Rietberg Mit Umzügen kennen sie sich aus

Sie führen die Rietberger Narren in die neue Session: Bernd II. und Bettina I. Hüllmann. Foto: Stefan Lind

Es ist jedes Jahr das am besten gehütete Geheimnis im Rietberger Karneval: Wer wird das neue Prinzenpaar sein? Diesmal – das ist immer wieder anders – sind die beiden Regenten miteinander verheiratet. Es sind Bernd II. und Bettina I. Hüllmann. mehr...

Josef Beermann (FWG), Gerd Muhle (SPD) und Hans-Dieter Vormittag (Bündnis 90/Grüne, von links) appellieren in einem Pressegespräch an die CDU-Fraktion, den demokratischen Beschluss zur Gründung von Stadtwerken mitzutragen. Foto: Petra Blöß

Rietberg »Stadtwerk nicht kaputtreden«

Die Sorge geht um in den Fraktionen von FWG, SPD und Bündnis 90/Grünen; die Sorge, dass die Gründung eigener Rietberger Stadtwerke nicht von der Begeisterung der Bürger mitgetragen wird. mehr...


Die Alte Landstraße ist ab sofort für den Verkehr gesperrt, nur Fußgänger und Radfahrer kommen noch durch. Foto: Stadt Rietberg

Rietberg Alte Landstraße gesperrt

In die Erschließungsarbeiten im Baugebiet Niggemeier in Mastholte kommt Bewegung: Bauarbeiter haben nun begonnen, das in der Planung festgeschriebene Regenrückhaltebecken anzulegen. mehr...


Die Skateranlage am Rietberger Torfweg soll eine Beleuchtung bekommen. Die Stadt hat noch Geld übrig. Foto: Petra Blöß

Rietberg Skaten bald mit Beleuchtung

Es ist noch Geld übrig. Deshalb soll die Skateranlage am Rietberger Torfweg eine Beleuchtung bekommen, damit sie bis in den Abend hinein genutzt werden kann. mehr...


Bald wird in Neuenkirchen Kunstrasen verlegt, so wie hier in Bielefeld-Senne. Auch in Rietberg ist man guter Dinge, was den Hybridrasenplatz angeht. Foto: Markus Poch

Rietberg Gekickt wird noch dieses Jahr

Die einen wollen Hybridrasen, die anderen Kunstrasen, aber eins ist bei der Planung der neuen Sportplätze in Rietberg und Neuenkirchen gleich: Beide sollen noch in diesem Jahr fertig werden. mehr...


JMB-Chef Paul-Leo Leenen mit Vertretern der Rietberger Nepal-Hilfe und den jungen Darstellern bei der Geldübergabe. Die JMB und deren Mitglieder, die auch im Jugendchor aktiv sind, tun immer wieder Gutes für besondere karitative Projekte. Foto: Petra Blöß

Rietberg »Peter Pan« gibt’s Weihnachten

Das Geheimnis ist gelüftet – schon früh im Jahr hat Paul-Leo Leenen, Leiter der Jugend-Musical-Bühne, verraten, was 2017 einstudiert wird: »The Beautiful Game« im Frühjahr und »Peter Pan« zu Weihnachten. mehr...


Ein so volles Haus hatte man gar nicht erwartet, insgesamt drängen sich mehr als 200 interessierte Zuhörer im Musiksaal und den zulaufenden Fluren des Institutes Vita an der Stennerlandstraße, um sich zu informieren. Foto: Petra Blöß

Rietberg Vita-Umbau: Interesse ist groß

Wohin führt der Weg das Institut Vita? Diese Frage interessiert viele Rietberger brennend. Die Investoren sahen sich bei ihrem Informationsabend einem unerwartet großen Andrang gegenüber. mehr...


Freuen sich über zahlreiche Besucher beim Neujahrsempfang des CDU-Ortsverbandes Neuenkirchen in der Alten Volksschule (von links): Marco Talarico, Andreas Dreier, Bärbel Diekhans, André Kuper und Bernhard Altehülshorst. Foto: Petra Blöß

Rietberg »Stadtwerke ohne CDU«

Die CDU wird sich weiter gegen die Gründung eigener Stadtwerke aussprechen. Das erklärte jetzt Marco Talarico, Fraktionsvorsitzender der Christdemokraten, beim Neujahrsempfang in Neuenkirchen. mehr...


Was nutzt das schönste Fachwerkhaus, wenn es nicht genutzt wird? Die ehemalige Gaststätte Galerie und das frühere Modegeschäft Glennemeier liegen direkt nebeneinander. Foto: Petra Blöß

Rietberg »Der Trend ist bedrohlich«

Wer in diesen Wintertagen die Rietberger Rathausstraße entlang geht, der dürfte sich verwundert die Augen reiben. Zwischen Nord- und Südtor nimmt plötzlich die Zahl leer stehender Verkaufsflächen rapide zu. mehr...


Das Institut Vita in Rietberg soll völlig neu genutzt werden. Über das Konzept informieren die künftigen Betreiber im Rahmen einer Veranstaltung am 16. Januar. Foto: Petra Blöß

Rietberg Was sich ändert im Haus Vita

Mit offenen Karten spielen wollen die künftigen Besitzer des Hauses Vita in Rietberg. Wohin der Weg das einstige Missionshaus der Weißen Väter führen wird, darüber informieren sie am Montag, 16. Januar. mehr...


1241 - 1250 von 1458 Beiträgen