Kreis Gütersloh Kreistag: Landrat beruft Sondersitzung ein

Landrat Sven-Georg Adenauer hat am Mittwoch die Presse über die Kita-Schließungen informiert. Jetzt hat er eine Sondersitzung des Kreistages einberufen – auf Verlangen der Fraktion Die Grünen. Foto: Christian Müller

Auf Antrag der Fraktion Die Grünen hat Landrat Sven-Georg Adenauer für Dienstag, 23. Juni, um 19 Uhr eine Sondersitzung des Kreistags einberufen. Dabei soll es um die Lage bei Tönnies gehen. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Gütersloh 14 Neuinfektionen im Kreis Gütersloh

71 Personen sind im Kreis Gütersloh aktuell mit Coronavirus infiziert. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Das ist ein Infizierter mehr als am Mittwoch, 10. Juni. Insgesamt verzeichnet der Kreis aber ein Plus von 14 laborbestätigten Infektionen – zwölf entfallen auf die Firma Tönnies. mehr...


Symbolbild Foto: dpa

Gütersloh 174 Personen mit Corona infiziert

174 Männer und Frauen sind Freitagmittag im Kreis Gütersloh mit Coronainfektion in der Statistik erfasst. Die Zahl der Todesfälle stieg von 14 auf 15. mehr...


Der Krisenstab mit (von links) Thomas Kuhlbusch, Sven-Georg Adenauer und Dr. Anne Bunte hat Sonntag wieder getagt. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

Kreis Gütersloh Landrat greift durch

219 Corona-Fälle im Kreis Güterloh, darunter Betroffene in einem Dialyse-Zentrum und 15 Arztpraxen: Landrat Sven-Georg Adenauer sah sich zu drastischen Maßnahmen gezwungen. mehr...


Die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle im Kreis Gütersloh liegt seit Sonntag bei 219. Foto: dpa

Gütersloh 219 Corona-Fälle im Kreis Gütersloh

Die Zahl der laborbestätigten Fälle im Kreis Gütersloh ist gegenüber dem Vortrag um 17 Fälle gesteigen. 219 Infizierte waren Sonntagmittag registriert. mehr...


Die Tests gehen weiter, die Fallzahlen steigen. Foto: dpa

Gütersloh Jetzt 202 Fälle im Kreis Gütersloh

Nun ist auch Werther kein weißer Corona-Fleck mehr auf der Karte des Kreises Gütersloh. Insgesamt gab es Samstag (12 Uhr) 202 laborbestätigte Fälle. mehr...


Dieses Foto zeigt die Protestaktion der Landwirte aus der Region vor dem Aldi-Zentrallager in Schloß Holte-Stukenbrock. Foto:

Ostwestfalen-Lippe Bauern in OWL protestieren gegen Discounter

Mehr Tier- und Umweltschutz, mehr Rücksicht auf Insekten, weniger Gülle – all das sieht das geplante Agrarpaket der Bundesregierung vor. Viele Landwirte sehen sich daher in ihrer Existenz bedroht. Sonntag Abend haben rund 220 Landwirte aus OWL vor vier Zentrallagern großer Lebensmittelkonzerne protestiert und die Zufahrten zum Teil blockiert. mehr...


Auf dem Recyclinghof: Julius (6) überreicht eine schöne Patchworkdecke an Frank Wollscheid (links) und Martin Schmitfranz. Foto:

Langenberg Lastwagen in kürzester Zeit voll beladen

Der Wiederverwendungstag auf dem Recyclinghof in Langenberg war ein voller Erfolg: Nach kurzer Zeit war bereits der Sprinter der »Ash« (Arbeitslosenselbsthilfe Gütersloh) voll beladen, im Lastwagen fanden die restlichen Schätzchen, die die Langenberger aus den Kellern und vom Dachboden geholt haben, Platz. mehr...


Die Schafe auf der nordwestlichen Seite werden durch den neuen Glenne-Verlauf von einer anderen Herde getrennt. Der Rückbau des Flusses im Langenberger Stadtteil Benteler ist das bislang größte Renaturierungsprojekt im Kreis Gütersloh. Foto:

Langenberg Schafe »pflegen« Glenne-Ufer

Ganz entspannt erkunden die Tiere von Schafzüchter Dominik Severin ihr neues Zuhause an der renaturierten Glenne. mehr...


1 - 10 von 56 Beiträgen