>

So., 27.11.2016

Konrad Kettelers Weihnachtsbaum steht seit 48 Monaten Blautanne feiert fünftes Fest

Fünfte Weihnacht für diesen Baum: Konrad Ketteler hat ihn in seinem Wohnzimmer vor genau 48 Monaten aufgebaut. In fünf Wochen soll das Schmuckstück abgebaut werden.

Fünfte Weihnacht für diesen Baum: Konrad Ketteler hat ihn in seinem Wohnzimmer vor genau 48 Monaten aufgebaut. In fünf Wochen soll das Schmuckstück abgebaut werden. Foto: Robert Becker

Von Robert Becker

Harsewinkel-Marienfeld (WB). »Das Jubiläum für ein fünftes Weihnachten hat der Baum sich einfach verdient«, sagt Konrad Ketteler. Der Marienfelder feiert das Fest in vier Wochen auch in diesem Jahr mit seiner dem Vorgarten entnommenen Blautanne.

Die Tage der Tanne, die nach diversen Medienberichten überregional bekannt wurde, scheinen aber gezählt. »Nach Weihnachten werde ich sie abbauen«, sagt der 53-Jährige.

Seit genau 48 Monaten steht die Spitze der Blautanne, die 1970 im Vorgarten der Kettelers gepflanzt wurde, nun schon als Weihnachtsbaum im Wohnzimmer. Jedes Jahr zu Ostern wird sie mit bunt angemalten Eiern dekoriert, zur Fußball-WM in Rio trug sie schwarz-rot-goldene Fähnchen, und zur Adventszeit wird stets nachdekoriert mit Kugeln, Sternen, Schokolade und Lametta.

Zwei Fernsehteams, das Lokalradio und diverse Zeitungen haben von dem eigenwilligen Baum und dessen Besitzer berichtet. Bald ist Schluss. »Es wird mir zu viel«, nennt Ketteler einen Grund, warum der Baum nach seiner fünften Weihnacht weichen muss. Säubern dauert jedes Mal eine Stunde. Und Medien will er nicht mehr empfangen. Seine pflegebedürftige Mutter (91) erfordere derzeit seine volle Aufmerksamkeit, sagt der Zweiradmechaniker.

Noch immer in bestem Zustand

Dabei ist der Baum in bestem Zustand. Kaum eine Nadel fiel in den vier Jahren zu Boden. Schaden hat er auch nicht genommen, als die Mutter zweimal mit dem Rollator versehentlich mit dem Baum kollidierte.

Allerdings hat dieser mit der Zeit die Farbe geändert. »Aus der Blau- ist eine Grautanne geworden«, stellt Konrad Ketteler fest. In dem Zimmer saß er anfangs oft zusammen mit seiner Mutter und sang Weihnachtslieder. »Konrad, wann ist denn nun Weihnachten?«, hatte sie ihn mal im Februar gefragt, als es draußen kalt war und die Kettelers immer noch gesungen haben.

Baum ist zum Möbelstück geworden

Seit sechs Wochen hat Konrad Ketteler an dunklen Herbsttagen nachmittags die Weihnachtsbeleuchtung im Fenster angeschaltet. Am Baum brennen die elektrischen Kerzen den ganzen Tag durch. »Der Weihnachtsbaum ist bei uns zum Möbelstück geworden«, sagt er.

Im Ort wird er in der jetzt beginnenden Vorweihnachtszeit wieder häufiger auf den Baum angesprochen. »Manche Freunde fragen jedes Mal, ob er denn immer noch steht«, erzählt Ketteler. Nachdem soeben das Radio einen Beitrag ausstrahlte, hat Ketteler den Baum frisch mit Glaskugeln und Sternen aufgepeppt.

Aus den Ästen wird ein Wanderstock

Bald wird sich Konrad Ketteler umorientieren. Mit dem Baum will er sich von weiteren Dingen trennen, beispielsweise vom Übergewicht. Er neige dazu, Dinge aufzuschieben, sagt er. Dabei wird der Baum dann aber doch auf eine andere Art weiterleben. »Ich werde die Äste abtrennen und mir einen Wanderstock daraus schnitzen«, hat er sich überlegt.

Für das Weihnachten in zwölf Monaten wird dann wohl eine frische Tanne geschlagen werden: Die vor vier Jahren in der Spitze gekappte Blautanne im Vorgarten ist längst nachgewachsen.

Kommentare

Vosmeier

Also ich fand das nun auch eher langweilig.

Ich habe noch 10 Jahre alte Socken im Osterkranz

Was bitte soll an diesem Bericht nun Berichtenswertes sein? Jahr für Jahr ist vom Schreiberling Becker die gleiche langweilige Geschichte zu lesen. Gibt es nicht Besseres im Kreis als dieser aufgewärmte Mist.

2 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4458700?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2730032%2F