vorne bringen. David Tepaße ist neuer stellvertretender Schulleiter am Harsewinkeler Gymnasium. mehr...


901 - 910 von 1030 Beiträgen