Rheda-Wiedenbrück Senkrecht spazieren gehen am Rathaus in Rheda-Wiedenbrück

Rainer Kornfeld ist selbst Sicherheitstrainer und wagt bei der Generalprobe vor einigen Tagen den ersten Schritt. Dabei geht es insbesondere um die Feinjustierung des Auslegers, der weder zu lang, noch zu kurz sein darf, da es sonst schwierig wird in der Waagerechten zu bleiben. Foto: Waltraud Leskovsek

Die Wände runter statt hoch gehen: Mut und eine gute Körperspannung sind gefragt, um sich aus schwindelnder Höhe an der Rathausfassade hinab zu wagen. mehr...

Martin Diedam hat ein Händchen für Schweine. Der Jung-Landwirt will den Betrieb seines Vaters in einigen Jahren übernehmen. Jetzt geht es aber erst mal nach Kanada. Foto: Jan Gruhn

Rheda-Wiedenbrück Ein Händchen für Schweine

Jung-Landwirt Martin Diedam hat einen klaren Plan, er wird später einmal den Hof seines Vaters übernehmen. mehr...


Aus Köln kommt die Coverband »4Live«. Sie sorgt beim Wiedenbrücker Kneipenfestival in der Brasserie »Lamäng« für Stimmung. Und da geht es nicht nur ums Singen: »Arme hoch« ruft der Sänger, und alle Besucher machen gerne mit. Foto: Gabriele Grund

Rheda-Wiedenbrück Mitsingen ist erwünscht

Neun Livebands haben am Samstagabend neun gastronomische Betriebe in der Wiedenbrücker Innenstadt in gut besuchte Konzertsäle verwandelt. mehr...


Die Nachbarschaftsgruppe »Allerbrink« sammelt beim Stadtputztag an der Oelder Straße und am Frankenbrink: (von links) Peter Hölscher, Michael Terhechte, Silke Pollmeier, Uwe Korczak, Roland Winkler, Therese Winkler mit Hund Monty. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Die Bürger räumen kräftig auf

Zusammen mit den Schulen und dem Marienkindergarten, die bereits einige Tage zuvor aktiv waren, haben 1170 Teilnehmer den 16. Stadtputztag in Rheda-Wiedenbrück unterstützt. mehr...


Die detaillierte Planskizze macht deutlich, wie es künftig im Bereich rund um den Konrad-Adenauer-Platz mitten in Wiedenbrück aussehen wird. »Gewünscht ist ein möglichst freier Platz, der öffentlichen Raum darstellt«, so der Technische Beigeordnete Stephan Pfeffer. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Granitband zieht sich über den Platz

Dass der Konrad-Adenauer-Platz im Herzen Wiedenbrücks bis zum Herbst aufwändig neu gestaltet werden soll, ist längst beschlossene Sache. Jetzt steht auch genau fest, wie das aussehen wird. mehr...


Das Team der Umweltabteilung freut sich auf den Stadtputztag am Samstag (von links): Hans Fenkl, Hans-Bernd Hensen, Dorothee Kohlen und Karin Wenningkamp. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Samstag ist großer Stadtputztag

Rheda-Wiedenbrück putzt sich raus – am Samstag, 18. März, findet der jährliche Stadtputztag statt. Im gesamten Stadtgebiet sind Bürger unterwegs, um kräftig aufzuräumen. mehr...


Weltweit 400.000 Schweine mehr geschlachtet  : Tönnies steigert Umsatz um 50 Millionen Euro

Rheda-Wiedenbrück Tönnies steigert Umsatz um 50 Millionen Euro

Das Schlacht-Unternehmen Tönnies aus Rheda-Wiedenbrück hat am Mittwochvormittag seine Umsatzzahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr bekanntgegeben.   mehr...


Der Wirtschaftspreis 2017 der Stadt geht an die 3C-Gruppe. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Theo Mettenborg, Wirtschaftsförderin Nikola Weber, die beiden Geschäftsführer Jürgen Kleinegesse und Markus Kemming sowie Laudator Johannes Hüser. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Stadt vergibt Wirtschaftspreis

In diesem Jahr geht der Wirtschaftspreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück an die 1991 von Burckhard Kramer als Handelsagentur für Polstermöbel gegründete 3C-Gruppe. mehr...


Der Polizei ist eine Einbrecherbande ins Netz gegangen, die für etliche Straftaten, unter anderem in Rheda-Wiedenbrück, verantwortlich sein soll. Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück Einbrecherbande geht ins Netz

Der Polizei ist in Mönchengladbach eine Einbrecherbande ins Netz gegangen, die für etliche Straftaten, unter anderem in Rheda-Wiedenbrück, verantwortlich sein soll. mehr...


Dr. Georg Rüter, Dr. Rainer Schnippe und Wolfgang Bien können von einem gesunden Sankt-Vinzenz-Hospital reden. Sie haben den Geschäftsbericht für 2016 vorgelegt. Auch auf eine gute Ernährung der Patienten wird großen Wert gelegt. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück So viele Ärzte wie noch nie

Ein rundum gesundes Haus – so präsentiert sich das Sankt-Vinzenz-Hospital Wiedenbrück im Geschäftsbericht 2016, der unlängst vorgestellt wurde. Die Patientenzahlen steigen. mehr...


1231 - 1240 von 1511 Beiträgen