Di., 31.03.2020

Rietberg Heimatverein Rietberg trotzt der Krise

Rietberg (eph) - Wer meint, ein Heimatverein sei eine wenig aufregende Institution vornehmlich für Vertreter der älteren Generation, der kennt nicht den der Stadt Rietberg und dessen geplante Aktivitäten für 2020.

Coronakrise hin oder her, die Macher sind mit viel Optimismus ans Werk gegangen und haben ein interessantes Jahresprogramm für alle Generationen und viele Geschmäcker auf die Beine gestellt. Sobald die Ausgangsbeschränkungen wieder aufgehoben sind, das Leben langsam wieder seinen normalen Lauf nimmt, startet der Verein mit seinen Angeboten. Der traditionelle Sonntagstreff von 15 bis 18 Uhr soll deutlich aufgewertet werden. Vorsitzender Frank Henrichfreise, seit drei Jahren in diesem Amt: „Wir wollen mehr Aufenthaltsqualität bieten und künftig auch Kaffee und Kuchen ins Angebot aufnehmen.“

Viele Aktionen in der zweiten Jahreshälfte

Fortgesetzt werden soll auch die Kooperation mit „Kulturig“. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr ist im Garten hinter dem Heimathaus wieder ein Freiluftkonzert geplant. Dazu wird am 21. Juni die Zed-Mitchell-Band erwartet. Sobald wie möglich wollen sich auch die regelmäßig tagenden Kreise wieder an der Klosterstraße treffen. Jeden zweiten Mittwoch im Monat ist das die plattdeutsche Runde mit Herbert Eusterbrock und jeden zweiten Dienstag die Doppelkopfspieler mit Arnold Edenfeld und Gaby Reese.

Speziell an junge Familien richten sich zwei Ausflüge zum Naturfreundehaus in Oerlinghausen. In einem von Wasserläufen durchzogenen Gelände soll der Nachwuchs beim Spielen im Freien voll auf seine Kosten kommen. Nicht ins Wasser, dafür in die Welt vergangener Jahrhunderte eintauchen können Jungen und Mädchen bei den Märchenführungen durchs Heimathaus. Frank Henrichfreise: „Bei diesen Zeitreisen nutzen wir Exponate wie etwa unser Spinnrad, um den Kindern am Beispiel bekannter Märchen etwas über das Leben früherer Zeiten zu vermitteln.

Radtour entlang der Diemel

Auf das bislang größte Interesse vonseiten der Rietberger sind die mehrtägigen Fahrradtouren des Heimatvereins gestoßen. Vom 17. bis zum 18. September geht es auf den Diemel-Radweg, und in der Zeit vom 29. Juni bis zum 2. Juli stehen Münster samt Umland auf dem Programm. Pech für alle potenziellen Teilnehmer: Beide Touren sind ausgebucht. Dafür besteht noch Gelegenheit, den Tagesausflug mit Velo am 19. Mai mitzumachen. Dann geht es durch den Südkreis Gütersloh und angrenzende Bereiche der Kreise Soest und Paderborn. Noch nicht terminiert hat der Verein seine Mitgliederversammlung. Die ist im März coronabedingt ausgefallen und soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Im Kaminzimmer bröckelt der Putz

Optisch in neuem Gewand und inhaltlich aufgefrischt – so will sich der Heimatverein Rietberg in der Nach-Corona-Zeit seinen Mitgliedern und allen anderen Gästen präsentieren. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt ist in den vergangenen Monaten im Haus an der Klosterstraße 3 fleißig gewerkelt worden.

Unter Leitung von Georg Horstkemper hat ein siebenköpfiges Team in einem ersten Schritt in Deele und Kaminzimmer bröckelnde Putzstellen ausgebessert und die Wände mit frischer Farbe gestrichen. Danach ging es ans Treppenhaus, die Küche und den Flur nach hinten. Auch inhaltlich will sich der Heimatverein mit seiner Dauerausstellung neu positionieren. So soll die ostdeutsche Stube rechts vom Eingang Zuwachs bekommen. Frank Henrichfreise: „Wir wollen hier unter Beibehaltung der bisherigen Sammlung ein europäisches Zimmer einrichten.“ Dazu ist der Verein bereits an die beiden Partnerschaftsbeauftragten Monika Kuper für Glogówek/Polen und Bernhard Altehülshorst für Ribérac/Frankreich herangetreten.

Eine dritte Brücke schlagen will der Heimatverein zur polnischen Ortschaft Naterki. Zu dem kleinen Ort nahe Allenstein unterhält die Stadt eine Verbindung auf freundschaftlicher Basis.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7350745?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730031%2F