Fr., 07.09.2018

Zwei Männer randalieren in der Bäckerstraße Auto beschädigt, Zeugen bedroht, Widerstand gegen Polizei

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Langenberg (WB). Zeugen haben der Polizei am Donnerstagabend, 6. September, um 22.30 Uhr zwei randalierende Männer an der Bäckerstraße gemeldet.

Die Männer haben nach Angaben eines Zeugen gegen einen geparkten BMW getreten und seien anschließend mit erhobenen Fäusten auf diesen losgegangen. Der Geschädigte konnte einem Angriff ausweichen. Als im Anschluss daran die Polizei hinzukam, rannten beide Männer zunächst davon. In der Nähe konnten sie angetroffen werden.

Bei den Männern handelte es sich laut Polizei um zwei 30-jährige Langenberger. Beide waren alkoholisiert. Als sie zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden sollten, leistete einer der Männer Widerstand. Er versuchte mehrfach die eingesetzten Beamten mit Kopfstößen zu verletzten.

Aufgrund der Widerstandshandlung wurde dem einen Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6032317?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730026%2F