Schloß Holte-Stukenbrock Gespräch mit dem Bürgermeister

Erster Gast: Bürgermeister Hubert Erichlandwehr.

Volkshochschule und Partnerschaft für Demokratie SHS wollen einen digitalen Begegnungsraum für Bürgerinnen und Bürger in Schloß Holte-Stukenbrock schaffen. Erster Dialogpartner im „Stadtgespräch SHS“ wird am 16. April Bürgermeister Hubert Erichlandwehr sein. mehr...

Mit Uwe Schnitte und Margarete Loftus sind es weniger als zehn Dauergäste, die sich auf dem Campingplatz am Furlbach aufhalten dürfen, da Touristikgästen derzeit der Zutritt und der Aufenthalt auf dem Platz untersagt ist. Da lässt es sich Inhaberin Annette Auster-Müller (rechts) nicht nehmen, aus sicherer Entfernung freundlich zu winken und einen schönen Tag zu wünschen. Foto: Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock Nur die Blumen dürfen blühen

Die Osterferien haben begonnen. An den Ästen der Bäume sprießt das zarte Grün der jungen Blätter. Schon vor Wochen hat Annette Auster-Müller, Besitzerin vom Campingplatz am Furlbach in Stukenbrock Senne in großer Vorfreude auf die bevorstehende Campingsaison viele bunte Frühlingsblumen in die Beete und in Blumenkästen gepflanzt. mehr...


Wünschen Frohe Ostern: Josef Humann und Sabine Bröckling aus dem Kirchenvorstand St. Joseph Liemke. Foto: Dirk Heidemann

Schloß Holte-Stukenbrock Ostergrüße an die Gemeinde

Ostern 2020 – diesmal ganz anders! Unter dieses Motto hat der Kirchenvorstand St. Joseph Liemke die am Palmsonntag begonnene Karwoche gestellt. mehr...


Wenn bei der Bundestagswahl am 13. September in Schloß Holte Stukenbrock wieder die Stimmzettel ausgewertet werden, dann soll die Stadt nach dem Willen des CDU-Stadtverbandes weiterhin dem Wahlkreis 137 Paderborn angehören. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock CDU hat „keinerlei Verständnis“

Die Wahlkreiskommission hat die Wahlkreiseinteilung in NRW zur nächsten Bundestagswahl einer neuen Bewertung unterzogen. Danach soll die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock, die seit 2005 dem Wahlkreis 137 Paderborn angehört, dem WK 135 Lippe I oder II zugeordnet werden. mehr...


Mit Schürfwunden und einem Schock ist der Fahrer des BMW MV am Freitagabend auf der Spellerstraße davon gekommen. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Überschlagen und im Graben gelandet

Mit Schürfwunden und einem Schock ist der Fahrer eines BMW MV nach einem Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock davongekommen. mehr...


Grüße aus dem Altenzentrum Wiepeldoorn in Schloß Holte-Stukenbrock. Foto:

Schloß Holte-Stukenbrock Senioren malen ihre Wünsche

Alles wird gut: #regenbogengegencorona – dieser Hashtag ist ein zu Herzen gehender Lichtblick. Kinder malen einen Regenbogen und kleben ihn an Fenster oder Türen. In Schloß Holte-Stukenbrock machen machen auch die Senioren mit. mehr...


Winfried Gehrmann vollendet heute sein 85. Lebensjahr. Die geplante Familienfeier wird nachgeholt. Foto: Uschi Mickley

Schloß Holte-Stukenbrock Bodenständig und jung geblieben

Bei guter Gesundheit und geistiger Frische feiert Winfried Gehrmann an diesem Freitag sein 85. Wiegenfest. mehr...


Der vorgeschriebene Mindestabstand von anderthalb Metern wird von NRW-Landtagspräsident André Kuper (von links), Günter Garbrecht (Regionalgruppe OWL des Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie“), Hubert Kniesburges (Vorsitzender des Arbeitskreises „Blumen für Stukenbrock“) und Oliver Nickel (Geschäftsführer der Gedenkstätte Stalag) eingehalten. Foto: Dirk Heidemann

Schloß Holte-Stukenbrock Ein Tag, der wichtig ist

Einzeln treten André Kuper, Oliver Nickel, Hubert Kniesburges und Günter Garbrecht vor den Obelisken auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof in Stukenbrock-Senne. Sie schweigen. Halten kurz inne. Es ist still. mehr...


Die Unfallstelle am Mittwochabend. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock/Augustdorf Drei Tote bei Unfall auf der Panzerringstraße

Drei Tote hat ein Unfall auf der Panzerringstraße in Stukenbrock-Senne auf der Grenze zu Augustdorf am Mittwochabend gefordert. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen. Mit Video: mehr...


Das amerikanische Pressefoto zeigt den Tag der Befreiung des Stalag 326 in Stukenbrock-Senne am 2. April 1945 durch die US-Amerikaner. 2015 hat Bundespräsident Joachim Gauck den Auftrag erteilt, das Schicksal der Menschen aus dem Erinnerungsschatten zu holen. Foto: Archiv der Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne

Schloß Holte-Stukenbrock/Hövelhof Das Ende des Grauens

Die Befreiung des Stalag 326 jährt sich am 2. April zum 75. Mal. Die Gedenkfeier wird verschoben. mehr...


1 - 10 von 2880 Beiträgen