Di., 04.12.2018

Das Tier hatte sich aus seinem Stall entfernt Pony bei Unfall tödlich verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Langenberg (WB). Ein Pony ist am Dienstagmorgen in Langenberg von einem Lkw angefahren und getötet worden. Das Tier lief aus bislang unbekannter Ursache frei auf die Straße und geriet gegen das Fahrzeug des Mannes aus Georgsmarienhütte.

Der 46-jährige Fahrer konnte dem Tier nicht mehr ausweichen. Das Pony starb noch am Unfallort. Es hatte sich laut Polizei zuvor aus einem Stall eines angrenzenden Hofes auf unbekannte Art und Weise entfernt.

An dem Lkw entstand leichter Sachschaden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6234061?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730026%2F