Rheda-Wiedenbrück
Polizei kann Einbrecher nicht fassen

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Kriminelle haben sich in der Donnerstagnacht um 2.14 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Tankstellengebäude an der Bielefelder Straße in Wiedenbrück verschafft. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte konnten die Einbrecher flüchten.

Donnerstag, 17.09.2020, 09:42 Uhr aktualisiert: 17.09.2020, 10:16 Uhr
Rheda-Wiedenbrück: Polizei kann Einbrecher nicht fassen

Ersten Erkenntnissen zufolge gelangten die ungebetenen Gäste durch Aufhebeln der Eingangstür in den Shop der Tankstelle. Dort stahlen sie eine Geldkassette. Zu weiterem Diebesgut konnten bisher keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei unter Telefon 05241/8690 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7588468?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F
Richter verbieten Sonntagsöffnung
“Sorry we’re closed” (Leider Geschlossen): Das gilt voraussichtlich an allen schon geplanten oder noch ungeplanten verkaufsoffenen Sonntagen in NRW. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker