Sa., 16.02.2019

Rheda-Wiedenbrück: Konzern stockt Schlachtkapazität um 4000 Schweine pro Tag auf Tönnies: Landwirt zieht seine Klage zurück

Der Tönnies-Konzern kann fortan 30.000 statt bisher 26.000 Schweine pro Tag schlachten verarbeiten.

Der Tönnies-Konzern kann fortan 30.000 statt bisher 26.000 Schweine pro Tag schlachten verarbeiten. Foto: Wolfgang Wotke

Von Stephan Rechlin

Rheda-Wiedenbrück/Minden (WB). Die einzige Klage gegen die Erweiterung des Tönnies-Konzerns ist einer Auskunft des Verwaltungsgerichtes Minden zufolge zurückgezogen worden. Sie stammte von einem in der Nachbarschaft des Stammwerkes wohnenden Landwirt, der sich von der Kreisstelle Gütersloh der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe vertreten ließ.

Die Klage richtete sich gegen den Genehmigungsbescheid des Kreises Gütersloh. Gegen welchen Passus ihr Mandant klagte und warum sie die Klage am 12. Februar wieder zurückzog, darüber gibt Geschäftsführerin Verena Paul-Hambrink keine Auskunft.

Noch gibt es Auflagen

Bevor der Tönnies-Konzern seine Schlachtkapazität von 26.000 auf 30.000 Schweine am Tag erhöhen kann, muss er noch Auflagen erfüllen, die mit dem Bescheid gestellt wurden. Zum einen geht es um eine Genehmigung der Bezirksregierung zu Abwasserfragen – sie soll inzwischen vorliegen. Zum anderen um die Erweiterung einer Abluftreinigungsanlage an der Convenience-Produktion. Dort waren bei Geruchsmessungen höhere Werte ermittelt worden.

Konzern sieht sich bestätigt

Tönnies-Sprecher Dr. André Vielstädte sieht durch die Rücknahme der Klage in der Einschätzung bestätigt, wonach der Kreis in dem mehr als zwei Jahre dauernden Prüfverfahren die Genehmigung ausführlich unter die Lupe genommen habe. Insbesondere da die Klage ohne Begründung sei, stelle diese Entscheidung für das Unternehmen nun Rechts- und Planungssicherheit her: »Wir sind fest verankert in Rheda-Wiedenbrück und suchen ein gutes Nachbarschaftsverhältnis. Daher sind wir froh, dass die Genehmigung nun abgeschlossen ist, ohne ein richterliches Verfahren.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6393410?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F