Guide Michelin zeichnet Restaurants in Paderborn und Rheda-Wiedenbrück aus
Zwei Sterne für OWL

Paderborn/Rheda-Wiedenbrück (WB). Die Spitzenrestaurants in OWL haben ihre Michelin-Sterne verteidigt. Auch 2020 tragen das „Balthasar“ in Paderborn und das „Reuter“ in Rheda-Wiedenbrück die begehrte Auszeichnung.

Dienstag, 03.03.2020, 12:26 Uhr aktualisiert: 03.03.2020, 13:35 Uhr
Elmar Simon in der Küche des „Balthasar”. Foto: Oliver Schwabe
Elmar Simon in der Küche des „Balthasar”. Foto: Oliver Schwabe

Küchenchef Elmar Simon vom „ Balthasar “ ist damit der dienstälteste Dauer-Sterneträger in der Region. Er hatte den Stern im Guide Michelin erstmals im Jahr 1998 erhalten. Sein Erfolgsrezept: „ Ich koche Pi mal Schnauze.“

Iris Bettinger vom „Reuter“.

Iris Bettinger vom „Reuter“. Foto: dpa

Seit 2014 spielt auch Küchenchefin Iris Bettinger vom „Reuter“ in Rheda-Wiedenbrück in der gastronomischen Spitzenliga mit. Sie hat auch schon Filmstars auf der „Berlinale“ bekocht.

Einziges Dreisternerestaurant in Nordrhein-Westfalen bleibt das „Vendome“ in Bergisch-Gladbach. Zwei Sterne haben in NRW drei Häuser: das „Le Moissonnier“ in Köln, das „Ox & Klee“ (ebenfalls Köln) und das „Rosin“ in Dorsten. Im Umland von OWL gab es jeweils einen Stern neu für das „Coeur D’Artichaut“ und das „Ferment“ (beide Münster) sowie das „Kesselhaus“ in Osnabrück.

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7308444?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F
Pädophile: Therapie dauert im Schnitt 20 Jahre
Tatort Campingplatz: In diesem Wohnwagen im lippischen Lügde wurden viele Kinder missbraucht. Foto: Althoff
Nachrichten-Ticker