Rheda-Wiedenbrück Große Freude unterm Tannenbaum

Um zu verdeutlichen, dass es bei der Geschenkaktion der Bürgerstiftung nur miteinander funktioniert, halten die Damen der Gütersloher Tafel und die Sponsoren gemeinsam die Pakete hoch, die in den vergangenen Tagen an die Kinder bedürftiger Familien zusammen mit den Lebensmitteln verteilt worden sind. Foto:

Seit zehn Jahren organisiert die Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Tafel eine Spendenaktion zu Weihnachten für Kinder bedürftiger Familien. Wieder konnte rund 200 Kindern und Jugendlichen ihr persönlicher Wunsch erfüllt werden. mehr...

Im Weihnachtskonzert zeigen die Musiker des Rheda-Wiedenbrücker Ratsgymnasiums, was sie drauf haben. Unterstufenchor, Oberstufenchor, Chor-AG, Musikbox und instrumentalpraktischer Kurs lassen sich von österlichen Temperaturen nicht beeindrucken. Foto:

Rheda-Wiedenbrück Anna, Elsa und die Engel

Draußen ist mild wie zu Ostern. Da müssen die Musiker am Ratsgymnasium schon eine Menge bieten, um Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. mehr...


Rosen und Urkunden für langjährige Treue zu den Ideen Adolph Kolpings: Die Jubilare der Kolpingsfamilie Wiedenbrück gemeinsam mit der Vorsitzenden Maria Goerke und Johannes Klauke. Foto:

Rheda-Wiedenbrück „Der Kirchenkarren steckt fest“

Das ist eine beachtliche Bilanz: 16 Jubilare, die gemeinsam auf 770 Jahre Mitgliedschaft blicken können, wurden beim Kolping-Gedenktag der Kolpingsfamilie Wiedenbrück ausgezeichnet. mehr...


Bei der neuen Flow-Pack-Fleischverpackung von Tönnies werden 60 Prozent weniger CO2 freigesetzt. Foto: Tönnies

Rheda-Wiedenbrück 70 Prozent weniger Plastik

Der größte deutsche Fleischkonzern Tönnies reduziert den Einsatz von Plastik bei Verpackungen der Handelsmarke Tillman’s. Die sogenannte Flow-Verpackung kommt nach Angaben von Clemens Tönnies mit 70 Prozent weniger Kunststoff aus und ist recyclingfähig. Bei der Produktion entstehe 60 Prozent weniger CO2. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Rheda-Wiedenbrück LKW-Fahrer lebensbedrohlich verletzt

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung haben zwei Männer am Samstag, 14.12.2019, einen anderen Lkw-Fahrer lebensbedrohlich verletzt. Eine Mordkommission der Bielefelder Polizei und die Staatsanwaltschaft Bielefeld haben die Ermittlungen zu einem versuchten Tötungsdelikt aufgenommen. Zwischenzeitlich wurde ein tatverdächtiger, weißrussischer Staatsbürger festgenommen. mehr...


Die Außenarbeiten am Haus sind abgeschlossen. Jetzt geht es an den Innenausbau. Auch für die künftige Nutzung sind schon Pläne geschmiedet worden. Neben einer Einliegerwohnung wird auch das Pfarrbüro dort einziehen. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Ein Kleinod mit viel Potenzial

Das Jahr neigt sich dem Ende und der Vorstand des Vereins Dorf aktiv, der seit eineinhalb Jahren das alte Küsterhaus im Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil St. Vit restauriert, zieht eine erste große Bilanz. mehr...


Die Kinder des fünften Jahrgangs überreichen Fürstin Marissa zu Bentheim Tecklenburg die Schachtel mit dem von Schülern gespendeten Geld. Über das Projekt freuen sich Schulleiter Jörg Droste, Julia Neisens und Carmen Gladbach. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Kleine Herzenswünsche erfüllt

Seit sieben Jahren gibt es die Aktion „Wunschbaum“ von DRK und Einstein-Gymnasium. Von den Jüngsten bis zu den Senioren dürfen alle einen kleinen Wunsch zu Weihnachten äußern. mehr...


Eine Gruppe Kinder hat zusammen mit Pfarrdechant Reinhard Edeler und Gemeindereferent Hartmut Lengenfeld das Friedenslicht aus Bethlehem zum Christkindlmarkt gebracht. In Kirchen, Rathäusern, und unzähligen Privathaushalten wird es nun brennen. Foto: Waltraud Leskovsek

Rheda-Wiedenbrück Die Dunkelheit besiegen

Seit 26 Jahren wird das Friedenslicht, das jedes von einem Kind an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem entzündet wird, am dritten Advent in über 100 Länder der Welt verteilt. mehr...


„Wenn’s stinkt und kracht, ist’s Wissenschaft“, so lautet der Titel von Konrad Stöckels Show im Reethus. Foto: Rainer Stephan

Rheda-Wiedenbrück Wenn vier Dauerwürste brennen

...dann präsentiert Entertainer Konrad Stöckel im Reethus seine Show, in der es blitzt, knallt und kracht. Zu erleben ist ein rasanter zwei mal 45 Minuten dauernder Abend der Extraklasse. mehr...


Unternehmenslenker Clemens Tönnies (links) und Geschäftsführer Andres Ruff mit Kartons für den chinesischen Markt. Die beiden teilen sich nicht nur die Arbeit an der Spitze von Deutschlands größtem Fleischkonzern, sondern auch die Leidenschaft für den Fußballclub Schalke 04. Foto: Oliver Horst

Rheda-Wiedenbrück „Wir halten uns an den Friedensvertrag“

Der Schweinepreis auf Rekordniveau, die afrikanische Schweinepest als Bedrohung, das Auf und Ab in der Branche und die umstrittenen Afrika-Äußerungen. Darüber spricht Oliver Horst im Interview mit Clemens Tönnies und Co-Konzernchef Andres Ruff. mehr...


61 - 70 von 1385 Beiträgen