Rheda-Wiedenbrück Weiterhin Königin – aber anders

Geteilte Freude ist doppelte Freude: Guido Westermann ist ob des Erfolges von Karin Redeker hin und weg. Foto: Tim Bergheim

Eine Woche lang ist Karin Redeker noch die Königin auf der Wöste. Dann ermitteln die Bauernschützen Rheda eine neue Majestät. Aber Karin Redeker ist auch dann für weitere vier Jahre Königin; diesmal die aller vier Vereine der Stadt. mehr...

Diese jungen Leser kennen das neue Kinderbuch bereits: »Lisa entdeckt die Stille« ist ein Gemeinschaftswerk von Pfarrer Rainer Moritz und den Jungen und Mädchen aus der Kita Sonnenschein. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Von der Stille im Herzen

Es war ein Abschiedsgeschenk für die Kita-Leiterin Monika Pietig zum Ruhestand. Jetzt kann jeder das Kinderbuch »Lisa entdeckt die Stille« lesen. Pfarrer Rainer Moritz hat die Geschichte geschrieben. Kinder aus der Kindertagesstätte Sonnenschein haben dazu Bilder gemalt. mehr...


Sympathisch mit Wuschelfrisur: Tim Bendzko ist der Top-Act bei der großen Geburtstagsparty in der Flora Westfalica. Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück Tim Bendzko gratuliert

Zu ihrem 30. Geburtstag lässt es die Flora Westfalica so richtig krachen. Sie lädt am Freitag, 24. August, zu einem großen Open-Air-Konzert mit Tim Bendzko ein. mehr...


Kreisarchivar Ralf Othengrafen zwischen den Regalen im Kellerraum im »Haus des Bauern«. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Schlechtes Klima greift alte Akten an

Seit elf Jahren befindet sich das Archiv des Kreises Gütersloh im »Haus des Bauern« an der Bielefelder Straße in Wiedenbrück. Der Umzug und Zusammenschluss mit dem Stadtarchiv Gütersloh steht kurz bevor. mehr...


Rinderhälften im Kühlraum eines Schlachthofes: Die Fleischkonzerne wie Branchenprimus Tönnies registrieren in der Hitzeperiode einen deutlichen Anstieg bei der Zahl der angelieferten Rinder. Parallel sei der Fleischhunger wegen der Witterung gedämpft. Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück Hitzeperiode: Bauern lassen mehr Rinder schlachten

Der Hochsommer drückt auf den Fleischhunger. Besonders bei Rind- und Schweinefleisch gebe es Absatzrückgänge, heißt es vom Branchenprimus Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. mehr...


Mit sechs Paaren gehen König Kai Grundmann und Königin Jacky Hartmann durch ihr Jahr als Regenten der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft. Besonderer Hingucker: die Gala-Uniformen der britischen Thronherren. Auf dem Foto fehlt ein Paar. Foto: Tim Bergheim

Rheda-Wiedenbrück Kaiser regiert in Wiedenbrück

Dirk Buschmaas machte mit einem beherzten Treffer dem Vogelschießen der St. Sebastianer ein Ende und krönte sich nicht nur zum Vogelkönig, sondern sogar zum Vogelkaiser in Wiedenbrück. mehr...


Jubel um den neuen Schützenkönig Kai Grundmann, der die Schießscheibe mit der entscheidenden »10« schwenkt: Der 24-Jährige regiert jetzt für ein Jahr in Wiedenbrück. Foto: Tim Bergheim

Rheda-Wiedenbrück Der Thron spricht auch englisch

Großer Jubel am Samstag um den neuen Schützenkönig Kai Grundmann: Der 24-Jährige regiert jetzt für ein Jahr in Wiedenbrück. Er gehört den Sebastianern bereits seit 17 Jahren an. mehr...


Hatten beim Skate-Contest viel Spaß (hinten von links): Bernd Schulte (Geschäftsstellenleiter Rheda), Sebastian Jerig (JKR-Geschäftsführer) und Sebastian Siefert (Geschäftsstellenleiter Wiedenbrück) mit Sohn Luis (4 Jahre). Auch Hund »June« wollte mit aufs Foto. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Finanzspritze für Skater und Co.

»Beim Skate-Contest steht der Spaß im Vordergrund – wie bei allen Aktionen des Jugendkulturrings«, berichtet Geschäftsführer Sebastian Jerig vom Jugendkulturring der Stadt Rheda-Wiedenbrück im Rückblick auf die gut besuchte Veranstaltung. mehr...


Architekt Lukas Paschköwitz zeigt die ersten Elemente der neuen Deckenstrahlheizung in der Sporthalle der Piusschule. Foto: Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Schimmel hat keine Chance

Die großen Ferien werden genutzt: Handwerker bringen die Sporthalle der Piusschule auf Vordermann. mehr...


Design total: Mit VHS-Chef Dr. Rüdiger Krüger (links) erinnert Sammler Hans Schalück an die Anfänge des Welt-Designers Luigi Colani in Rheda und Wiedenbrück. Während Krüger stolz das bei Bertelsmann verlegte Buch »Ylem« hält, sitzt Schalück im Flitzer »Colani GT«. Hinten ein Fernseher aus dessen Design-Schmiede, rechts ein aus einem Abfalleimer weiter entwickelter Komposter. Foto: Tim Bergheim

Rheda-Wiedenbrück Stardesigner strandet nach Autopanne in Wiedenbrück

Während sich VHS-Chef Dr. Rüdiger Krüger »wundert, dass Rheda-Wiedenbrück gar nichts aus seiner Beziehung zu diesem Weltkünstler macht«, zeigt sich Sammler Hans Schalück zerknirscht, dass er bei seinen Anläufen, hier eine Werkschau zu veranstalten, nur vor verschlossenen Türen steht. mehr...


51 - 60 von 770 Beiträgen