Sa., 13.04.2019

»Spielleute« präsentieren ihr neues Stück im Mai vier Mal in Rietberg Junge Leute tun der Gruppe gut

Die »Spielleute« präsentieren sich in neuer Besetzung und mit einem neuen Stück: »Lift zum Loft«, eine Komödie von Thomas Rau, hat am Freitag, 10. Mai, im Antik-Treff an der Rottwiese 61 in Rietberg Premiere. Drei weitere Vorstellungen folgen.

Die »Spielleute« präsentieren sich in neuer Besetzung und mit einem neuen Stück: »Lift zum Loft«, eine Komödie von Thomas Rau, hat am Freitag, 10. Mai, im Antik-Treff an der Rottwiese 61 in Rietberg Premiere. Drei weitere Vorstellungen folgen. Foto: Petra Blöß

Von Stefan Lind

Rietberg (WB). »Alles neu macht der Mai«, das ist die Titelzeile eines bekannten Volksliedes, diese Feststellung könnte aber auch als Titelzeile über den Aktivitäten der VHS-Theatergruppe »Die Spielleute« stehen. Sie präsentieren im kommenden Monat nicht nur ein neues Stück.

»Wir haben eine regelrechte Auffrischung erlebt, das tut der Truppe gut«, sagt Reiner Hammeran, seit vielen Jahren Organisator, Mitspieler und Regisseur, im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT. Denn seit gar nicht allzu langer Zeit können sich die »Spielleute«, die bereits seit 1979 existieren, über fünf neue Mitspieler freuen. »Die jüngste Akteurin ist 22, ich bin mit 72 Jahren mittlerweile der älteste«, schmunzelt Hammeran. Soll heißen: Jüngere Leute sind mit von der Partie, »wir können wieder Stücke aufführen, in denen mehrere Generationen auftreten, und die Rollen passend besetzen.« Damit geht eine Durststrecke von gut zwei Jahren zu Ende, die von der Erkrankung eines Mitspielers und dem Weggang einiger altgedienter Schauspieler geprägt war.

Die neuen Leute kamen von ganz alleine. Hammeran: »Es ist nicht so, dass sie schon mal eine unserer Aufführungen gesehen hatten und dann mitmachen wollten. Nein, vier Leute sind am ersten Abend nach den Ferien erschienen, weil sie eine neue Freizeitbeschäftigung suchten und uns in der Programmübersicht der Volkshochschule Reckenberg-Ems entdeckt hatten.« So besteht die Gruppe jetzt aus 13 Personen; zehn sind Schauspieler, drei kümmern sich um Licht, Technik, Soufflierdienste und andere Dinge.

Premiere ist am 10. Mai

Neu ist natürlich auch das Stück. »Lift zum Loft«, eine Komödie von Thomas Rau, hat am Freitag, 10. Mai, im Antik-Treff an der Rottwiese 61 in Rietberg Premiere, weitere Aufführungen sind am Samstag, 11. Mai, Freitag, 17. Mai, und Samstag, 18. Mai, jeweils um 20 Uhr. »Dass wir dieses Stück ausgesucht haben, liegt an Lutz Hübner, unserem Lieblingsautor«, erläutert Hammeran. Vier ihrer Stücke haben die »Spielleute« schon aufgeführt, jetzt sollte es Nummer fünf, »Herzlich willkommen«, sein, doch die Aufführungsrechte sind bis 2020 ausschließlich auf Profitheater beschränkt. »Ein freundlicher Mensch vom Verlag hat uns dann Thomas Rau empfohlen.« Und in der Tat: Der Inhalt sagte den »Spielleuten« sofort zu. Denn die Theatergruppe möchte »kein reines Bauern- oder Schenkelklopf­theater« aufführen, wie es Hammeran formuliert. Rau beschäftigt sich in »Lift zum Loft« mit einer Eigentümerversammlung und den ganz unterschiedlichen Menschen, die dort aufeinander treffen. Einen »Kleinkosmos der Gesellschaft« nennt es Hammeran.

Eintrittskarten gibt es ab sofort bei der Volkshochschule, Tel. 05242/­90300, oder per Mail an christa.michalik@vhs-re.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6538834?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730031%2F