Rheda-Wiedenbrück Das große Schmücken

Roswitha Schulte hat in ihrer Weihnachtskiste gestöbert und passenden Schmuck gefunden. Sie ist mit Olga Friedrich und deren Tochter Evelyn zum Dekorieren gekommen. Foto: Waltraud Leskovsek

Eine Aktion, die ihresgleichen sucht, ist der „Bürger-Weihnachtsbaum“ in Rheda. 50 Menschen halfen Samstag dabei, die knapp acht Meter hohe Tanne vor dem Rathau zu schmücken. mehr...

Pfarrerin Kerstin Pilz und Pfarrer Marco Beuermann weihten am ersten Advent die neue Tauf- und Trauerinnerungswand in der Wiedenbrücker Kreuzkirche ein. Foto: Heimann

Rheda-Wiedenbrück Ein Ort für alle Täuflinge

Eine neu gestaltete Tauf- und Trauerinnerungswand ist am ersten Advent in der Wiedenbrücker Kreuzkirche eingeweiht worden. mehr...


„Wir brechen heute einen weiteren Stein aus der Mauer der Ignoranz”: Oliver Groteheide, Mitorganisator des Trauermarsches zum Tönnies-Werk, begrüßt doppelt so viele Teilnehmer wie bei der Premiere im Vorjahr. Foto: Tim Bergheim

Rietberg Schweigeminute vor dem Werkstor

Der öffentliche Protest gegen das Tönnies-Fleischwerk ist jetzt mit einem sogenannten „Trauermarsch“ fortgesetzt worden. Tierschützer legten vor dem Werk eine Schweigeminute ein. mehr...


Bürgermeister Theo Mettenborg, Sabine Merschbrock (Abteilungsleiterin Bürgerbüro) und Burkhard Schlüter (Fachbereichsleiter, von links) testen die neuen Dokumentenprüfgeräte. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Geräte erkennen gefälschte Ausweise

Auf Initiative der Abteilungsleiterin für das Bürgerbüro hat die Stadt jetzt die neueste Generation von Dokumentenprüfgeräten zur Erkennung von Ausweis-Fälschungen erhalten. mehr...


Feiern Jubiläum: (von links) Roswitha Schnitker, Elisabeth Gierecker, Annette Hansmeier, Pfarrdechant Reinhard Edeler, Maria Brinkhaus, Brigitte Austermann, Christa Brokemper, Elisabeth Stiens, Gerti Rebbe, Renate Münstermann und Anne Stemmer. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Zeit ist das größte Geschenk

Im Herbst 1969 haben Gerti Rebbe, Christa Brokemper und einige andere junge Frauen die Caritas in Lintel gegründet. Jetzt feierten die zehn Aktiven und einige ehemalige Helferinnen zusammen mit Ehrengästen aus den Reihen des Caritasverbandes das 50-jährige Bestehen im Feuerwehrgerätehaus. mehr...


Herausgeber Rolf-Jürgen und Brigitte Spieker mit dem Porträt Georg Goldkuhles: Sie haben jetzt einen umfangreichen Band über das Leben und Werk der Wiedenbrücker Maler Georg und Eduard Goldkuhle vorgestellt. Er ist im November erschienen. Foto:

Rheda-Wiedenbrück »Auf Goldgrund gemalt«

Der Titel des gerade erschienenen Buches ist vielversprechend: »In unvergleichlicher Pracht auf Goldgrund gemalt« beschäftigt sich mit Leben und Werk der Wiedenbrücker Maler Georg und Eduard Goldkuhle. mehr...


Titelverleihung: Die Schüler und Lehrer der Gesamtschule sprechen sich gegen Rassismus und Diskriminierung und für mehr Solidarität und Courage untereinander aus. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Dem Hass die Rote Karte zeigen

Zwei völlig unterschiedliche Mädchen und doch passen sie wunderbar zusammen, genauso wie alle Schüler der städtischen Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück. Das bewiesen Irene und Lena, die auf der Bühne jetzt ein harmonisches Tanz-Duo abgaben. mehr...


Bürgermeister Theo Mettenborg eröffnet den Markt und stellt Lia Meiwes (9) als neues »Engelchen« vor. Foto: Wolfgang Wotke

Rheda-Wiedenbrück Zauberhafter Christkindlmarkt

Wer in diesen Tagen nicht genug von funkelnden Weihnachtslichtern bekommen kann, der ist auf dem Christkindlmarkt in Wiedenbrück genau richtig. mehr...


Die Köpfe hinter dem im Juni in Rheda-Wiedenbrück gegründeten Verein »Mentor – die Leselernhelfer«: Vorsitzende Tanja Musolf, Daniela Dürbusch, Marita Grochtdreis, Sandra Sprang, Christina Meier und Sven Jacobsen. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Hier geht’s um den Spaß am Lesen

Egal ob mit Comic, Fußballzeitschrift oder Kinderbuch – ein neuer Verein möchte Grundschulkinder aus Rheda-Wiedenbrück für das Lesen begeistern. Hinter dem Projekt »Mentor« verstecken sich sechs engagierte Köpfe. mehr...


1 - 10 von 1303 Beiträgen