Rietberg Brauerei zwischen Bäumen und Blumen

Gartenschaupark-Geschäftsführer Peter Milsch ist zufrieden mit dem zügigen Fortgang der Bauarbeiten für die neue Schau-Brauerei auf dem Gelände des Gartenschauparks. Foto:

Der Gartenschaupark und die städtische Touristik-Abteilung arbeiten kontinuierlich an anderen Formaten für interessante Stadtführungen. Erste Vorboten für ein neues Angebot kann man bereits sehen. mehr...

Das Klimapark-Areal ist 17.000 Quadratmeter groß. Eine Überlegung der Stadtverwaltung ist, das Gelände künftig für Wohnbebauung zu nutzen. Fotos: Stadt Rietberg/Smiatek

Rietberg Häuser statt Klima-Info?

Zu hoher Aufwand und teilweise nicht mehr aktuell: Der Klimapark auf dem Landesgartenschaugelände soll aufgegeben werden. Die Stadt überlegt, ob das Gelände für eine Wohnbebauung genutzt werden kann. mehr...


Die Organisatoren Günter Philipps (Sprecher der Selbsthilfegruppen im Kreis), Jenny von Borstel (BIGS), Wilfried Dörhoff (Stadt Rietberg, Jugend, Soziales & Wohnen) und Andrea Tölle (Kaufmannschaft, von links) treffen sich mit den Ausstellern zur Vorbereitung des 21. Selbsthilfetages. Foto:

Rietberg 45 Infostände in der Innenstadt

Im Rahmen des Bürger- und Vereinetages in Rietberg wird zum 21. Mal der Tag der Selbsthilfe am Sonntag, 8. September, ausgerichtet. mehr...


Jubel bei Martin Kreutzheide; der 47-Jährige ist seit Montag Mittag der neue Schützenkönig in Westerwiehe. Zu den ersten Gratulanten unter der Vogelstange zählt sein Vater Seppel, der 1972 regierte und als Festwirt ein gefragter Mann ist. Foto: Petra Blöß

Rietberg Der Sohn macht es dem Vater nach

Wie der Vater so der Sohn: Martin Kreutzheide ist neuer König der St.-Laurentius-Schützenbruderschaft Westerwiehe. mehr...


Schützenfest in Westerwiehe: Den Brudermeisterorden heftet Vorsitzender Detlev Hanemann seinem Stellvertreter Thomas Brüggemann an. Foto: Petra Blöß

Rietberg Feiern lässt es sich auch ohne Jacke

Trotz der enormen Hitze ist das Schützenfest in Westerwiehe zur Zufriedenheit aller Beteiligten gestartet. Brudermeister Detlev Hanemann dankte den Aktiven, die bei der Vorbereitung geholen hatten. mehr...


Einsatz am Freitagabend: Ein Mähdrescher brennt auf einem Feld zwischen den Straßen Am Sundern und Landhagen im Harsewinkeler Ortsteil Greffen. Weil sich das Feuer durch den starken Wind rasant auf dem teils abgeernteten Feld ausbreitet, ist für die Feuerwehrleute besondere Eile geboten. Foto: Gabriele Grund

Harsewinkel/Rietberg/Versmold Vier Felder in Flammen

Das war ein anstrengendes Wochenende für die Feuerwehrleute im Kreisgebiet: Gleich vier Mal mussten sie am Freitag und Samstag zu Feldbränden ausrücken. Ein Mensch wurde verletzt. mehr...


Der Fördervereinsvorstand, Sponsoren und die Damen der Caritas-Gemeinschaft Neuenkirchen übergeben während des Sommerfests den mobilen Tante-Emma-Laden an das Team des Hauses St. Margareta in Neuenkirchen. Foto:

Rietberg Einkaufen wie in alten Zeiten

Ein Förderverein iermöglicht Anschaffungen, die unter normalen Umständen nicht möglich wären. In Neuenkirchen gibt es eine solche Unterstützung sogar für das Altenpflegeheim St. Margareta. mehr...


Freie Fahrt für den Rettungswagen im Einsatz: Entsprechende Ampelschaltungen gibt es nicht nur in großen Städten, sondern jetzt auch in Rietberg. Es ist das erste Projekt dieser Art im Kreis. Foto: dpa

Rietberg Für den Rettungswagen ist immer grün

Freie Fahrt für den Rettungswagen im Einsatz: Entsprechende Ampelschaltungen gibt es nicht nur in großen Städten, sondern jetzt auch in Rietberg. Es ist das erste Projekt dieser Art im Kreis. mehr...


Wegen der Hitze sind einige Händler gar nicht erst in Mastholte erschienen. Die Besucher des Marktes finden trotzdem ein breites Angebot vor. Foto: Petra Blöß

Rietberg Viele Standplätze bleiben leer

Die Jakobi-Macher hatten aus den vergangenen Jahren gelernt: Bei hohen Temperaturen früher starten. Und genau das taten sie in diesem Jahr. mehr...


Dauerrot an einer Ampel? Das gibt es. Betroffen ist derzeit die Anlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Stennerlandstraße/Rinnerforth. Foto: Stefan Lind

Rietberg Warten, warten, warten...

Stell dir vor, du stehst vor einer roten Ampel, und sie wird und wird nicht grün. Das kann Autofahrern derzeit in Rietberg passieren, genauer gesagt auf der Straße Rinnerforth. mehr...


51 - 60 von 1096 Beiträgen