Mi., 14.08.2019

Rhedaer Baustoff-Händler kauft 21.100 Quadratmeter großes Seidensticker-Gelände Happe-Gruppe expandiert nebenan

Drohnen-Blick auf das frühere Seidensticker-Areal mit den markanten, alten Textil-Produktionshallen an Nonenstraße/Bosfelder Weg.

Drohnen-Blick auf das frühere Seidensticker-Areal mit den markanten, alten Textil-Produktionshallen an Nonenstraße/Bosfelder Weg. Foto: Markus Wehner/Happe-Gruppe

Von Carsten Borgmeier

Rheda-Wiedenbrück (WB). Diese Chance hat sich die expandierende Happe-Gruppe nicht entgehen lassen können: In direkter Nachbarschaft kaufte das Rhedaer Baustoff-Unternehmen jetzt ein 21.100 Quadratmeter großes Firmengelände.

Es handelt sich dabei um das Areal mit den alten, markanten Produktionshallen des früheren Textil-Konzerns Rawe-Dornbusch am Bosfelder Weg/Ecke Nonenstraße. Gekauft haben es von der Bielefelder Firma Seidensticker die Happe-Geschäftsführer Johannes Strunz-Happe (53) und Dirk Strunz (44) .

Seidensticker-Outlet bleibt erhalten

Der Hemden-Hersteller Seidensticker wird mit seinem Outlet-Center im Erdgeschoss eines an die Produktionshallen angrenzenden Verwaltungsgebäudes als Mieter erhalten bleiben, berichten die neuen Eigentümer. In einen benachbarten Flachbau, der noch aufgestockt werden soll, werde so schnell wie möglich die Tochterfirma der Happe-Gruppe, die Eurostone Project, einziehen.

Dirk Strunz (44, links) und Johannes Strunz-Happe (53) wollen einen Teil der alten Hallen erhalten. Foto: Carsten Borgmeier

Das viergeschossige Verwaltungsgebäude mit einer Nutzfläche von 3000 Quadratmetern stamme von 1962 und sei von der Bausubstanz her in einem hervorragenden Zustand, so Strunz-Happe. »Da ist immer was dran gemacht worden«, fügt er an.

Das Gebäude soll allerdings eine moderne Fassade bekommen, berichten die Geschäftsführer. An den übrigen Mietverhältnissen dort, darunter auch mit der Volkshochschule Reckenberg-Ems, soll sich mittelfristig nichts ändern. Man stehe mit den Parteien in guten Verhandlungen, so der 53-Jährige.

An den alten Textil-Produktionshallen müsse hingegen einiges saniert werden, ergänzt Dirk Strunz. »Einige Fenster sind kaputt, Feuchtigkeit ist an manchen Stellen eingedrungen«, so der 44-Jährige. Ein Architekt sei inzwischen damit beauftragt, ein Konzept zu entwerfen.

Happe-Gruppe sucht 20 Fachkräfte zu sofort

 

Wie die beiden Geschäftsführer erläutern, sollen gut 50 Prozent dieser Hallen erhalten bleiben. Auf 4000 Quadratmetern werden dort ein Fliesen-Outletcenter sowie die gesamte Abteilung Bodenbeläge der Happe-Gruppe mit rund zehn Beschäftigten einziehen. Wann das sein werde, hänge von den Verhandlungen mit den jetzigen Mietern ab, die dort Waren und Material lagern. Den Chefs der Happe-Gruppe schwebt vor, die sanierten Produktionshallen bei Dunkelheit lichttechnisch in Szene setzen zu lassen. Strunz-Happe bezeichnete sie am Dienstag im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT als »Schmuckstück der Rhedaer Industriekultur«.

Kommentar

Besser kann es doch gar nicht laufen: Direkt nebenan findet ein erfolgreiches Rhedaer Unternehmen Gewerbeflächen, um zu expandieren. Somit werden keine zusätzlichen Areale versiegelt und bebaut, sondern bestehende saniert.

Die neuen Eigentümer beweisen zudem Stil und Fingerspitzengefühl, weil sie die markanten, alten Produktionshallen nicht einfach komplett platt machen, sondern sanieren und als ein »Schmuckstück der Rhedaer Industriekultur« erhalten wollen. Das ist beispielhaft.

Carsten Borgmeier

Den Kaufpreis für das ehemalige Seidensticker-Areal verrieten die neuen Eigentümer nicht. Auch zum beabsichtigten Investitionsvolumen nannten sie keine Zahlen. Der Umsatz der europaweit agierenden Happe-Gruppe mit aktuell 250 Beschäftigten belaufe sich 2019 auf schätzungsweise 135 Millionen Euro. In Zusammenhang mit der Expansion soll die Belegschaft um 20 Mitarbeiter wachsen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847336?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F