Di., 17.03.2020

Rietberg Gartenschaupark schließt vorerst die Tore

Rietberg (gl) - Verschärfte Vorgaben zwingen die Stadt Rietberg zur vorübergehenden Schließung des Gartenschauparks. Der Wochenmarkt am Freitag findet nach Mitteilung der Kommune hingehen wie geplant statt.

Aufgrund neuester Bestimmungen von Bund und Ländern muss der Gartenschaupark Rietberg nun doch geschlossen werden. Am Montag noch hatte Aufsichtsratsvorsitzender und Bürgermeister Andreas Sunder erklärt, dass der Park offen bleibe, um den Besuchern das Spazierengehen durch die gepflegten Blumenlandschaften zu ermöglichen.

Zwischenzeitlich hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mitgeteilt, dass alle Freizeitparks und Spielplätze zu schließen sind. Spielflächen wiederum sind ein wichtiger Bestandteil des Gartenschauparks Rietberg. „Deshalb lassen wir schweren Herzens bereits vom heutigen Dienstag an alle Eingangstore verschlossen“, sagt Gartenschaupark-Geschäftsführer Peter Milsch. Die Regelung gilt bis auf Weiteres.

Einkaufen unter freiem Himmel ist auf dem Wochenmarkt der Emsstadt hingegen auch künftig möglich. Der Rietberger Wochenmarkt findet am Freitag, 20. März, wie gewohnt statt. Ab 14 Uhr können sich die Besucher auf dem Platz am Südtor mit Lebensmitteln eindecken.

Marktmeisterin Elke Sudbrock wird allerdings auf ihre wöchentlichen besonderen Aktionen verzichten. Sie bittet die Marktbesucher zudem darum, auf einige Verhaltensregeln zu achten: Die Händler bedienen die Kunden, Ware sollte daher von den Besuchern nicht angefasst werden. Zudem sollten Kunden einen Mindestabstand zueinander einhalten und nicht in Richtung der Produkte niesen, sondern von ihnen abgewandt in die Armbeuge hinein.

Der Einkauf auf dem Wochenmarkt bringe viele Vorteile mit sich, sagt Elke Sudbrock: „Wir bieten eine große Fläche unter freiem Himmel, zudem müssen die Kunden keine Türen oder Einkaufwagen anfassen.“ Dadurch würden mögliche Übertragungswege reduziert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7331173?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730031%2F