Rheda-Wiedenbrück Fleischbranche ein Fall für Forscher

Das internationale Forschungsprojekt ist eines der größten europäischen Projekte, das sich derzeit mit dem Thema Covid-19 in Fleischbetrieben befasst. Teil des Teams ist Gereon Schulze Althoff, Leiter des Qualitätsmanagements bei Tönnies.

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Eine internationale Forschungsgruppe möchte untersuchen, warum es weltweit vermehrt in Fleischfabriken zu Corona-Ausbrüchen kam. Tönnies unterstützt als Partner und hilft eigenen Angaben zufolge bei der Entwicklung langfristiger Lösungen für die gesamte Branche.  mehr...

An der Braunholzstraße in Wiedenbrück fiel am Donnerstag eine Tanne auf den Transporter eines Landschaftsgärtners.

Rheda-Wiedenbrück Nadelbaum begräbt Auto unter sich

Rheda-Wiedenbrück (ei) - Die Regen- und Sturmfront, die am Donnerstagmorgen auch über das Gütersloher Kreisgebiet zog, hat zahlreiche Bäume entwurzelt. An der Braunholzstraße in Wiedenbrück beispielsweise fiel eine große Tanne auf den Transporter eines Landschaftsgärtners. mehr...


Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer rund um den angegebenen Tatzeitraum im Bereich der Wasserstraße oder in der näheren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht hat, sollte sich an die Wache in Gütersloh unter Telefon 05241/8690 wenden.

Rheda-Wiedenbrück 69-Jährige in Wiedenbrück beraubt

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Am frühen Mittwochabend ist gegen 17.20 Uhr einer 69-Jährigen in Wiedenbrück von einem Kriminellen der Einkaufskorb samt Geldbörse darin entrissen worden. Der Räuber konnte unerkannt entkommen. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen des Geschehens. mehr...



An der Braunholzstraße in Wiedenbrück fiel eine große Tanne auf den Transporter eines Landschaftsgärtners.

Rheda-Wiedenbrück Baum begräbt Transporter unter sich

Rheda-Wiedenbrück (ei) - Die Regen und Sturmfront, die am Donnerstagmorgen auch über das Gütersloher Kreisgebiet zog, hat zahlreiche Bäume entwurzelt. An der Braunholzstraße in Wiedenbrück beispielsweise fiel eine große Tanne auf den Transporter eines Landschaftsgärtners. mehr...



Abgewendet werden konnte ein Betrugsversuch, durch den der Förderverein der Rheda-Wiedenbrücker Moritz-Fontaine-Gesamtschule (MFG) um knapp 10.000 Euro gebracht worden wäre.

Rheda-Wiedenbrück Kassiererin wendet dreisten Betrug ab

Rheda-Wiedenbrück (kaw) - Abgewendet werden konnte ein Betrugsversuch, durch den der Förderverein der Rheda-Wiedenbrücker Moritz-Fontaine-Gesamtschule (MFG) um knapp 10.000 Euro gebracht worden wäre. Eine aufmerksame Mitarbeiterin der Volksbank in Rheda konnte den Nepp verhindern. mehr...


Das Impfzentrum in Gütersloh startet eine Woche später.

Lieferengpässe bei Biontech-Pfizer wirkt sich auch auf Kreis Gütersloh aus - 85 Neuinfektionen - Inzidenzwert wieder unter 100 Impfzentrum startet eine Woche später

Gütersloh (WB/du) - Das Impfzentrum in Gütersloh nimmt seinen Betrieb mit einer Woche Verspätung auf - voraussichtlich am 8. Februarf. Grund sind die mehr...


Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen.

Rheda-Wiedenbrück 17-Jährigem die EC-Karte geraubt

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Am Samstag hat sich um 19.20 Uhr auf einem Kinderspielplatz an der Breslauer Straße in Rheda ein Raub ereignet. Dort sollen zwei Jugendliche unter Vorhalt eines Messers eine EC-Karte von einem 17-Jährigen erpresst haben. Das hat die Polizei mitgeteilt. mehr...


Weil persönliche Treffen coronabedingt zurzeit ausgeschlossen sind, geht der Rheda-Wiedenbrücker Seniorenbeirat neue Wege. An der ersten Videokonferenz in der Geschichte des 1992 gegründeten Gremiums nahmen teil: (obere Reihe, v. l.) Bernd Biermann, Sabine Köhler, Hermann Benkelberg, Hans Badorreck, (mittlere Reihe, v. l.) Vorsitzender Karl-Heinz Poppek, Hans-Jürgen Hornbostel, Hans-Werner Sippel, Hans-Gerd Specht sowie (untere Reihe, v. l.) Bernhard Hansmeier und zweiter Vorsitzender Karl-Josef Büscher. Obwohl jeder in seinem heimischen Wohnzimmer saß, konnten sich dank eines speziellen Computerprogramms alle miteinander unterhalten – und größtenteils auch gegenseitig sehen.

Rheda-Wiedenbrück Seniorenvertreter digital vernetzt

Rheda-Wiedenbrück (sud) - Videokonferenzen über Laptop, Tablet oder Smartphone? Das traut man gerade der älteren Generation nicht unbedingt zu. Aber weit gefehlt: Der Seniorenbeirat Rheda-Wiedenbrück hat in Zeiten der Corona-Pandemie die Möglichkeiten des digitalen Austauschs für sich entdeckt. mehr...


„Home Helau“ heißt die Videositzung, die Christian Stiens (l.) und Thomas Hauser moderieren. Die Zuschauer werden gebeten, am 13. Februar Fotos von ihrer Karnevalsfete im Familienkreis in der Whats-App-Gruppe der Ecke Sagemüller zu posten.

Rheda-Wiedenbrück Karnevalssitzung für zuhause

Rheda-Wiedenbrück (sud) - Freunde des närrischen Frohsinns müssen auf den Sitzungskarneval coronabedingt in dieser Session verzichten. Die Jecken von der Ecke Sagemüller aus Lintel haben sich unter dem Motto „Home Helau“ ein Alternativkonzept überlegt. mehr...


Autos mit alternativen Antriebsformen sind auch bei kalten Temperaturen grundsätzlich betriebsbereit. Nutzer sollten sich dennoch auf einige Einschränkungen und Besonderheiten einstellen, rät der TÜV.

Rheda-Wiedenbrück Kälte verringert die Akku-Leistung

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Die kalte Jahreszeit hat ihre eigenen Tücken. Die Besonderheiten von Diesel- oder Benzinfahrzeugen sind in der Regel bekannt. Aber wie sieht es bei alternativen Antriebsformen aus? mehr...


1 - 10 von 2178 Beiträgen