Mi., 22.05.2019

Betrunkener baut Unfall in Rheda-Wiedenbrück Mit gestohlenem Hund und gestohlenem Rad unterwegs

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück (WB). Ein betrunkener Radfahrer, der augenscheinlich seinen Hund Gassi fahren wollte, ist dabei in Rheda-Wiedenbrück gestürzt. Das allein ist noch keine Meldung wert, allerdings gehörte dem Mann weder das Rad noch der Hund.

Wie die Polizei mitteilte, war der 58-Jährige, der keinen festen Wohnsitz habe, mit einem Rad auf dem den Geh- und Radweg der Straße Am Sandberg in Fahrtrichtung Rheda unterwegs.

Nach Zeugenaussagen soll der Mann erkennbar betrunken gewesen sein, als er einen Hirtenhund an einer Leine mit sich führte. In Höhe der Holunder Straße fuhr der Mann rechts an einer dortigen Laterne vorbei, wohingegen der Hund links weiterlief. Infolgedessen stürzte der Radfahrer.

Die Zeugen informierten daraufhin die Polizei und hielten den Hund fest, den wiederum andere Zeugen als ein Tier identifizierten, das wenige Stunden zuvor in Rheda-Wiedenbrück gestohlen worden war. Der Besitzer hatte den Hund vor einem Einkaufsladen angebunden, während er sich kurz in dem Geschäft aufhielt.

Bei der Überprüfung des Rades stellte sich heraus, dass auch dieses aus einem Diebstahl stammt: Es war kurz zuvor in Gütersloh gestohlen worden.

»Da der Mann deutlich erkennbar unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde er zur Polizeiwache Rheda-Wiedenbrück gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet«, teilte die Polizei mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6631006?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F