>

Fr., 03.07.2015

Sechste Sun-Swing-Poolparty des Stadtjugendrings steigt am 11. Juli im Freibad – Kartenvorverkauf läuft Was fürs Auge und was fürs Ohr

Bäder-Chef Reinhard Strotjohann, Chris Brentrup, Jan van Bassen, Simon Kohler und Neil Bethge (von links) freuen sich auf die sechste Auflage der Sun-Swing-Poolparty unter der Regie des Stadtjugendrings, die am 11. Juli im Freibad steigt.

Bäder-Chef Reinhard Strotjohann, Chris Brentrup, Jan van Bassen, Simon Kohler und Neil Bethge (von links) freuen sich auf die sechste Auflage der Sun-Swing-Poolparty unter der Regie des Stadtjugendrings, die am 11. Juli im Freibad steigt. Foto: Stefanie Winkelkötter

Von Stefanie Winkelkötter

Harsewinkel (WB). Bei den aktuell tropischen Temperaturen strömen die Menschen ins Freibad. So soll es, zumindest wenn es nach dem Willen der Stadtjugendring-Verantwortlichen geht, auch am Samstag, 11. Juli, sein. Dann steigt wieder die beliebte Sun-Swing-Poolparty.

Zum sechsten Mal organisiert der Stadtjugendring die musikalisch-feucht-fröhliche Sause, die um 18 Uhr beginnt. Eine Stunde später erklimmen die ersten Bands die Bühnen. Neben der Hauptbühne wird eine kleinere Bühne im Babybecken unter dem Sonnensegel aufgebaut – bis zu 1800 Menschen dürfen aufs Gelände. Erstmals übrigens spielen Bands und Diskjockey bis 1.30 Uhr. Bis 3 Uhr muss das Gelände leer sein.

Auf der Hauptbühne macht die »Tree of Life Band« den Anfang, eine zwölfköpfige Reggae-Hip-Hop-Soul-Formation aus Bielefeld. Später ist Sebastian Dey mit seinem Expeditionsteam am Start, der seinerzeit bei Stefan Raabs Eurovisions-Show »Unser Star für Baku« den achten Platz belegt hat. Schließlich sorgt die Blues-Brothers-Coverband »Blue Onions« aus Münster für Stimmung.

Auf der kleinen Bühne macht Kira Hummen aus Paderborn den Anfang. Danach folgt die Band »Ü-3-Punkt-0«, eine Hip-Hop-Formation aus Gütersloh, die lyrischen Hip-Hop ganz ohne Schimpfwörter macht. Zum guten Schluss legt Mashup-Diskjockey Kyco aus Münster auf.
Karten gibt es noch bis Sonntag, 5. Juli, sowie bis Samstag, 11. Juli, 12 Uhr, bei Betten Brentrup, Sport Weckenbrock, im Freibad und den Volksbank-Filialen in Harsewinkel, Marienfeld und Greffen. Zudem wird eine Abendkasse eingerichtet. Im Vorverkauf kostet ein Ticket zwölf Euro, an der Abendkasse 15.

Vor der Sun-Swing-Poolparty gibt es bereits Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche. Das Freibadteam organisiert eine Sommer-Pool-Party mit Überraschungen. Einlass ist ab 11 Uhr, der Eintritt kostet 1,50 Euro für alle minderjährigen Besucher.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3364169?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2730032%2F