Tatverdächtiger und Komplize sollen junge Frau in Marienfeld angegriffen haben
Überfall: Polizei veröffentlicht Phantombild

Harsewinkel (WB/sw). Nach dem Überfall auf eine 22-jährige Frau am Donnerstag, 9. Januar, an der Wadenhardstraße in Höhe des Remser Wegs hat die Polizei nun ein Phantombild veröffentlicht. Wie berichtet , war die junge Frau in Höhe eines Waldstücks von einem Mann von ihrem Fahrrad gestoßen und in ein Waldstück gezogen worden.

Freitag, 28.02.2020, 15:03 Uhr aktualisiert: 28.02.2020, 15:06 Uhr
Foto: Symbolfoto Jörn Hannemann
Foto: Symbolfoto Jörn Hannemann
Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann? Foto: Polizei

Die junge Frau wurde mit einem Messer bedroht. Ein weiterer Tatverdächtiger stieg aus einem Auto und kam dazu. Das Opfer wurde gezwungen, sich zu entkleiden, und einer der Männer fertigte Fotos von ihr. Durch den Blitz der Kamera konnte die junge Frau das Gesicht des Tatverdächtigen erkennen. Nach dieser Beschreibung wurde nun das Phantombild angefertigt. Der andere Tatverdächtige trug eine Mütze und einen Schal vor seinem Gesicht. Er schlug und würgte das Opfer mehrfach. Beide Männer sind vermutlich mit einem dunklen 3er BMW Touring, den sie am Straßenrand geparkt hatten, zur Wadenhardstraße gefahren. Sie verständigten sich offenbar auf Türkisch.

Der Mann, von dem das Phantombild angefertigt wurde, soll 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein, 20 bis 35 Jahre alt. Er sah südosteuropäisch aus, hatte dunkle Haare, braune Augen, war dunkel bekleidet und schlank. Der andere Mann war deutlich größer.

Die Polizei Gütersloh bittet um weitere Hinweise. Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Mann machen? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter Tel. 05241/869-0 entgegen. Zeugenhinweise können ebenfalls rund um die Uhr unter Polizeiruf 110 erfolgen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7300712?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker