In wenigen Tagen sollen die Bagger anrücken
Disco-Markt wird abgerissen

Harsewinkel (WB). Ein schöner Anblick ist er schon seit Jahren nicht mehr: Der Disco-Markt an der Alten Brockhäger Straße steht leer und dient nur noch den Jungs und Mädchen mit der Spraydose als Übungsfläche. In wenigen Tagen wird sich der Schandfleck in Luft aufgelöst haben. Denn er soll abgerissen werden.

Mittwoch, 13.03.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 13.03.2019, 10:22 Uhr
Der alte Disco-Markt an der Alten Brockhäger Straße. Foto: Gabriele Grund
Der alte Disco-Markt an der Alten Brockhäger Straße. Foto: Gabriele Grund

Das Abbruchunternehmen Landwehr aus Herzebrock-Clarholz ist bereits mit den Vorbereitungen für den Abbruch beschäftigt. In den sozialen Netzwerken wird schon eifrig gerätselt, was wohl an die Stelle des alten Einkaufsmarktes tritt? Denn für einige Harsewinkeler gehörte der Disco-Markt ebenso mit zur Kindheit wie der Besuch auf dem Spielplatz.

Stadtplaner Reinhard Pawel weiß, was läuft: »Da passiert nach dem Abriss erstmal nichts«, sagt auf Nachfrage des WESTFALEN-BLATTES, dass ihm keinerlei Bauanträge für das Grundstück vorlägen. Demnach bleibt an der Alten Brockhäger Straße 28 wohl nach dem Abriss erstmal eine leere Fläche. Alles weitere wird die Zukunft zeigen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6466832?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
Keine Entscheidung über Betriebsaufnahme bei Tönnies
Rheda-Wiedenbrück: Auf dem Dach des Werksgeländes steht das Logo der Firma Tönnies in Form von zwei Kühen und einem Schwein. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker