Rietberg Für den Rettungswagen ist immer grün

Freie Fahrt für den Rettungswagen im Einsatz: Entsprechende Ampelschaltungen gibt es nicht nur in großen Städten, sondern jetzt auch in Rietberg. Es ist das erste Projekt dieser Art im Kreis. Foto: dpa

Freie Fahrt für den Rettungswagen im Einsatz: Entsprechende Ampelschaltungen gibt es nicht nur in großen Städten, sondern jetzt auch in Rietberg. Es ist das erste Projekt dieser Art im Kreis. mehr...

Wegen der Hitze sind einige Händler gar nicht erst in Mastholte erschienen. Die Besucher des Marktes finden trotzdem ein breites Angebot vor. Foto: Petra Blöß

Rietberg Viele Standplätze bleiben leer

Die Jakobi-Macher hatten aus den vergangenen Jahren gelernt: Bei hohen Temperaturen früher starten. Und genau das taten sie in diesem Jahr. mehr...


Dauerrot an einer Ampel? Das gibt es. Betroffen ist derzeit die Anlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Stennerlandstraße/Rinnerforth. Foto: Stefan Lind

Rietberg Warten, warten, warten...

Stell dir vor, du stehst vor einer roten Ampel, und sie wird und wird nicht grün. Das kann Autofahrern derzeit in Rietberg passieren, genauer gesagt auf der Straße Rinnerforth. mehr...


Das ist die Katze Hexe. Sie ist seit einigen Tagen verschwunden. Beim Verein Achtung für Tiere macht man sich generell Sorgen um die Freigänger. Foto:

Rietberg Katzen verschwinden in Varensell

Astrid Reinke, Vorsitzende des Vereins Achtung für Tiere, ist in großer Sorge: »Unsere Katze Hexe ist seit dem 17. Juli spurlos verschwunden. Sie war ortstreu. Ich befürchte das Schlimmste.« mehr...


Wer den Puppenkopf im Gartenschaupark liegen gelassen hat, ist unbekannt. Der Spießgeselle des Mastholter Showteams Kaiser piekst ihn auf und nimmt ihn mit. Foto: Petra Blöß

Rietberg Wilhelm von Rietberg fliegen Herzen zu

Reichlich »Handgeklapper« ist am Samstag und Sonntag im Gartenschaupark zu hören. Dort präsentiert das Mastholter »Showteam Kaiser« eine eigentlich schon bekannte Veranstaltungsart auf der großen Neuenkirchener Wiese in ganz neuer Aufmachung. mehr...


Dieses Foto zeigt noch das Storchenweibchen (links), das inzwischen vermisst wird. Wahrscheinlich ist es verendet. Foto: Heckemeier

Rietberg Drama am Storchennest

Eines Tages kehrt sein Weibchen plötzlich nicht mehr heim. Seitdem kämpft das Storchenmännchen im Nest an der Vennstraße ums Überleben seiner beiden Jungen. Anwohner beobachten dramatische Szenen: Angreifer bringen den Storch ans Ende seiner Kräfte. mehr...


Heißen Wanderer willkommen (vorne von links): Heidi Grefer (Pro Wirtschaft GT), Lisa Jephcote (Stadt Rietberg), Peter Milsch (Gartenschaupark) mit (hinten von links) Mark und Bianka Brockschnieder (Ferienwohnungen zum Alten Grafen), Johannes Kürpick (Lind Hotel), Markus Vogt (Hotel-Restaurant Vogt), Fabian Kraienhorst und Pascale Merschmann (beide »1643«). Foto:

Rietberg Wo Wanderer willkommen sind

Zur Grundausstattung gehören Wanderapotheke, Reinigungsmöglichkeiten für Kleidung und Schuhe sowie Wanderinfos – wer sich als »Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland« auszeichnen lassen möchte, muss auf die speziellen Bedürfnisse von Wanderern vorbereitet sein. mehr...


Bis zu 350.000 Eier werden pro Tag auf dem Hof von Thomas Determeyer (42, rechts) angeliefert, dann für den Vertrieb an 80 Supermärkte verpackt. NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (62, CDU) lobt das innovative Unternehmen. Foto: Carsten Borgmeier

Rietberg Landwirt stellt Hof innovativ um

Beide kommen vom Land, beide haben sich auf Anhieb verstanden: NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (62, CDU) hat am Mittwoch den Hof von Thomas Determeyer (42) im Sporkfeld 8 besucht. Gesprächsthema waren dabei nicht nur die 350.000 Eier, die dort täglich umgeschlagen werden. mehr...


Vor der umgewidmeten Telefonzelle (von links) die Bürgermeister Andreas Sunder und Patrice Favard sowie die Partnerschaftskomiteevorsitzenden Jean Helmer und Bernhard Altehülshorst. Die Telefonzelle ist jetzt ein öffentlicher Bücherschrank. Foto:

Rietberg Telefonzelle ist jetzt ein Bücherschrank

Im 36. Jahr der Städtepartnerschaft von Rietberg und Ribérac ist jetzt erneut eine Delegation nach Frankreich gereist. Nach mehr als 30 Jahren war erstmals wieder eine Rugby-Truppe vom Wiedenbrücker Turnverein (WTV) mit dabei. mehr...


61 - 70 von 1099 Beiträgen