Rietberg Rietberger Jecken feiern meist friedlich 

Rietberg: Rietberger Jecken feiern meist friedlich 

Rietberg (sud) - Überwiegend friedlich haben die Rietberger Karneval gefeiert. „Es war ruhiger als in den Vorjahren“, sagte Katharina Felsch von der Kreispolizeibehörde Gütersloh. Einen 19-Jährigen mussten ihre Kollegen indes aus einem Festzelt abführen, nachdem er dort um sich geschlagen hatte. mehr...

Sie sind unterwegs und sammeln den Müll ein, während die Karnevalisten ausschlafen: Rietbergs Bürgermeister Andreas Sunder bedankt sich bei den Mitarbeitern des Bauhofes für ihren Einsatz. Schon am Dienstagmorgen ist die Innenstadt wieder sauber. Foto:

Rietberg/Rheda-Wiedenbrück Auch am Rosenmontag bleibt es ruhig

Rückblickend ziehen Polizei und Rotes Kreuz eine positive Bilanz der tollen Tage in Rietberg und Rheda-Wiedenbrück – einige unerfreuliche Ausnahmen hat es allerdings auch gegeben. mehr...


„Ob Politik oder bei Twitter – Pinocchios überall, das ist bitter“, reimen die Wagenbauer aus Varensell, die einen besonders originellen Themenwagen vorbereitet haben. Insgesamt 68 Einheiten sind in diesem Jahr beim Rosenmontagszug dabei. Foto: Stefan Lind

Rietberg Wenn sich 200 Schützen in Indianer verwandeln...

Die Rietberger Jecken haben die neue Langsamkeit für sich entdeckt. Gaaaanz ganz gemächlich schiebt sich der Rosenmontagszug durch die Stadt. mehr...


Rietberg Rietbergs Narren feiern ausgelassen

Rietberg (sud) - Ausgelassen und fröhlich haben die Narren in der ostwestfälischen Karnevalshochburg Rietberg Rosenmontag gefeiert. Beim Umzug durch die historische Altstadt waren fast 2000 Jecken, aufgeteilt in 68 Fuß- und Wagengruppen, auf den Beinen. mehr...


Rietberg: 1200 Kinder ziehen durch die Altstadt

Rietberg 1200 Kinder ziehen durch die Altstadt

Rietberg (ssn) - Die Zukunft des Rietberger Karnevals sieht rosig aus, denn an närrischem Nachwuchs mangelt es offenbar nicht. In einem fröhlich-bunten Tross haben sich am Montagmorgen rund 1200 fantasievoll kostümierte Mädchen und Jungen durch die historische Altstadt geschlängelt. mehr...


Dirk Bunger und Ralf Holtkamp kalauern als Ackie und Ährwin zu allerlei Themen. Foto: Petra Blöß

Rietberg-Westerwiehe Leben, lachen, lästern

Sie selbst sprechen von „unserem Dorfkarneval“ – und genau so lässt sich, im positiven Sinn, umschreiben, was die Westerwieher Kolping-Karnevalisten da traditionell kurz vor Sessionsende abziehen. mehr...


Nicole Frolov (links) in Aktion. Die 16-jährige Rietbergerin wird oft von Dieter Bohlen gelobt. Foto: RTL/TVNow

Gütersloh Nicole Frolov bleibt im Rennen

Nicole Frolov (16) aus Rietberg bleibt in der aktuellen Staffel von Deutschland sucht den Superstar im Rennen. Sie hat es in den dritten „Recall“ geschafft, der am Dienstag auf RTL ausgestrahlt wird. mehr...


Rietberg: Westerwieher Wacholder wirkt Wunder

Rietberg Westerwieher Wacholder wirkt Wunder

Rietberg-Westerwiehe (sud) - Wie schön Sitzungskarneval sein kann, wenn gefühlt das ganze Dorf dahintersteht, haben am Freitag- und Samstagabend die Westerwieher Kolpingnarren bewiesen. Zwischen Büttenreden, Sketchen und Tanzeinlagen erfanden sich die Jecken immer wieder neu. mehr...


Rietberg: Nicole Frolov begeistert DSDS-Jury

Rietberg Nicole Frolov begeistert DSDS-Jury

Rietberg (gl) - Und sie hat es wieder geschafft, die Jury um Dieter Bohlen von ihrem Gesangstalent zu überzeugen: Nicole Frolov aus Rietberg ist in der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ in die nächste Runde eingezogen. mehr...


Rietberg: Rosensonntagsumzug in Rietberg fällt aus

Rietberg Rosensonntagsumzug in Rietberg fällt aus

Rietberg (sud) - Der Rosensonntagsumzug durch die ostwestfälische Karnevalshochburg Rietberg fällt heute aus. Grund ist das schlechte Wetter. Stattdessen treffen sich die Jecken und ihre Gäste um 15 Uhr im Festzelt am Südtor zur Schlüsselübergabe. mehr...


211 - 220 von 1504 Beiträgen