Rietberg Stadt für Friedhöfe zuständig

Die Stadt betreibt ab Jahresbeginn 2020 die beiden Friedhöfe in Rietberg (den alten Friedhof am Johannesweg, den unser Foto zeigt, und den neuen Friedhof am Franziskusweg). Ansprechpartner finden Bürger in den Büroräumen in der Südtorschule. Foto:

Gut vorbereitet sieht sich die Stadt Rietberg auf ihre neue Aufgabe, die sie offiziell mit Beginn des neuen Jahres übernimmt: die Verwaltung der drei Friedhöfe in Rietberg und Bokel. mehr...

Knusprig, lecker und bekömmlich: Für die Baguettes braucht André Hilbrunner nur Mehl, Wasser, Salz und Hefe. Der Teig hatte vorher zwei Tage Zeit, sich zu entwickeln. Foto: Stefan Lind

Rietberg Ein gutes Brot braucht Zeit

Es braucht gar nicht viele Zutaten für ein gutes Brot: Mehl, Wasser, Salz, Hefe – das reicht. Obwohl, nicht ganz: „Der Faktor Zeit ist entscheidend“, sagt André Hilbrunner. Er bietet Backkurse an. mehr...


Zum Königspokalschießen sind angetreten, von links: Manfred Habig (Brudermeister), Daniel Deppe (König 2019), Anja Dreisewerd (Königin der Königinnen), Uwe Brameyer (König der Könige), Melanie Deppe (Königin 2019) und Ralf Hesse (stellv. Brudermeister). Foto:

Rietberg Anja Dreisewerd und Uwe Brameyer sind Superkönige

Die Rietberger Majestäten schießen den Titel König der Könige untereinander aus. Dabei entwickeln sie erstaunlichen Ehrgeiz. mehr...


Präsentieren anlässlich des 50-jährigen Bestehens eine ungewöhnliche Ausstellung in den Räumen des Rietberger Jugendwerks: (von links) Künstlerin Melanie Körkemeier, Jugendwerkleiter Adolf Salmen und pädagogischer Leiter Tobias Heitmann. Foto: Petra Blöß

Rietberg Ein Blick in die Seele der Bewohner

50 Jahre Jugendwerk – dieses Jubiläum ist im fast abgelaufenen Jahr mit vielen Veranstaltungen gewürdigt worden. Zum Abschluss gibt es eine Ausstellung, die bis Anfang 2020 zu sehen wird. mehr...


Mit rund 120 Einsatzkräften sind am Freitagabend die Löschzüge Rietberg, Mastholte, Neuenkirchen und Lintel im Einsatz. Ein Gebäude auf einem Anwesen am Heideweg in Bokel brennt in voller Ausdehnung. Verletzt wird niemand. Foto: Stefan Lind

Rietberg Großbrand in Bokel gelöscht

Erheblicher Sachschaden ist am Freitag Abend bei einem Feuer auf einem Anwesen am Heideweg im Rietberger Ortsteil Bokel entstanden. Ein Gebäude brannte komplett nieder. mehr...


Rietberg mal ganz anders erleben: Die Stadtführerinnen Marieluise Brockschnieder, Beate Altehülshorst (von links) und Adelheid Enzinger (rechts) stoßen mit Mech­thild Berkemeier (Dritte von links) auf das Motto „Engel, Wein & Lebensfreude“ an. Foto:

Rietberg „Leidenschaft für Gerstensaft“

Ab sofort verkaufen die Mitarbeiter der Touristikinformation Karten für die beliebten kulinarischen Stadtführungen im neuen Jahr. Für diese Angebote gibt es feste Termine. mehr...


An der Spitze der Rietberger Feuerwehr hat es eine Veränderung gegeben: (von links) Christian Uhr, Matthias Setter, Bürgermeister Andreas Sunder, Dirk Settertobulte, und Christian Niermann. Foto:

Rietberg Setter bleibt Chef der Feuerwehr

Die Führung der Rietberger Feuerwehr ist vom Rat der Stadt für sechs Jahre berufen worden, vorher gab es eine Anhörung aller Mitglieder der Feuerwehr. Stadtbrandinspektor Matthias Setter bleibt der Leiter. mehr...


Stephan Brahmst, Ferdinand Schumacher und Meinolf Hillemeier (von links) führen weiterhin den Stadtsportverband Rietberg.

Rietberg Stadt investiert erneut in die Sportanlagen

Der Stadtsportverband in Rietberg wird auch weiterhin von Meinolf Hillemeier geführt. In der jüngsten Mitgliederversammlung sprachen die Delegierten der angehörigen Vereine ihm erneut das Vertrauen aus. mehr...


Bürgermeister Andreas Sunder (Mitte) würdigt Jürgen Don (FWG, links) für dessen 40-jähriges Engagement im Rietberger Rat. Mit dabei: Gerd Muhle von der SPD, ebenfalls seit vier Jahrzehnten ein Aktivposten in der Kommunalpolitik der Stadt. Foto:

Rietberg Abschied von der Politik

Nach 40 Jahren in der Kommunalpolitik hat sich Jürgen Don aus gesundheitlichen Gründen von allen Ämtern verabschiedet. Allein 30 Jahre hatte er als Vorsitzender die Fraktion der FWG angeführt. mehr...


Matze Knop hat schon einmal auf dem Thron Platz genommen. Am Mittwoch kommt der König der Parodien in die Cultura. Foto:

Rietberg Schöne Grüße aus Matzeknopien

Der König der Parodien kommt am Mittwoch, 18. Dezember, in die Cultura. Matze Knop macht das Rundtheater mit seinem neuen Programm „Willkommen in Matzeknopien“ unsicher und entführt in seine ganz eigene Welt. Beginn ist um 20 Uhr. mehr...


61 - 70 von 1251 Beiträgen