Rietberg/Gütersloh Zeuge soll im Oktober aussagen

Strafverteidiger Matthias Doehring versucht alles, um seinem Mandanten Artur T. vor Gericht zu helfen. Foto: Wolfgang Wotke

Drei Anträge der Verteidiger abgeschmettert, die Mitteilung, dass eine neue Europäische Ermittlungsanordnung mit Bezug auf den Zeugen Piotr L. an die polnischen Behörden herausgegangen sei. mehr...

Birgit Peterschröder kann stolz ihr erstes Buch präsentieren. »Rietberg« heißt es, und es stellt auf 180 Seiten dar, was die Illustratorin und Diplom-Grafikdesignerin an ihrer Heimatstadt alles interessiert. Foto: Stefan Lind

Rietberg Der besondere Augenblick

Als Birgit Peterschröder durch Neuseeland trampte, staunte sie immer wieder, wie viel die Menschen dort über ihre Heimat wussten und zu erzählen hatten. Und sie stellte sich die Frage: »Was antworte ich eigentlich Leuten, die mich fragen, was ich an Rietberg schön finde?« mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Rietberg Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Ein 29-jähriger Rietberger ist am Donnerstag, 6. September, gegen 15.10 Uhr mit seinem Audi auf der Neuenkirchener Straße im Ortsteil Neuenkirchen gefahren. Nachdem er zwei Kastenwagen überholt hatte, geriet das Fahrzeug in einer Rechtskurve außer Kontrolle mehr...


Interkommunale Zusammenarbeit für ein neues Laufereignis: Bürgermeister Andreas Sunder (Rietberg), Peter Milsch (Gartenschaupark), Bürgermeister Hubert Erichlandwehr (Schloß Holte-Stukenbrock), Bürgermeister Michael Esken (Verl) und Schirmherr Carl-Philipp Tenge-Rietberg haben den »Grafschaftslauf« vorgestellt, der am Gut Rietberg startet und am Holter Schloß endet. Foto: Petra Blöß

Rietberg/Verl/Schloß Holte-Stukenbrock Wettrennen auf Prachtstrecke

Das Zauberwort heißt »Grafschaftslauf« – und wenn es nach den Organisatoren geht, könnte sich ein solches Event nicht nur zum Dauerläufer sondern auch zum Dauerbrenner werden. Was sich hinter dem Begriff verbirgt, das ist ein ganz neues Ereignis. mehr...


Nicht nur vergnügliche Geschichten, auch ausdrucksstarke Gesten gehören zu einem Auftritt von Hera Lind dazu. Foto: Petra Blöß

Rietberg Kaffeekränzchen mit Hera Lind

Die Emskommune ist ihr sympathisch, klar, denn: Hier ist sogar ein Hotel nach ihr benannt! Genau so kalauerte sich am Mittwoch die Autorin und Sängerin Hera Lind in den Abend in der Cultura. mehr...


Ralf Müller (links) und Georg Horstkemper brachten die Truhenorgel quer durch die Altstadt an ihren neuen Standort in der Klosterkirche St. Katharina. Das Instrument stammt aus dem aufgelösten Institut Vita. Foto: Petra Blöß

Rietberg Eine Orgel auf Wanderschaft

Ein Instrument auf Wanderschaft? Gibt es nicht? Gibt es doch. Und längst nicht zum ersten Mal in der historischen Altstadt. mehr...


Hobby-Heimatforscher Franz Sellemerten in seinem Privatbüro. Der Mastholter hat hier die Liste der Gefallenen zusammengetragen. Eine vermeintliche »Falschmeldung« hat ihm Kontakte nach Brasilien beschert. Foto: Heinz Heckemeier

Rietberg Namensvetter sorgt für Verwirrung

Für Franz Sellemerten, Ex-Archivar der Schützenbruderschaft St. Jakobus Mastholte, gehörte unter anderem der Umgang mit Gefallenen und Vermissten zu einer ehrenamtlichen Aufgabe. Jetzt hat ihm eine vermeintliche »Falschmeldung« sogar Resonanz aus Brasilien beschert. mehr...


Dr. Barbara Pankoke (Landschaftsverband), Bürgermeister Andreas Sunder, Hauseigentümer Dr. Horst-Detlef Göbel, Frank Jungeilges sowie Jürgen Krieftewirth (beide von der Bauaufsicht und Denkmalpflege er Stadt, von links) freuen sich über die bronzene Plakette, die den Denkmalstatus der Rotgerischen Apotheke bestätigt. Foto:

Rietberg Aus Apotheke wird Denkmal

Die Adresse lautet Rathausstraße 16. Ab sofort gibt es aber eine weitere Zahl, die etwas über die ehemalige Rotgerische Apotheke aussagt, und das ist die Nummer 76. Denn das imposante Gebäude gegenüber der Bäckerei Lange ist das 76. Denkmal in Rietbergs historischem Stadtkern. mehr...


Über die Heckklappe des Fahrzeuges wird das Unfallopfer von der Feuerwehr geborgen. Die Simulation wirkt täuschend echt. Foto: Uschi Mickley

Schloß Holte-Stukenbrock/Bielefeld Schüsse, Explosionen und Kunstblut

Explosionen, Schüsse, Häuser und Fahrzeuge in Flammen, eine Massenkarambolage sowie eine Messerstecherei: Auf dem Gelände der Landespolizeischule NRW haben Einsatzkräfte verschiedener Rettungsdienste, die Polizei und die Feuerwehr eine Großübung veranstaltet. mehr...


Moderator und Macher: Auf einen Bürgermeister kommen viele Aufgaben zu. Andreas Sunder erläutert im WESTFALEN-BLATT-Interview sein ganz persönliches Amtsverständnis.

Rietberg »Sehe mich als Moderator und Macher«

Am 16. September ist Bürgermeisterwahl, und der Amtsinhaber ist der einzige Bewerber. Trotzdem – oder gerade deswegen – hält das WESTFALEN-BLATT an der Tradition fest, im Vorfeld den oder die Kandidaten in einem großen Interview zu Wort kommen zu lassen. mehr...


21 - 30 von 710 Beiträgen