Fr., 08.11.2019

Ergebnis der Obduktion des verstorbenen Pedelec-Fahrers Toter E-Bike-Fahrer: Ursache vermutlich internistisch

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gütersloh (WB).  Der Tod eines neben einem parkenden Auto gefundenen E-Bike-Fahrers aus Langenberg (Kreis Gütersloh) ist höchstwahrscheinlich auf eine internistische Ursache zurückzuführen.

Das ergabe die Obduktion des 51-jährigen Mannes, der am 30. Oktober leblos auf der Hauptstraße in Langenberg von einem Passanten gefunden wurde. Der alarmierte Notarzt konnte damals nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Direkt neben Langenberger lag ein beschädigtes Elektrofahrrad. Vor dem Sturz war der Mann mit seinem Fahrrad gegen einen geparkten Opel Corsa gefahren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7049947?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730026%2F